Alptraum? Trotz Zitteranfällen: Merkel will wohl im Amt bleiben

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(76)

Was sich derzeit in diesem Land abspielt ist an Groteske kaum zu überbieten. Wir haben eine Kanzlerin, die nicht von der Macht lassen kann, obwohl niemand in Deutschland und Europa mehr ihren Anblick ertragen kann. Eine Frau, die sowohl Deutschland als auch Europa ruiniert hat und die ihre letzten Tage als Kanzlerin jetzt vermutlich nur noch mit starken Beruhigungsmedikamenten überstehen kann. Die Anzeichen dafür sind unübersehbar.

Jeden, der ihrer Macht in den verbliebenen Monaten ihrer Kanzlerschaft gefährlich werden oder das „Ansehen“ ihrer Regierung beschädigen und die Regierung damit gefährden könnte, wird „aus dem Weg geräumt“. Frau von der Leyen, die die Regierung durch die Berateraffäre sowie die Korruptionsvorwürfe in Schwierigkeiten hätte bringen können, wurde kurzerhand nach „Brüssel“ weggelobt. Die EU scheint ohnehin der „Hafen“ der gescheiterten, inkompetenten Politiker zu sein – siehe Oettinger, Schulz oder Juncker.

Frau Kramp-Karrenbauer, die sich selbst gerne als Kanzlerin gesehen hätte, wurde ebenfalls aus dem „Weg geräumt“. Sie wurde auf den schwierigsten Posten gesetzt, wo sie nichts anderes als Scheitern kann. Denn bereits im Saarland hat Frau Kramp-Karrenbauer nichts Herausragendes geleistet (siehe https://www.watergate.tv/was-kann-akk-wie-steht-das-saarland-wirklich-da/). Weshalb sollte es nun im Verteidigungsministerium besser laufen? Zudem startet „AKK“ mit denkbar schlechter Presse: https://www.watergate.tv/akk-ist-eine-zumutung-fuer-die-truppe/. Ob sie sich bei der Truppe den nötigen Respekt verdienen kann? Wir bezweifeln es. Fraglich ist zudem, wie lange sie es in diesem schwierigen Amt überhaupt durchhält.

Wir fassen zusammen: Deutschland hat eine machtgierige Kanzlerin, die trotz heftiger Anfälle das Amt nicht niederlegen will und behauptet, „es gehe ihr gut“. Kein Mensch, weder in der CDU, noch der Bundespräsident, die Opposition oder Bundesrichter fordern, dass sich Merkel einer Gesundheitsuntersuchung unterzieht.

Das ist alles sehr merkwürdig – in keinem anderen Land würde das wohl so schweigend hingenommen werden, als ob es das Normalste auf der Welt wäre und als ob es ebenso das Normalste auf der Welt sei, dass eine Bundeskanzlerin militärische Ehren, Ernennungen, Verleihungen und andere Zeremonien im Sitzen! absolviert!

Die Europäische Union hat eine inkompetente und korrupte deutsche Rechtsbrecherin an der Spitze und die Bundeswehr kommt mit AKK vom Regen in die Traufe. Hätte man sich dieses Szenario, was sich derzeit in Deutschland und in der EU abspielt, noch vor 10 Jahren ausgemalt, hätte man denjenigen vermutlich als Spinner oder Verschwörungstheoretiker hingestellt. Wir sprechen KLARTEXT – hier.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

7 Kommentare zu "Alptraum? Trotz Zitteranfällen: Merkel will wohl im Amt bleiben"

  1. Merkel ist besessen von der Macht.
    Sie wird im Amt bleiben, denn sie ist an ihrem Sessel festgeklebt wie Hundekot unter dem Schuh!

  2. MERKEL ist DDR in Reinkultur, machtbesessen und erratisch egoman erkrankt. Es hat unserem Land geschadet und ES wird ihm weiter schaden. Man muss die Frau zwingen diesen unausgefüllten Job aufzugeben. Wie das geschehen soll ist im weitesten Maße unklar. NIEMALS mehr als zwei Amts Perdioden, am Schluss waren alle größenwahnsinnig : ADENAUER , KOHL und MERKEL !,

  3. Tja, wie das geht, wollt ihr wissen? Die Lösung: Das ganze Volk muss zusammenhalten und gemeinsam nach Berlin fahren, egal von welchem Bundesland. Danach sich vorm Reichstag friedlich zusammen einzufinden um zu Protestieren. Denn mit der friedlichen Zusammenkunft können die gar nicht umgehen. Es muss endlich mal die Wahrheit ausgesprochen werden und dieser Betrug ans Volk öffentlich gesagt werden. Wir müssen uns doch wehren. Nur so werden wir frei. Ansonsten bleiben wir versklavt!!!

  4. Selbst mit Herzschrittmacher und Magensonde wird Merkel ihre Restamtszeit durchzittern.
    Annegret Kann Kanzlerin ist installiert um den worst case abzudecken.
    Es gilt vorgezogene Neuwahlen zu verhindern, weil dabei CDU/CSU und SPD als Parteien verlieren werden und einem Bundeskanzler Habeck Platz machen müssten. Ob es die eigenen Machtgelüste oder ferngesteuerte Befehle sind weiss nur der engste Kreis. Wahrscheinlich beides.

  5. Reichsdeutscher sagt | 20. Juli 2019 um 16:49 | Antworten

    Merkel ist dies , Merkel ist Greiz- Donnerwetter nochmal dann bewegt doch euren gepflegten Ar…..ch doch endlich mal vom Sofa.
    Ich trage seit Monaten schon die gelbe Weste und trage meinen Ar..ch auf die Straße und habe schon dieses Egel über Compact in 2018 mit einer Sammelklage angezeigt.
    Außerdem betreibe ich seit über 20 Jahren Aufklärungen und Gespräche über das System und Regime der Bananenrepublik BRD und was macht ihr oder seit ihr zu Feige oder habt ihr keinen Arsch in der Hose.
    Mit dem Gequatsche Merkel muss weg kommt ihr einfach nicht weiter dann kommt halt der nächste Versal der Besatzer und dann geht es weiter ihr Penner.
    Auch mit mir geht es gut kommen wir nicht weiter die Sklavenhalter lachen sie ganz einfach kaputt .
    Fakt ist ohne eine Demo in Berlin am 03.08.2019 am Reichstag unter http://www.staatenlos.info. geht hier nichts mehr !!!!!!!!!!!!!!

  6. Erst wollte ich es nicht glauben. WeLT online zitiert Frau Merkel mit dem folgenden Satz im Bundestag, wo es um Taubers Spruch vom Grundrechtsentzug ging, der ein Schlag gegen Freiheit und Recht ist, der alles Dagewesene in der Bonner und Berliner Republik sprengt:

    „Ich habe nicht die Absicht, Grundrechte zu entziehen.“

    Und WeLT online vermeldet dazu: Applaus von allen Fraktionen.

    Weiß Frau Merkel nicht, dass sie da auf Ulbricht gründet? „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen.” Und nicht nur das, sondern darauf, dass dies eine bewusste Lüge zur Täuschung aller Welt, aber vor allem der Bürger Ostberlins und der ganzen DDR war?

    Für wen hält sich Frau Merkel? Und fällt das im Bundestag niemandem mehr auf? Und in den Medien?

    Weiterlesen: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/goergens-feder/merkel-ich-habe-nicht-die-absicht-grundrechte-zu-entziehen/

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*