+++ Aktenklau in Migrationsstelle – immer schockierendere Details…+++

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Bamf Seehofer

Der Skandal um das Bamf weitet sich aus. Nach dem jüngsten Bericht schafft die Behördenleitung inzwischen sogar Beweismittel weg, die in der Angelegenheit um die Asylgesuche bzw. deren wohl oft unbegründete Erteilung noch wichtig hätten werden können.

Staatsanwaltschaft greift auch zu

Die Staatsanwaltschaft muss diese Beweise nun sichern. Dies soll offenbar auch geschehen. Allerdings ist die Zentrale der Behörde dieser Meldung nach dazu übergegangen, selbst Akten an sich zu reißen. Dann natürlich ohne staatsanwaltschaftliche Genehmigung. Das „RedaktionsNetzwerk Deutschland“ hat nach einem Bericht des Focus eine Mail erhalten, in der sich ein Mitarbeiter aus Bremen dahingehend äußert, dass er „über die aktuellen Geschehnisse schockiert sei und sich allein gelassen fühle.

Dabei habe er sogar dem Personalrat geschrieben und sein Leid geklagt, wonach die „Büros“ in der Bremer Behörde durchsucht würden. In der Mail wird zudem beschrieben, dass es für die Kollegen vor Ort keinen Ansprechpartner gebe, dem die Mitarbeiter vertrauen könnten. Die Geschäftsleitung dort begründe dies wohl mit der Fürsorge für Mitarbeiter, für die jedoch in dieser Weise offenbar wenig Anlass besteht. Die Mail enthält als bedrückendes Detail, der Autor selbst fühle sogar Angst „vor den sogenannten Fürsorgemaßnahmen“, heißt es dem Bericht zufolge weiter.

Die Brisanz steigt vor dem Hintergrund, dass inzwischen auch Bundesinnenminister Seehofer voller Fürsorge eingreift. Das Amt dürfte in Bremen keine Verfahren mehr vollziehen, heißt es. Das hatte zur Folge, dass die Leitung alle Mitarbeiter zunächst freistellte. Diese durften einfach nach Hause gehen.

Bei so viel „Fürsorge“ erscheint es besonders bedenklich, wenn die Amtsleitung offenbar Akten an sich reißt, die jetzt der Untersuchung durch die Staatsanwaltschaft vorbehalten bleiben sollten. Insofern bleibt die Frage, ob das ganze Ausmaß jemals aufgeklärt werden wird.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Kommentar hinterlassen zu "+++ Aktenklau in Migrationsstelle – immer schockierendere Details…+++"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*