+++ Facebook: Neues Löschzentrum in Deutschland +++

Auf Facebook liken

Watergate Redaktion 11.8.2017

Facebook will in Deutschland ein zweites Löschzentrum einrichten. Das Büro soll sich mit 500 neuen Mitarbeitern daran machen, alles zu löschen, was Maas und den Leitmedien nicht gefällt. Das Löschzentrum soll im Herbst in Essen eröffnet werden.

Die Firma Arvato, die dem Bertelsmann Medien Konzern angehört, unterhält in Berlin das erste Facebook Löschzentrum mit rund 700 Mitarbeitern. Das neue Löschzentrum soll aber nicht zu Arvato, sondern zu der europäischen Firma Competence Call Center gehören. Das neue Netzwerkdurchsetzungsgesetz von Justizminister Heiko Maas soll nur Hassreden löschen. Die Realität zeigt aber, dass alles gelöscht ist, was systemkritisch ist und nicht den Nachrichten der Leitmedien entspricht.

Gelöscht wird auf allen sozialen Plattformen wie Facebook, Twitter und YouTube. Auch Google hat angefangen, Inhalte massiv zu blockieren. Sie werden in der Suchmaschine schlicht nicht mehr angezeigt. Facebook will die Zahl der Mitarbeiter, die Inhalte löschen sollen, auf rund 7.500 aufstocken.

Auf Facebook liken