Soros in Bedrängnis: Angst um sein Überleben und Ende der EU

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (9 votes, average: 4,22 out of 5)
Loading...
Soros_Italien

Die dunklen Kräfte, die seit Jahrhunderten und möglicherweise Jahrtausenden diesen Planeten beherrschen und die Menschheit unterdrücken und ausbeuten, haben in Donald Trump und seiner Allianz einen schlagkräftigen Gegner gefunden, der sich anschickt, diesen „Sumpf“ trockenzulegen. Einer nach dem anderen wird bloßgestellt, Beweise ihrer Verbrechen dokumentiert und präsentiert. Spektakuläre Verhaftungen stehen kurz bevor, wir dürfen uns auf die Ausübung der Gerechtigkeit für die unaussprechlichen Verbrechen, die diese Individuen an der Menschheit begangen haben, freuen.

Bill Gates und George Soros sind zwei der bekannteren Individuen, die im Namen dieser dunklen Kräfte, die aus dem Hintergrund die Fäden ziehen, im Rampenlicht und um jeden Preis für den Erhalt ihrer Machtstrukturen kämpfen. Sie haben uns jahrelang ihr Tun als „philanthropisch“ verkauft, doch die Zeit der Täuschung und Irreführung ist endgültig vorbei. Das Erwachen der Menschheit und das Verstehen um das, was tatsächlich hinter dem Schleier der Täuschung passiert, ist nicht mehr rückgängig zu machen und auch nicht mehr aufzuhalten.

George Soros hat nun in einem Interview mit der britischen Zeitung „The Independent“ von seiner „Angst“ darüber gesprochen, dass die EU zerbrechen könnte und „diese Krise das Überleben unserer Zivilisation bedrohe“. Die Europäische Union ist das Werk von faschistischen (zentralistischen) Kräften, deren Ausgestaltung an die Phantasien eines Individuums erinnert, welches bereits vor rund 80 Jahren ein ganz ähnliches faschistisches „Reich“ errichten wollte. Das Schaubild hier verdeutlicht, inwieweit dieses Vorhaben bereits Gestalt angenommen hat. Dass wir es in Brüssel und Berlin mit faschistischen Kräften zu tun haben, ist unübersehbar und unbestreitbar. Lesen Sie mehr zur Gründungsgeschichte hier.

EU Reich

Soros macht sich nicht nur um dieses „EU-Reich“ Sorgen, sondern um das Überleben seiner Zivilisation. Dieser Zivilisation, einer Gruppe von Individuen, die schwerlich als menschlich bezeichnet werden kann, wird nun aber endlich das Wasser abgegraben. In seinem Hochmut und seinem Geltungsbedürfnis muss dieses Individuum Soros seine kranken Gedanken auch noch der Welt mitteilen. Sein Mitteilungsbedürfnis dürfte allerdings eher als eine Botschaft mit versteckten Hinweisen an seine Mit-Individuen gedacht sein.

Dass Soros die Corona-Krise als „größte Krise seines Lebens“ bezeichnet, ist verständlich. Denn sie verläuft nicht so, wie sie von diesen Individuen geplant wurde. Sie haben nicht mit Donald Trump gerechnet und sie haben nicht damit gerechnet, dass auf dem ganzen Planeten ein Massenerwachen stattfindet. Ihr Plan wird nicht aufgehen – einzig und allein aus diesem Grund, sieht Soros die „Corona-Krise“ als „größte Krise seines Lebens“ an. Denn Corona wird nun gegen sie verwendet und somit wird die Krise tatsächlich zu ihrer größten Krise, die hoffentlich zu ihrem Untergang führt.

Mit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts, das die Anleihekäufe der EZB für teilweise verfassungswidrig erklärt hat, ist etwas angestoßen worden, das tatsächlich zum Ende dieser korrupten EZB führen könnte. Tatsächlich könnte damit auch der Euro sein Ende finden, eine Währung, die ebenfalls zur Zerstörung der Mitgliedsländer in diesem faschistischen EU-Reich beigetragen hat. Verständlich, dass Soros den Bundesrichtern eine Spaltung Europas vorwirft. Nur, das Geschwätz dieses Individuums dürfte außer seinen Mit-Individuen keinen Menschen mehr interessieren.

Nicht nur das illegitime Merkel-Regime ist am Ende, sondern auch das EU-Regime. Es ist nur noch eine Frage von Wochen, höchstens Monaten, bis diesem Spuk ein Ende gesetzt wird.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

17 Kommentare zu "Soros in Bedrängnis: Angst um sein Überleben und Ende der EU"

  1. Neulich beim Wahrsager

    Früher

    Adolf Hitler geht zum Wahrsager. Wahrsager: „Führer, du wirst an einem jüdischen Feiertag sterben.“ Hitler: „An welchem denn?“ Wahrsager: „Jeder Tag, an dem du stirbst, wird ein jüdischer Feiertag sein!“

    Heute

    Der Globalist und Nationalstaat-Zerstörer George S. geht zum Wahrsager. Wahrsager: „George, du wirst an einem Nationalfeiertag sterben.“ George: „An welchem denn?“ Wahrsager: „Jeder Tag, an dem du stirbst, wird ein Nationalfeiertag sein!“

  2. Apropos : EU-NAZI-Konstrukt nach Walter Hallstein

    In der BRD sind NAZIS für die Politik zuständig

    Immer, wenn Rüdiger Hoffmann von Staatenlos.info vor dem Berliner Reichstag auftaucht, dann schlottern den Nationalsozialisten in der Bundesregierung vor Angst die Knie, schlagen die Hände über den Kopf zusammen und flehen : „Um Gottes Willen, was passiert denn jetzt wieder?“

    Während Hoffmann bei strahlendem Sonnenschein vor dem Reichstag in aller Seelenruhe erzählt, wie die Bundesrepublik, als Treuhand das Gebiet der Deutschen, wie eine Glucke besetzt hält, laufen die Besatzer in Gestalt der Mitarbeiter von Verfassungsschutz und Staatsschutz, wie kopflose Hühner umher und versuchen die Kundgebung der angemeldeten und genehmigten Versammlung zu stören.

    Sie haben Angst, daß wir Zulauf bekommen und endlich die Deutsche Frage lösen und uns aus der Treuhand Bundesrepublik Deutschland befreien. Sie haben eine Heidenangst davor, daß die Friedensverträge geschlossen werden und somit der Weltfrieden wiederhergestellt wird und infolge alle Völker der Welt frei werden aus der Knechtschaft der Banken und Konzerne Kartelle.

    Denn die Nazis wissen ganz genau, wenn die Berliner Bevölkerung aufsteht und sich nicht mehr länger von Verfassungsschutz, Staatsschutz und Inlandgeheimdienst durch 70 Jahre gesteuerte Demonstrations-Kultur an falschen Plätzen immer wieder neu verarschen läßt und sich vereint im Regierungsviertel einfindet und sagen : „Jetzt ist Schluß, tschüß!“ , daß sie dann den Reichstag sofort räumen müssen. Doch wo wollen die dann überhaupt hin?

    Rüdiger hat eine Idee …

    Wohin geht das NAZI-Regime Bundesrepublik, wenn die Deutschen ihren Staat wiederhaben wollen?
    https://aufgewachter.wordpress.com/2020/05/09/wohin-geht-das-nazi-regime-bundesrepublik-wenn-die-deutschen-ihren-staat-wiederhaben-wollen/

    • Rechtsnachfolger | 14. Mai 2020 um 9:57 | Antworten

      Glauben Sie im Ernst, daß Sie hier noch Mitglieder für den „Rüdiger-Hoffmann-Fanclub“ finden werden?

    • Sie haben völlig Recht. Und Sie werden feststellen, daß es immer Kräfte gibt, die blöde Bemerkungen machen. Glauben Sie im Ernst ..? Natürlich glauben Sie das im Ernst. Sonst würden Sie das heiße Eisen nicht anfassen.
      Die, die das nicht „glauben“, haben auch keinen Kriegsgrund. Oder können Sie sich an einen erinnern? Der sollte doch populär sein wie der Führer selbst?
      Der Kriegsgrund war die kontinentaleuropäische Großraumwirtschaft. Was wohl sonst? Hat jemand einen besseren?

      Die Pharmabranche war damals besonders rührig. Hinter den Lagern von Ausschwitz steht noch immer der Industriekomplex „IG Auschwitz“, das war eine 100% Tochter der IG Farben. Man kann ihn sehen.

      Die EU ist mit haargenau den gleichen Argumenten beworben worden wie im 3. Reich die Großraumwirtschaft. Der Witz ist, daß davor alle Angst haben. Im Grunde ist dieses Wissen einen Schutzschild.

      „Deutschland wird erst sein, wenn es Europa ist. Ohne die Macht über Europa müssen wir verkümmern.“ Adolf Hitler

      „22. Juli 1940
      Sitzung im Reichswirtschaftsministerim:
      Neuaufbau der europäischen Wirtschaft

      Funk nahm einleitend auf den ihm vom Reichsmarschall Göring am 22. Juni 1040 erteilten Auftrag Bezug. Die unter seiner zusammenfassenden Leitung durchzuführenden Vorarbeiten sollen sich auf folgende Gebiete erstrecken:
      Einbau der in das Reich eingegliederten und der besetzten Gebiete in die großdeutsche Wirtschaft;
      Wirtschaftliche Auseinandersetzung mit den Feindstaaten;
      Neuaufbau der von Deutschland geführten kontinentalen Wirtschaft und ihre Beziehungen zur Weltwirtschaft.“

      „Karl Megerle: „Europa Thesen“ Herbst 1941

      1. Die Einigung Europas, die gemäß den ehernen Gesetzen der Geschichte sich als ein Ergebnis zwangsläufiger Entwicklung bereits abzeichnete, ist durch den Deutschland und Italien von England, dem alten Feinde des Kontinents aufgezwungenen Krieg verstärkt und beschleunigt worden.
      ..
      4. Die neue europäische Ordnung wird weitgehend die Ursachen beseitigen, die in der Vergangenheit zu innereuropäischen Kriegen Anlaß gegeben haben. Die Nationen Europas werden sich nicht mehr feindlich gegeneinander wenden. Das Zeitalter des europäischen Partikularismus (des Geteiltseins) wird für immer überwunden werden.
      ..
      6. Durch planvolle Zusammenarbeit auf wirtschaftlichem Gebiet werden alle Hilfsquellen Europas und seines afrikanischen Ergänzungsraums zur vollen Leistung gebracht werden, um Europa seine Lebensnotwendigkeiten zu sichern. Im gemeinsamen Bemühen werden bisher zurückgebliebene Wirtschaften entwickelt und damit die Lebenshaltung der breiten Massen gehoben werden.
      7. Das neue Europa wird in religiöser und weltanschaulicher Hinsicht tolerant sein. „

  3. Wir sind bereits alle eingesperrt. Letztendlich wer weiter an das gelernte glaubt in Vermögensanlagen ist selber schuld und mit einfach ins Ausland bringen wird nix. Hier habe ich euch die Broschüre internationaler Informationsaustausch mit schönen Schaubilder des deutschen Finanzministeriums. Ach ja zwischenzeitlich kammen noch ein paar Länder dazu. Ist also egal ob die EU verschwindet oder nicht ! http://www.incamas.com/fileadmin/downloads/aia.pdf

  4. Sandra Markowitsch | 13. Mai 2020 um 12:22 | Antworten

    Bitte unbedingt lesen und unter den Menschen verbreiten.
    So soll unsere, brw. die Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder aussehen. Ziel ist das Jahr 2030.
    https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/lock-step-rockefeller-stiftung/
    Hütet Euch vor Philanthropen!

  5. Ja denen schlottern die Knie und das etwas faltige unter dem Kinn. 75 Jahre lang Ausbeutung reicht und das
    ist nur das Verbrechen nach dem 2. Weltkrieg, denn das geht schon viel länger. Jetzt wird die Luft dünn für Soros und Konsorten und ich bin sicher, daß Merkel und ihr Hofstaat es auch nicht mehr lange machen, denn ihre Verbrechen an den Deutschen sind auch, wie sagte Trump, astronomisch. Nur wird es diesmal nicht damit abgetan sein einen Nürnberger Prozess auf die Beine zu stellen, ich bin dafür extra für die Zeit der Abrechnung die Todesstrafe einzuführen, da sie ja auf EU Ebene immer noch existiert. Man kann nur hoffen, daß das alles ohne all zu viel Blutvergießen im Volk über die Bühne gebracht wird.

  6. WAS DENKT SICH DIESES SPEKULANTENSCHWEIN ? ER HAT DOCH SELBER MIT SEINEN
    EUROPA ZERSETZUNGS NGOs FÜHREND AN DER ZERSTÖRUNG EUROPAS GEWIRKT ; SEINE
    ORANGE FARBEN REVOLUZEN IN GEORGIEN UKRAINE VENEZUELA UND GEGEN WÄHRUNGEN
    BRITANIENS PHILIPINENS THAILANDS UND WAS WEIß ICH NOCH ALLES SPEKULIERT
    UND DEREN ALLER WIRTSCHAFT GESCHADET . WIE LANG WERDEN DIE UNWISSENDEN
    VÖLKER ENDLICH AUFWACHEN SICH GEGEN DIE KRIMINELLEN SCHÄDLINGE ROTHSCHILD
    SOROS ROCKEFELLER BILL GATES ZUCKERBERG USW ZUR WEHR SETZEN ? ? ? ?

  7. an MAYA
    ABER BITTE NICHT MIT HEUTIGER KORRUPTER RICHTERSCHAFT UND ELLENLANGEN
    AUFGESCHOBENEN PROZESSEN WIE BEI NSU ;DUTROUX ;SONDERN EIN ECHTES MILITÄRISCHES
    EXEKUTIONSTRIBUNAL WIE DAMALS BEI CHAOCHESCU .

  8. Ich bin angenehm überrascht wie Trump sich gegen den Deep State stellt und hoffe sehr das er wieder gewählt wird und bewudere seinen Mut. Und toll ist wie doch immer wieder die Wahrheit ans Licht kommt, und wenn es Jahre dauert.

  9. ICH VERLAß mich weder auf trump noch auf gott.
    dem ist die weltgeschichte wurst . vielleicht sind deshalb vermehrte
    UFOsichtungen in aller welt . denn sie wachen über die erde nicht erst
    seit ROSWELL . trump ist wie alle früheren präsidenten in den händen
    der juden und die sind der DEEP STATE und die hassen uns deutsche seit
    zwei tausend jahren !

    • Rechtsnachfolger | 14. Mai 2020 um 15:57 | Antworten

      „…in den händen der juden…“ So ein Unsinn. Wenn Sie zwischen „Juden“ und „Zionisten“ differenzieren könnten, dann brauchten Sie nicht eine weltweite Bevölkerungsgruppe anzuklagen.

  10. Der neue IMMUNITÄTSAUSWEIS:
    Corona: Ist der Grüne Punkt der neue gelbe Stern?
    https://www.watergate.tv/corona-ist-der-gruene-punkt-der-neue-gelbe-stern/?source=ENL

  11. Was da Gates oder Soros in ihren Systemmedien immer wieder als Interviews veröffentlichen lassen, ist althergebrachte Desinformation für Schlafschafe in Reinkultur.
    Mich wundert das Stehvermögen von Donalf Trump, resp., dass er überhaupt noch lebt. Es scheint um ihn herum schon einen sehr breiten Sicherheitsgürtel zu geben.
    Vermutlich würde etwas mehr als nur ein Hut zu brennen beginnen, wenn ihm oder einem seiner Mitstreiter was ‚passieren‘ würde.

  12. reiner tiroch | 25. Juni 2020 um 9:38 | Antworten

    Vor dem Ende der EU und dem depperten Soros muß keiner Angst haben, denn dann wird es schwerer weiterhin am laufendem Band Europa mit der anhaltenden Migrantenschwemme zu versorgen, gell?

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*