+++ „Historischer Tag“ – Erstmals Migranten aus Afrika nach Italien geflogen +++

Auf Facebook liken

Italien und Libyen feierten am 22. Dezember einen „historischen“ Tag anlässlich der Einrichtung einer „libysch-europäischen“ Luftbrücke. Die erstmals rund 162 aus Afrika eingeflogenen Migranten sollen in Italien mit viel Trara empfangen worden sein. Italiens Innenminister Minniti sprach von einem „historischen“ Tag, berichtet die Welt (vgl. hierzu http://bit.ly/2pg1bRZ).

Italien und Libyen waren international kritisiert worden, weil die Länder auf eigenen Faust die die illegale Migration von Libyen nach Italien über das Mittelmeer eindämmten. Italien hat jetzt eine legale Luftbrücke für Flüchtlinge aus den Auffanglagern in Libyen organisiert. Das italienische Innenministerium berichtete, die ersten per Flugzeug evakuierten Flüchtlinge in Rom begrüßen zu wollen.

Dazu sollen besonders Schutzbedürftige wie Kinder, Familien, Frauen und Ältere zählen. Die Flüchtlinge sollen aus Äthiopien, Eritrea, Somalia und dem Jemen stammen. Minniti bezeichnete die Luftbrücke als „humanitären Korridor“ von Libyen nach Europa. „Das sei ein Anfang“. Die EU und Italien sollen von Menschenrechtsorganisationen dafür kritisiert worden sein, die libysche Küstenwache im Kampf gegen Schlepper unterstützt zu haben. Denn das Vorgehen sei brutal und unmenschlich gewesen.

Dass Flüchtlinge und Migranten per Flugzeug nach Europa eingeflogen werden, ist schon lange bekannt. Bislang hatte die Bundesregierung aber bestritten, Flüchtlinge einzufliegen. Watergate.tv hatte aber darüber berichtet, dass die Vermutungen den Tatsachen entsprechen http://www.watergate.tv/2017/12/09/brisantes-dokument-beweist-regierung-hat-doch-per-luftweg-massenhaft-migranten-eingeschleust/. Deutschland ist also schon seit zwei Jahren der Vorreiter dafür, Migranten per Flugzeug in die EU zu holen.

Merkels und Macrons Plan geht also auf. Watergate.tv berichtete ausführlich über die Pläne, Hundertausende Migranten aus Afrika nach Europa zu holen:

http://www.watergate.tv/2017/11/30/merkel-will-jetzt-migranten-aus-afrika-nach-europa-evakuieren/

http://www.watergate.tv/2017/12/07/merkels-deal-mit-libyen-gegen-sklaverei-in-afrika/

Watergate Redaktion 27.12.2017

Auf Facebook liken