+++ Putin trifft Macron in Versailles +++

Auf Facebook liken

Watergate Redaktion 29.5.2017

Heute empfängt Frankreichs Präsident Emmanuel Macron den russischen Präsidenten Wladimir Putin in Versailles. Die Beziehung zwischen Frankreich und Russland galt zuletzt als angespannt. Die geplanten Themen sollen der Syrien-Konflikt und die Ukraine-Krise sein. Macron hatte beim G7 Gipfel auf Sizilien einen „anspruchsvollen Dialog“ mit Russland angekündigt, um in den beiden Konflikten zu einer Einigung zu kommen.

 

Macron möchte die Beziehungen anscheinend verbessern, doch seine Möglichkeiten sehen vordergründig eher beschränkt aus, sprachen sich doch die Gipfel-Teilnehmer dazu aus, Russland mit weiteren Sanktionen im Ukraine-Konflikt zu drohen. Russland wird vorgeworfen, den Anforderungen der Minsker Friedensvereinbarung nicht nachzukommen. Moskau beharrt auf seinem Standpunkt, die ukrainische Regierung komme ihren Verpflichtungen nicht nach.

 

Während seines Wahlkampf beschuldigte Macron Russland zuletzt, manipulativ in Wahlkämpfe einzugreifen. Macron dürfte nun als Präsident versuchen, dieses Wahlkampfkapitel zu schließen und eine versöhnliche Geste zu machen. Im Élyséepalast beruft man sich auf ein Vorbild: François Mitterrand lud 1992 seinen Moskauer Amtskollegen Boris Jelzin zu einem feierlichen Essen in Versailles ein.

Auf Facebook liken