+++ Russland steigt aus US-Zahlungssystem aus +++

Auf Facebook liken

Watergate Redaktion 8.8.2017

Russland hat jetzt auf die neusten US-Sanktionen reagiert und steigt aus dem US-amerikanischen Zahlungssystem aus. Russische Kreditkarten sind jetzt angesagt und erfreuen sich schon großer Beliebtheit. Dies berichtet die russische Nachrichtenagentur RIA. Außenminister Ryabkow sagte demnach, Russland werde sich nach den neusten US-Sanktionen um Import Alternativen kümmern und aus den amerikanischen Zahlungssystemen aussteigen.

Man werde ebenso die Unabhängigkeit vom US-Dollar als Weltleitwährung vorantreiben. Die finanzielle und wirtschaftliche Unabhängigkeit von den USA werde aktuell immer wichtiger. Der US-Kongress begründete die neuen Sanktionen mit der angeblichen Einflussnahme Russlands in die US-Präsidentschaftswahlen und die starre Haltung Russlands im Ukraine Konflikt.

Auf Facebook liken