+++ Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen +++

Auf Facebook liken

Watergate Redaktion 29.8.2017

390.000 Syrer, die 2015 nach Deutschland gekommen sind, dürfen ab 2018 ihre Familien nach Deutschland nach holen. Das berichtet Focus Online. Dann wird die Zahl der Migranten nochmal dramatisch ansteigen. http://www.focus.de/politik/deutschland/antragsflut-fuer-familien-visa-fluechtlinge-ab-2018-koennen-390-000-syrer-ihre-familien-nach-deutschland-holen_id_7525769.html. Laut Zahlen von Bundesbehörden betrifft dies 267.000 Syrer. In den vergangenen zwei Jahren wurden 230.000 Anträge zur „Familienzusammenführung“ bewilligt. Der Großteil ging an Iraker und Syrer.

Merkel will indes Flüchtlingen aus Afrika legale Flüchtlingswege nach Europa ermöglichen und die Route über das Mittelmeer stoppen. Dies wurde gestern beim Migrationsgipfel in Paris beschlossen. Frankreichs Präsident Macron will künftig mit den afrikanischen Ländern Tschad und Niger zusammenarbeiten. Diese sollen Flüchtlinge identifizieren, die ein Asylrecht in Europa haben. An dem Migrationsgipfel nahmen auch die Staatschefs von Libyen, Italien und Spanien teil. Italiens Präsident sprach von einem großen Schritt nach vorne, um die Steuerung der Migration nach Europa zu bewältigen.

Auf Facebook liken