+++ Polen fordert wieder Reparationszahlungen von Deutschland +++

Auf Facebook liken

Watergate Redaktion 3.8.2017

Auch 72 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges fordert jetzt Polen möglicherweise weitere Reparationszahlungen von Deutschland. Bis zum 11. August will ein polnischer Wissenschaftsdienst die Forderungen prüfen. In Deutschland geht man allerdings davon aus, dass die Forderungen nur aus innenpolitischen Gründen Polens gestellt werden.

Regelmäßig im Abstand von wenigen Jahren erhebt Polen wieder diese Forderungen gegen Deutschland. Dieses Mal handelt es sich um die Regierungspartei PiS, die als nationalistisch gilt. Völkerrechtlich haben die erneuten Reparationsforderungen keinerlei Grundlage mehr. Weder die BRD noch Firmen schulden Polen noch Zahlungen. Dies dürfte auch den polnischen Politikern klar sein.

Polens Regierung hat in den letzten Wochen negative Schlagzeilen wegen seiner Justizreform gemacht, da diese nach Einschätzungen von Kritikern die Demokratie in Polen schwächen. Vor allem Deutschland hatte die Reformen kritisiert. Die Reparationsforderungen werden in Deutschland als politische Retourkutsche angesehen.

Auf Facebook liken