+++ Putin will auch 2018 wieder antreten +++

Auf Facebook liken

Watergate Redaktion 7.8.2017

Der russische Präsident Wladimir Putin hat angedeutet, 2018 wieder für das Amt des Präsidenten kandidieren zu wollen. Putin, der zu Besuch in östlichen Regionen Russland unterwegs war, soll bei einem Dorfbesuch gesagt haben, über eine erneute Kandidatur nachzudenken.

Bislang hatte Putins Pressesprecher          Peskow gesagt, aktuell sei es noch zu früh, um konkrete Aussagen über Putins Absichten zu treffen. Die nächsten Präsidentschaftswahlen in Russland finden Anfang 2018 statt. Der genaue Zeitpunkt steht noch nicht fest. Andere Politiker haben ihre Kandidatur bereits angekündigt, unter anderem auch der von Soros unterstützte „Anti-Korruptionsaktivist“ Alexej Nawalny. Dieser wird zwar von einigen oppositionellen Parteien unterstützt, kann sich aber nicht zur Wahl aufstellen, da er aktuell eine fünfjährige Haftstrafe absitzt.

Die großen Oppositionsparteien haben ihre Kandidaten noch nicht bekannt gegeben. Laut aktuellen Umfragen wollen zwei Drittel der Russen anscheinend noch eine weitere Amtszeit Putins. 80% seien mit seiner Arbeit als Präsident zufrieden.

Auf Facebook liken