+++ Syrien: Russische Luftwaffe zerstört Terroristenlager +++

Auf Facebook liken

Watergate Redaktion 18.8.2017

In der vergangenen Woche soll die russische Luftwaffe mehr als 700 Objekte der Terrororganisationen in Syrien zerstört haben. Dies berichtet Sputniknews. Das russische Verteidigungsministerium hatte die Nachrichten auf seiner Webseite veröffentlicht.

Demnach haben russische Kampfjets an die 300 Angriffsflüge unternommen, um die Terrorstellungen zu vernichten. Auch Drohnen seien im Einsatz gewesen. Der syrische Präsident Assad hatte im September 2015 Russland um militärische Hilfe im Kampf gegen die IS-Terrormilizen ersucht. Nur mit Hilfe der russischen Armee konnte die syrische Armee Gegenoffensiven starten.

Im März 2016 ließ der russische Präsident Putin einen Teil seiner Streitkräfte aus Syrien abziehen, da ein Großteil der Aufgaben dort erfüllt worden sei. Russland liefert weiter Militärtechnik und Waffen an die syrische Armee und bildet Militärfachkräfte aus, damit der Kampf gegen den IS endgültig gewonnen werden kann.

Auf Facebook liken