Anti-Corona-Demo: „Demokratiezersetzende Verschwörungserzählungen“?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 4,20 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(15)

Die Corona-Demonstration in Berlin beschäftigt die Republik. Zahllose Redaktionen berichten nicht nur über die Demonstration, sondern deuten. In der Regel, so eine kurze Presseschau, hätten sich auf der Demonstration in Berlin vor allem Verschwörungstheoretiker und rechte Gruppierungen befunden. Die Zahl der Teilnehmer wurde auf etwa 17.000 in der Spitze taxiert bzw. 20.000 bei einer Abschlusskundgebung, wie es teils hieß (auf der anderen Seite belaufen sich die Schätzungen auf bis zu 1 Million). Praktisch allerdings dienen die Aussagen über Teilnehmerzahlen in der Regel beiden Seiten zur Deutung ihrer Sichtweise. Klaus Kelle, durchaus wohlmeinender Beobachter, hat auf reitschuster.de in einem dort abgebildeten Kommentar davor gewarnt, die Teilnehmerzahlen nach oben zu schreiben. Umgekehrt scheinen die Schätzungen der Polizei nach Ansicht zahlreicher Beobachter wesentlich zu niedrig.

Auf jeden Fall allerdings spitzt sich die Diskussion zu. Die Regierung hat erst kürzlich angedeutet, wie sie die Deutung jetzt in eine politisch zu nutzen gedenkt. In einer Antwort auf Anfrage der Grünen wurde die Argumentation dargelegt.

Antisemitische Denkschablonen

Die Verschwörung sei oft durch antisemitische Denkschablonen entstanden, so die Regierung in ihrer Antwort auf die Anfrage. Zudem ließen sich „rassistische Motive“ in den Verschwörungstheorien erkennen. Opfer der Theorien und Erzählungen sind demnach ausgesuchte Bevölkerungsgruppen und zudem die Mitarbeiter staatlicher Einrichtungen. Auch die werden – oft per E-Mail- bedroht, da sie „Teil der empfundenen Verschwörung“ seien.

Schließlich also seien sogar Wissenschaftler bedroht. Das Robert-Koch-Institut (RKI) würde gut 200 E-Mails mit einschlägigen Bedrohungen und Beleidigungen erhalten haben.

Die Deutung und Zuordnung der Corona-Leugner, wie sie wohl genannt werden, lassen umgekehrt auf der anderen Seite die vertrauten Denkmuster erkennen. Denkmuster, wie sie auch in weniger demokratischen Staaten durchaus vertraut sind. Wer nicht für die Regierung und deren Deutungsmuster sowie deren Medienerzählungen ist, muss wohl üblere Absichten als die reine Kritik im Schulde führen. Die Grünen nennen es „demokratiezersetzende Verschwörungserzählungen“. Die DDR hat diese Deutung gleich in ein Gesetz gepackt: „Staatszersetzung“ nannte sich ein Straftatbestand. Dies wiederum darf unserer Meinung nach jeder so deuten, wie er möchte.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

30 Kommentare zu "Anti-Corona-Demo: „Demokratiezersetzende Verschwörungserzählungen“?"

  1. Die Grünen verwenden einen sehr belasteten Begriff: der NS Staat kannte die „Wehrkraftzersetzung“ mit der Folge der staatlich beauftragten Ermordung (sogenannte „Todesstrafe“) – ua für die „Weiße Rose“ – Geschwister Scholl und mehr

  2. Leute, Leute, lasst Euch nicht’s „deuten“. Dort waren mindesten eine Millionen Menschen. Und ich betone extra Menschen. Kein Verschwörungstheoretiker, keine Rechtsradikalen oder ähnliches. Menschen aller Glaubensrichtungen, aller Hautfarben, aller politischen und gesellschaftlichen Ausrichtung und demonstrierten absolut friedlich für alles Erdenkliche. Der Hauptwunschh war Weltfrieden, Freiheit, körperliche (Impfzwang) sowie geistige (Meinungsfreiheit). Vereinzelte Aggression ging von der Polizei aus, ob wohl immer wieder von der Bühne aufgerufen wurde, keine Gewalt walten zu lassen. Viele Polizisten(innen) waren sehr vernünftig und wollten im Grunde dieser friedlichen Demo nicht zu Leibe rücken. Also lasst Euch nicht ver“spiegel“n. Schaut ins Netz. Es ist voll von Video’s, welche den tatsächlichen Ablauf zeigen.

    • Na, na, na!

      Im Internet wurde gestern und heute fleißig gelöscht.
      Und gucke da: Da war nix in Berlin!
      Keine 1.3 Mio, nicht mal 20.000.

      Folglich war keine Polizei da, hat niemand gesprochen, konnte eine Demo auch nicht aufgelöst werden, wurden keine Redner weggetragen, haben Demonstranten die von ihren Vorgesetzten im Stich gelassenen auch nicht mit Wasser versorgt, waren die Demonstranten am Sonntag Abend auch nicht mehr um 20 Uhr noch auf der Straße vor dem Brandenburger Tor anwesend.

      Tolle Internetfrisur der deutschen „Sicherheitskräfte“.

      Besser und lachhafter hätte es die chinesische KP auch nicht hingedreht.
      War die „Kanzlerin“ deshalb in China, um das chinesisch-absurde für den deutschen Kanzlergebrauch zu lernen?

      Wer solche Praktiken anwendet hat doch voll verschissen! Denkt man. Aber, es ist nicht zu glauben, es gibt tatsächlich noch immer Zeitgenossen „in diesem unserem Lande“ (Haha!), die die öffentlich zur Schau getragene Charakterlosigkeit, die abgrundtiefe Verlogenheit, die Angst vor der und den Hass auf die Bevölkerung als staatsmännisch und vertrauenserweckend bewerten. Diese Sorte Mitmensch, dazu die Merkel und obendrauf all die voll versagenden und nicht stattfindenden „Volksvertreter“ – das ist das AUS der vorgeblich rechtsstaatlich verfassten BRD.

  3. mistkaeferchen | 3. August 2020 um 8:44 | Antworten

    Leute wenn die politik uns einen corona impfstoff serviert ist der hochgradig verdreckt mit aluminium formaldeyt u.wirkverstaerker,nun soll dann auch noch unsere DNA manipulirt werden mit artfremden genen.bill gates hat halb indien u.afrika mit ungetesteten manipulierten impfstoffen vergiftet u.sehr krank gemacht. Indien hat bill gates verklagt und rausgeschmissen aus indien.Nun hat der sich mitt 100 milljonen in die who eingekaft,der steckt in der kompletten farma ueberall.Wir sollen vollgepumpt werden mit dreck.

    • Apropos : Impfen ist gut für die Immunabwehr …

      Eine Pandemie bekommt man dann, wenn man beispielsweise 7,5 Milliarden Menschen innerhalb weniger Wochen mit Neurotoxinen durchimpft. 15 Prozent werden innerhalb der ersten 12 Monaten erkranken und versterben. 30 Prozent innerhalb von 5 Jahren.

      Die Neurotoxine deklariert man einfach als notwendige Konservierungsstoffe im Beipackzettel im Kleindruck um. Im Grunde genommen läuft alles so, wie beim Kredit-Hai: „Das Kleingedruckte sollten Sie besser nicht lesen!“ „Aber wieso denn nicht?“ „Ja das ist schlecht für die Augen!“

      Auch und außerdem : Es gibt keine Viren. Die Viren-Ideologie ist eine Verschwörungstheorie der NAZIS, die als Eugeniker und Euthanasierer die Weltbevölkerung reduzieren wollten und sich dabei über vermeintliche Impfstoffe die Taschen füllen wollten. Bei starken Erkältungskrankheiten und Blutvergiftungen aufgrund bakterieller Infektionen werden ausschließlich Antibiotika intravenös verabreicht. Alle Politiker und Lobbyisten, die Impfungen propagieren, gehen nicht über LOS!, sondern DIREKT in das Gefängnis!

  4. Sandra Markowitsch | 3. August 2020 um 10:02 | Antworten

    Diese Korinthenkackerei über die Anzahl der Demoteilnehmer auf allen Portalen kann ich nicht verstehen. Wichtig ist, es waren viele,sehr viele und das nächste Mal werden es sehr viel mehr sein. Wichtig ist es wurde friedlich ein Zeichen gesetzt, gezeigt wo der Hammer hängt. Wichtig ist, die allg. Presse entlarvt sich selbst.Wichtig ist, die Polizei entlarvt sich durch Vorgehensweise und Falschmeldungen selbst (verletzte Polizisten gab es nur in Neukölln). Was mir auf allen Kundgebungen immer sehr fehlt ist unsere von den Bürgern gesungene Nationalhymne,denn sie vereint. Hab ich etwas nicht mitbekommen, ist sie verboten worden, zu völkisch, zu national? Haben die Bürger Angst vor ihr?

    • Apropos : Die Deutschland Hymne

      „Also, wenn ich schon so einen Blödsinn lesen muss, wie ‚Nur die dritte Strophe darf gesungen werden‘, dann fange ich schon wieder an der Geschichte unseres Landes zu zweifeln. August Heinrich Hoffmann von Fallersleben schrieb 26. August 1841 den Text des ‚Deutschlandliedes‘ (Deutsche Hymne).

      Die Melodie stammt von der alten österreichischen Kaiserhymne und wurde von Joseph Haydn 1797 geschrieben. Das Lied ist also weitaus älter, als der Nationalsozialismus. Die ersten beiden Strophen haben nicht im geringsten etwas mit Adolf Hitler und dem Dritten Reich zu tun.

      Die ersten beiden Strophen verstoßen nicht im geringsten gegen die deutsche Verfassung, da es diese Verfassung, wie wir sie kennen, damals noch gar nicht gab. Wenn man hier oft ins Internet schaut, dann bekommt man immer öfters das Gefühl, daß bei manchen Internetusern die Geschichte bei Napoleon endet und 1933 wieder beginnt oder teilweise auch erst 1933 beginnt und vorher gar nichts war. Lernt erst mal die eigene Geschichte und Gesetze, bevor ihr hier reinpostet, was verboten ist und was nicht.“

  5. Die deutschlandhassenden Grünen laufen bei mir unter Ökofaschisten – obwohl ich das öffentlich äußere, bin ich noch nicht „verprügelt“ worden – es gibt keine Hemmschwelle mehr, wahre Ethik gabs noch nie in deren versifften / degenerierten Gehirnen – da sie als „Gehutschte“, also verwöhnte GenderKinder*innen niemals echte Erfahrungen machen durften und demzufolge keinen Zugriff haben auf erfahrungsbasiertes Wissen, das erst lebenstaugliche Menschen „erschafft“.
    Wenn Ideologie den Kampf aufnimmt gegen Biologie (wie im Generismus), wenn natürliche Vorgänge
    und Einflüsse auf das „Klima“ durch z.B. vermehrte Sonnenaktivitäten, Auswirkungen auf Magnetfelder und die Psyche keinen Zugang mehr finden in die Denke dieser selbsternannten Gutmenschen, wenn also das Natürliche dem Künstlichen weichen soll – wenn Personen so lebens-
    fern, ja lebensfeindlich denken und durch Manipulation uns unter dem Deckmantel von Äquivo-kationen (=Umkehrung der ursprünglichen Wortbedeutung ins Gegenteil) aufs Glatteis führen und die gleichen Methoden anwenden, die sie „eigentlich“ bekämpfen und abschaffen wollen, dann fällt mir nur noch ein: GEISTESKRANK und Thema MENSCHSEIN VERFEHLT!, Note 6
    Mir kommt vor, als ob die Nachfahren der Nazis analog Sabine Bode „Opa war kein Nazi“ sich
    unbewusst als solche outen müssen um die verdrehte Familienhistorie (systemisch gesehen)
    auszugleichen – sollten deren Vorfahren stille Täter (Wegschauende und Duldende) oder auch
    aktiv Beteiligte gewesen sein, sie wollen im Nachhinein dafür einen Ausgleich, ja eine Wiedergutmachung schaffen …
    Es ist richtig erleichternd zu wissen, dass jeder für sich ganz alleine zur Rechenschaft gezogen wird für das eigene Handeln, das einer gewissen Denke und damit einem Weltbild folgt.
    Ich möchte nicht in der Haut jener stecken, die schleimwandlerisch und heuchlerisch sich durchs Leben mogeln, die ihre einzigartige Individualität zugunsten einem aktuell-modischen Zeitgeist der Massenhysterie unterordnen, die schlichtweg keinen SINN finden in ihrer Existenz, sondern sich auf Kosten der Freiheit anderer profilieren wollen und sich durch Verachtung künstlich erhöhen wollen mit dem „erhobenen“ Zeigefinger der Moralapostel – habe dieser Tage gelesen von der Neu-Definition von „NACHHALTIGKEIT“ bei einer NGO – da hauts sogar mir noch die Schusser raus – unglaublich was sich hier abspielt.
    Bin jetzt auch der Überzeugung, dass sie DENKUNFÄHIG gemacht wurden durch unser Verblödungs-
    Schulsystem und dahinter ThinkTanks stehen müssen, die sie irgendwie ködern –

    • Apropos : Das „BRD-Regime“ steht kurz vor dem Ausbruch einer paranoiden Schizophrenie ..

      Wenn das richtig ist, was ein Insider mir zukommen ließ, kommunizieren die BRD-Kritiker nach dem jüngsten Stand mit einem ganz simplen prähistorischen Verschlüsselungsstandard aus dem Land der Dichter und Denker, wie folgt.

      Immer mehr Ameisen fühlten sich in ihrem Ameisenbau nicht mehr wohl. Denn mittlerweile wüßte jede Ameise, daß es ohne eine selbstgeschriebene Ameisenordnung und ohne ein klar abgestecktes Ameisenrevier und ohne einen klar definitierten Ameisenstamm auch keinen Ameisenbau und schon mal gar keinen souveränen Ameisenbau geben könne, geschweige denn mit sovielen bewaffneten Fremdameisen im eigenen Ameisenreich.

      Die Ameisenkönigin stünde unter Fremdkontrolle eines benachbarten Ameisenstammes. Dieses sei daran erkennbar, daß die Ameisenbau Finanz Agentur GmbH ständig überteuerte Kredite für den Ameisenbund vermittele und die eigenen Ameisen unverhältnismäßig abgemolken werden würden. Dabei hätte die hauseigene Ameisenbau-Bank, das völlig kostenfrei erledigen können. Die Reichsameisen hätten sich jetzt aus Protest alle einen Krankenschein genommen.

  6. Wolf-Peter Lorenz | 3. August 2020 um 10:24 | Antworten

    Die Medien verschweigen uns die Wahrheiten. Mit Corona wird die Politik der Angst geschürt. Das Maskentheater ist ein Teil der Angst, alles geschickt ausgeklügelt. Umfangreiche Reduzierungen von Demokratie, wird auf diese Weise stückweise abgebaut. Kontakte zu meiden, Sozialkontakte, die dem Menschen eigen sind werden unterbunden. Corona Testzentren erzeugen auch zusätzlich Angst, wie genau kann getestet werden? Besorgniserregend unseren Kindern wird das „Kindsein“ erheblich erschwert. Das Immunsystem leidet durch Zwangsmaßnahmen und wegsperren der alten Menschen.

    • Apropos : Angst

      Und am nächsten Tag sitzen sie dann alle schön brav, wie die Hühner auf der Stange in den Wartezonen bei Arztpraxen und Krankenhäusern und wollen sich freiwillig präventiv impfen lassen und finden dabei Krankheit und Tod. Die Impftoten kommen gerade wieder recht, um den Notstand auszurufen.

      Und wer sich nicht zwangsimpfen also totspritzen lassen will, wird vom Militär erschossen, obwohl rein faktisch überhaupt nie etwas passiert war. Das geht schon so, seit der „Mondlandung“. Wenn man die Virtualität von der Realität nicht mehr unterscheiden kann, dann ist man halt reif für die Klapse.

  7. (Gustave Le Bon) „Der Anteil des Unbewussten an unseren Handlungen ist ungeheuer und der Anteil der Vernunft sehr klein.“

    Ergänzung: Bei „Spitzenpolitikern“, die von einer religiös verblendeten Masse in einer Zinsgeld-Ökonomie (zivilisatorisches Mittelalter) in ihr Amt gewählt wurden, ist der Anteil der Vernunft gleich Null.

    Wer sich heute fragt, warum die „hohe Politik“ nur noch Unsinn macht und viele nicht nur an einen „Mensch-gemachten Klimawandel“ sondern auch noch an eine „Corona-Pandemie“ glauben, muss keine Verschwörungstheorien als „Erklärung“ heranziehen. Sowohl die Klima-Religion (um die Zinsgeld-Ökonomie hinauszuzögern) als auch die Corona-Religion (um die Zinsgeld-Ökonomie in kurzer Zeit zu beenden) entstanden aus dem kollektiv Unbewussten heraus…

    http://opium-des-volkes.blogspot.com/2020/07/2021-zivilisationsbeginn.html

    • Apropos : Zinsen …

      Zitat (Johannes Ude)

      „Wer also für die ausbeutungsfreie Wirtschaft einsteht, und dafür soll doch jeder Christ einstehen, der kommt nach unserer Überzeugung um das Freigeld nicht herum. … Die Freiwirtschaftslehre ist also gesellschaftlich, wirtschaftlich und kulturell von geradezu grundlegender Bedeutung.“

      Prof. Dr. Dr. Dr. Dr. Johannes Ude, Professor für katholische Moraltheologie und enger Freund Albert Schweitzers

  8. Peter von Finckenstein | 3. August 2020 um 12:21 | Antworten

    Wenn schon die staatskonformen Schätzungen in Zahlen genannt werden, 20000 und 17000, warum werden dann nicht auch die Zahlen der alternativen Medien genannt, 800000 oder 1,3 Millionen?
    Das wars für mich mit watergate.tv
    Der aufrechte Gang scheint auch für Watergate. tv nicht machbar zu sein.
    Tshüß dann

    • Apropos : Zitat (Abraham Lincoln)

      „Man kann ein ganzes Volk eine Zeit lang belügen, Teile eines Volkes dauernd betrügen, aber nicht das ganze Volk dauernd belügen und betrügen.“

      Abraham Lincoln amtierte von 1861 bis 1865 als 16. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Er war der erste aus den Reihen der Republikanischen Partei und der erste, der einem Attentat zum Opfer fiel.

  9. Selbst im 2.Weltkrieg ist die globale Bevölkerung niemals
    so dermaßen verarscht worden wie in diesen Tagen !!!

    • Apropos : Wir werden besprüht wie Insekten, vergiftet wie Ratten und verarscht wie Blöde

      Besprüht mit Chemtrails per SAI von oben, vergiftet mit Roundup von unten, verstrahlt mit 4G/5G von der Seite und völlig verarscht durch die Verdümmelungsanstalten (Schule & Kirche) aber auch durch den Verdümmelungskasten (TV).

  10. Apropos : Internationale Todesspiele

    Wir benötigen endlich einen souveränen und völkerrechtlichen Vollstaat, der die körperliche Unversehrtheit der Menschen vor privaten Firmen des pharmazeutischen Komplexes samt ihren PR-Abteilungen WHO und RKI gesetzlich schützt.

    Wir lassen uns von der NAZI-Presse nicht erzählen was wir zu denken oder zu impfen haben. Den NAZI-Eugenikern aus der BRD und der EU muss endlich Einhalt geboten werden, denn sie gefährden das Leben und die Vielfalt auf dem gesamten Planeten.

    Internationale Todesspiele
    https://bit.ly/3go9ktr

  11. 1 mio. waren wohl vor Ort. Top

  12. Das Beste an dieser „Watergate“-Meldung sind die Kommentare! Deshalb kündige ich jetzt das Watergate-Abo nach dem äußerst schwachen Artikel nicht.

    • Apropos : „Verschwörungstheoretiker“

      Wie man eine klassische „Reichsbürger-Neurose“ richtig und frühzeitig erkennt, erklärt uns Rüdiger Hoffmann anhand zahlreicher wunderbar gespielter Fallbeispiele aus Wittenburg, nähe Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern.

      Lern-Video / „Reichsbürger-Neurose“ richtig erkennen!
      https://bit.ly/33pY4cC

  13. Thomas Hoffmann | 3. August 2020 um 16:04 | Antworten

    15. August 2020, 11 Uhr:
    Platz der Republik 1 (Reichstag), 11011 Berlin!!!!!!!
    Lösung der „Deutschen Frage“ bedeutet WELTFRIEDEN!!!!!!!
    KOMMT ALLE DORT HIN!!!!!!!
    http://www.staatenlos.info

    • Apropos : Wir hätten frei sein können …

      Schon gehört?

      Thema : Berliner Demo „Der Tag der Freiheit – Das Ende der Pandemie“

      Es hat die Genehmigung gegeben, daß alle 800.000 Menschen zum Reichstag ´rüberkommen.

      Ab 18:00 Uhr bis 00:00 Uhr, also nach der Veranstaltung von „Querdenken 711“ einschließlich POLIZEI-Schutz ALLE dorthin kommen, die POLIZEI hat sogar noch versucht die Leute darüber zu leiten …

      hört, hört – ab 0 Minuten 42 Sekunden bis 1 Minute 10 Sekunden

      Doch alles kam anders, hört selbst …

      Video (37 Min) / Thorsten Schulte- 30 Silberlinge Junge?
      https://bit.ly/31iVp1o

  14. Die angeblichen „Verschwörungstheoretiker“ sind Menschen die sich nicht blenden lassen und die Wahrheit erkennen. Das hat jetzt auch der UN Generalsekretär zugegeben das die neue Weltordnung das Ziel ist und jetzt durch geführt wird in dieser einmaligen Corona Chance. Das Projekt stammt aus den 40ern und ist systematisch vorbereitet und nichts dem Zufall überlassen von den „Elitären“ Die Namen kennt ihr Alle.

    • Apropos : „Verschwörungstheoretiker“

      Zitat (Holger Strohm)

      „Verschwörungstheoretiker“ sollte zum Unwort des Jahrzehnts werden, denn es stoppt das Denken, vermeidet die sachliche Auseinandersetzung und beseitigt das verfassungsmäßige Recht auf freie Meinungsäußerung.

      Holger Strohm ist ein deutscher Autor, der durch seine Sachbücher zu Gefahren der Atomenergie und zur Sicherheit von Kernkraftwerken bekannt wurde. Von den insgesamt über 100 Büchern fielen die Hälfte der Zensur zum Opfer und konnten in der BRD nicht gedruckt werden. Seine Doktor-Arbeit bestand aus über 1.300 Seiten mit insgesamt 4.000 Literatur-Angaben. Holger Strohm wurde von der CDAK, christliche Demokraten gegen Atomkraft, über 1.000 Mitglieder der CDU/CSU als letztes Universal-Genie Deutschlands bezeichnet. Er wurde von 100 Persönlichkeiten, Nobelpreisträgern, Unternehmern, Politikern aus über einem Dutzend Ländern für drei verschiedene Nobelpreise nominiert. Strohm hat amerikanische Behörden, US-Senatoren, den Innenausschuss des Deutschen Bundestages, UNO-Gremien und Premierminister beraten. Den ehemaligen schwedischen Ministerpräsidenten Olof Palme macht er zum Atomgegner und entwickelte für ihn die Skandinavische Schule, die als das erfolgreichste Schulsystem der Welt gilt.

      • Das wird niemand zum Unwort erklären, deshalb sollten wir es umarmen.

        Was tut die Polizei anderes, als den ganzen Tag lang Verschwörungstheorien aufzustellen? Dafür bezahlen wir sie?

        Jedes Verbrechen ist eine Verschwörung gegen einen Dritten, der Diebstahl, der Überfall, selbst die Lüge ist eine Verschwörung.

        Es bedarf der geheimen Abmachung, um in ein Haus einzubrechen, jemandem die Handtasche zu stehlen oder eine Bank auszurauben.

        Am Tatort sucht die Polizei Indizien, die auf den Täter deuten, und Beweise für seine Identifizierung: Fingerabdrücke, ein Haar, einen vergessenen Gegenstand, befragt Nachbarn, kurz, sie sucht Spuren, um den Tathergang zu rekonstruieren und daraus ein Profil des Täters zu erstellen. Ist der Beamte gut, hat er hohe Intelligenz.
        Sie ermittelt in der Szene, wer als Tatverdächtiger in Frage kommt. Man muß die Scene kennen und Menschentypen.

        Um einen Täter zu finden, bedarf es einer guten Ausbildung und viel Erfahrung. Gute Polizisten erkennen die verschwörerische Absicht am Gang, an der Haltung, der Kleidigung, lügt er? – Alles zusammen.
        Sie finden alle, und bringen sie dann zum Singen wie ein Vögelchen. – Komplotte aufzudecken ist nicht jedem beschieden, dafür bedarf es der Fuzzi Logik, unscharfe Logik.

        Vielleicht passen die ja ins Täterprofil?

  15. Wie viele „Anti-Corona-Demonstranten“ in Berlin auch gewesen sein mögen,
    Fakt ist, dass die gesteuerten „Volksvertreter“ es nun langsam mit der Angst
    bekommen, sobald die kritische Masse erreicht wird.
    Ich kann Euch allen aber jetzt schon versichern: es wird noch viel schlimmer!!!
    Die bereits angekündigte „Zweite Coronawelle“ wird im September kommen.
    Dann werden weitere drastische Maßnahmen zur Einschränkung unserer Freiheit
    ergriffen werden. Wenn nötig, mit Gewalt!!!
    Stellt Euch sicherheitshalber schon mal darauf ein!

    • Apropos : Die Totschlag-Begriffe gegen „Volksvertreter“ verwenden …

      Satirisches Beispiel :

      Immer mehr Rechtsextreme nun auch in Singlebörsen

      „Rechter esoterischer Verschwörungstheoretiker sucht nette und in der Truther-Szene vorzeigbare langhaarige Aluhut-Trägerin mit sexy Figur und bankenkritischem Hintergrund zwischen 40 und 45 Jahren zwecks amüsanter Lebensgemeinschaft in meiner gemütlichen abhörsicheren Catweazle-Behausung für unvergessliche Stunden zu zweit mitten im waldigen Naturschutzgebiet. Du solltest beim Verfassungsschutz, Inlandsgeheimdienst, Sonnenstaatland und auch bei der Amadeu Antonio Stiftung kein unbeschriebenes Blatt mehr sein und für Dein stetes Engagement zur Lösung der Deutschen Frage durch die Entnazifizierung streng nach Artikel 139 GG und der Umsetzung des Potsdamer Abkommens vom 02. August 1945 einschlägig weltbekannt sein. Wenn Du dann noch als ambitionierte CORONA-Virus-Leugnerin ein unwiderstehliches Krankenschwester-Outfit oder als liebenswerte Mondlandungs-Leugnerin leidenschaftlich gern Strapse mit High Heels trägst, dann schreibe bitte ganz schnell eine NSA-abfangsichere elektronische Bildzuschrift für eine 100-prozentige Antwortgarantie. Zuschriften von Erderwärmungs-Schwindlerinnen und CO2-Emission-Einspar-Tussis werden nicht beantwortet.“

      Beachte : Verliert endlich die Angst vor den Schlüsselbegriffen und Schalterwörtern durch die NLP-Programmierung über TV, Radio und Blöd-Zeitung durch die Geheimdienst-Steuerung, um Andersdenkende zu diskreditieren

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*