+++ Erdogan: Tübingens Oberbürgermeister Palmer veröffentlicht offenen Brief auf Facebook +++

Auf Facebook liken

von Volker Hahn

Wir berichteten bereits früher diese Woche über Erdogans „Aussetzer“, nicht nur im Falle des in der Türkei inhaftierten deutsch-türkischen „Welt“-Journalisten Deniz Yücel, sondern auch über seinen Nazi-Vergleich mit deutschen Behörden.
Nun hat sich dazu auch Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer geäußert. In einem offenen Brief auf Facebook wendet er sich direkt an den türkischen Präsidenten Erdogan. Darin „entschuldigt“ er sich für die „schweren Verbrechen gegen die Menschlichkeit“, die Böhmermann in seiner ZDFneo Satireshow gegen Erdogan verübt habe.

Ist DAS der letzte EHRLICHE Politiker Deutschlands? Klick um zu Tweeten
Ebenso bedauert er die gegen den türkischen Justizminister eingesetzten Nazi-Methoden und bezeichnet die Inhaftierung Yücels als „ein notwendiges Zeichen an alle verbliebenen unabhängigen Berichterstatter und Erdogan dabei auch vor Korrespondenten ausländischer Propaganda-Medien nicht halt mache“.
In seinem satirischen „Rundumschlag“ versäumt es Palmer ebenfalls nicht, Erdogans „große Verdienste in der Flüchtlingskrise“ hervorzuheben.
Wir von Watergate.TV finden es erfrischend und mutig, dass Palmer die „Eier hat“ diesen „Brief“ zu veröffentlichen und sich nicht, wie so viele deutsche Politiker, hinter political correctness versteckt. Der ganze Brief ist auf Boris Palmers Facebook Seite nachzulesen.

Auf Facebook liken