+++ Finanzkonzerne dirigieren die Welt +++

Auf Facebook liken

Watergate Redaktion 19.9.2017

Finanzkonzerne sind die neuen Supermächte der Welt. Das von ihnen errichtete Finanzsystem bedroht nicht nur die Wirtschaft, sondern auch den Frieden weltweit und einen jeden von uns ganz direkt. Finanzkonzerne haben in den letzten Jahrzehnten unglaublich an Macht und Einfluss gewonnen. Ein Konzern hat sogar so viel Macht, dass er das weltweite Finanzsystem zum Einsturz bringen kann. Watergate hatte jüngst über den Finanzkonzern BlackRock berichtet.

http://www.watergate.tv/2017/09/14/aufgedeckt-weltbeherrscher-blackrock-einfluesterer-unserer-regierung-es-geht-auch-um-ihre-rente/

Die errichteten Finanzmärkte bestimmen Politik und Wirtschaft. Politiker entscheiden zugunsten von Banken und Konzernen und nicht für die Bürger. Durch das Schuldsystem, die Kreditvergabe und Geldschöpfung aus dem Nichts, sind gefährliche Konstellationen entstanden. 90 % aller Bankkredite sind nicht durch Einlagen oder andere Reserven gedeckt. Das weltweite Währungssystem, das aktuell noch unter der Herrschaft des US-Dollars existiert, wurde für die Finanzmärkte zugeschnitten.

Durch die Abschaffung von gesetzlichen Beschränkungen erhielten Finanzkonzerne immer mehr Möglichkeiten, sich von der Realwirtschaft abzulösen und virtuelle Reichtümer zu erschaffen. Denn bei den herkömmlichen Handelsmärkten bestimmte Angebot und Nachfrage den Preis, hinter Angeboten standen physische Waren und Dienstleistungen. Heute werden Finanzmärkte von Investoren, Großbanken und multinationalen Konzernen bestimmt. Auch die Zentralbanken unterstützen das Finanzspiel, in dem sie ihre Bilanzen fälschen und virtuelle Buchwerte führen.

Es sind die Finanzkonzerne wie BlackRock, Goldman Sachs, JP Morgan oder die Rothschild Banken, die die Welt regieren. Sie entscheiden über Wohlstand oder Armut, beeinflussen ganze Wirtschaften und bedrohen mit ihrer Geldgier den Wohlstand vieler Nationen, die Umwelt oder sogar Demokratien. Nicht zuletzt führen Staaten Kriege im Namen von Finanzkonzernen oder einflussreichen Geldgebern. Ob wir im Frieden oder im Krieg leben, ob und wann das Finanzsystem zum Einsturz gebracht wird, das entscheiden die Geldgeber und Investoren hinter den Kulissen.

Auf Facebook liken