Armes ZDF: ZDF-Interview mit Corona-RKI-Kritik einfach von Youtube gelöscht

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(68)

Das ZDF hat eine schwere Schlappe erlitten. Der öffentlich-rechtliche Sender hat ein Interview produziert – mit Professor Matthias Schrappe -, das nun  Youtube mit den Worten „Wegen medizinisch unrichtiger Angaben gelöscht“ wurde. Youtube ist damit noch weiter gegangen als andere selbst ernannte „Faktenchecker“, die den ZDF-Beitrag bis dato wegen der vermeintlichen Falschaussagen noch nicht gebrandmarkt haben. Das Video hat ein User hochgeladen (Peter Weber), der es ohne weiteren Kommentar online stellen wollte. Matthias Schrappe, der Interviewpartner des ZDF, der also offenbar nach Meinung von Youtube medizinisch unrichtige Angaben getätigt hat, war schon im „wissenschaftlichen Rat der Bundesregierung“.

Über den Beitrag des ZDF haben wir auch schon berichtet. Anders als Youtube sehen wir uns nicht in der Lage, dem Medizinprofessor Matthias Schrappe „medizinisch unrichtige Angaben“ zu unterstellen. Daher ein Auszug:

„(….) fordert der Infektiologe Matthias Schrappe in einem anderen Interview bei ZDF heute live ein radikales Umdenken der Corona-Strategie. Schrappe kritisiert die Corona-Kennzahlen des Robert-Koch-Instituts.

Der Infektiologe Prof. Matthias Schrappe, welcher ehemaliges Mitglied des Sachverständigenrats Gesundheit ist, hält das Robert-Koch-Institut für vom Bundesministerium für Gesundheit politisch gesteuert. Das RKI müsse reale Zahlen liefern und nicht Mutmaßungen, so Schrappe. Grundrechte würden eingeschränkt, ohne dass verwertbare Zahlen vorlägen. Er halte es als Wissenschaftler und als Bürger für ein „Unding“, dass ohne feste Zahlenbasis zu solch drastischen Einschränkungen gegriffen werde.

Dabei gebe es bei Epidemiologen und Infektiologen probate Mittel, um reale Infektionszahlen zu erheben. Diese würden zum Standardrepertoire von Wissenschaftlern gehören. Das sei auch der Grund, weshalb der Sachverständigenrat die Zahlen vom RKI ständig einfordere. Diese täglich vom RKI gemeldeten Infektionszahlen seien aber „vom Nebel nicht weit entfernt“, so Prof. Schrappe. Die Testzahlen des RKI seien „das Papier nicht wert, auf dem sie geschrieben seien“. „Diese RKI-Zahlen sind nichts wert.“

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

12 Kommentare zu "Armes ZDF: ZDF-Interview mit Corona-RKI-Kritik einfach von Youtube gelöscht"

  1. Wolfgang Stoeth | 29. November 2020 um 8:07 | Antworten

    Ein solches Verhalten ist mir nur aus faschistischen Diktaturen bekannt.

    • Korrekt! Die direkte Reflektion dessen was in den USA geschieht – offener ungezügelter Lug und Trug gepaart mit einer ungezügelten Propaganda nach Innen und außen – als direkte „Ausgeburt“ des imperialistischen Neoliberalismus – mit dem Endziel der Weltmonopols in Form der Weltherrschaft auf allen Gebieten.

  2. Schade, er war so ehrlich. Also weiter geht’s im Land der Lügen bis zum hoffentlichen Crash.

    • Apropos : NAZI-Presse / Da flogen schon die Handgranaten durch die Medienscheiben durch und dann haben sie immer noch gelogen!

      „Man sollte diese Medien abschalten, einfach abschalten, nicht mehr anschauen, scheiss egal, was sie schreiben – sie lügen. Sie werden immer lügen bis zu ihrem Untergang, lügen die bis zum Ende, so wie damals im Dritten Reich – da flogen schon die Handgranaten durch die Medienscheiben durch – durch die Rote Armee und dann haben sie immer noch gelogen – und dann war schon der Russenpanzer stand schon im Hausflur drin – haben sie weitergelogen! Und erst zum Schluss haben sie gesagt mit der weissen Fahne in der Hand : ‚Ich war doch nicht dabei gewesen!‘ Wisst Ihr Bescheid, ne? Ja alles klar, gut!“

      NAZI-Presse / Da flogen schon die Handgranaten durch die Medienscheiben durch und dann haben sie immer noch gelogen!
      https://aufgewachter.wordpress.com/2020/08/02/nazi-presse-da-flogen-schon-die-handgranaten-durch-die-medienscheiben-durch-und-dann-haben-sie-immer-noch-gelogen/

  3. Christian Baumgarten | 29. November 2020 um 9:20 | Antworten

    Zum Verständnis der letzten 15 Jahre hier die Richtlinie der Kommunistischen Partei: Wahrheit interessiert nicht, wahr ist nur, was der Partei nutzt!

    • Apropos : Handlungsempfehlung für Medien aufgetaucht …

      „Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben. Man kann die Lüge so lange behaupten, wie es dem Staat gelingt, die Menschen von den politischen, wirtschaftlichen und militärischen Konsequenzen der Lüge abzuschirmen. Deshalb ist es von lebenswichtiger Bedeutung für den Staat, seine gesamte Macht für die Unterdrückung abweichender Meinungen einzusetzen. Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates.“

      Paul Joseph Goebbels war Reichspropaganda-Minister und einer der einflussreichsten Politiker während der Zeit des Nationalsozialismus und einer der engsten Vertrauten Adolf Hitlers.

      Wohin geht das NAZI-Regime Bundesrepublik, wenn die Deutschen ihren Staat wiederhaben wollen?
      https://aufgewachter.wordpress.com/2020/05/09/wohin-geht-das-nazi-regime-bundesrepublik-wenn-die-deutschen-ihren-staat-wiederhaben-wollen/

    • Das Traurige dabei ist nur, dass die Richtlinien der anderen politischen Parteien auch nicht viel anders aussehen.

  4. wieder so ein „glitch“ in der matrix, eine provokation gegen schlaue menschen, die auch dieses mal wieder vom „wir werden alle steren“-pöbel zerfleischt werden ….

    „wenn youtube das video zensiert, dann hat youtube sicher einen GUTEN grund dafür, die wollen uns schützen vor LEBENsgefährlicher falschinformation. danke youtube, denn dein ist das reich, und die kraft, und die herrlichkeit, in ewigkeit, prolife.“

    https://bitchute.com/search/?query=matthias+schrappe

    • So wie Sie denken also Ihrer Meinung nach die fortschrittlichen, überlegenen, guten Menschen? Interessant! Nur geht es hier um Fallen in die die Erbauer selber tappen könnten! Es geht auch nicht um Weltuntergangsszenarien. Da kennt sich die Kirche ja sehr gut aus. Nein! Es geht konkret um sachliche Kritik die von denen unterdrückt wird, die nunmehr selber geächtet wurden! Kein Glitch und auch keine Matrix in Ihrem futuristischen Sinne – einfach nur einseitige medienwirksame Demagogie in Aktion, deren einseitige „Wahrheitsprediger“ selber in die Fake News-Falle getappt sind! (:- grins

  5. https://wissenschaft3000.wordpress.com/tag/kriegsrecht-ausgerufen/
    BRD ist Geschichte

    Auch das ist eine Wahrheit zur Corona-Krise – und noch viel mehr – seit 1.3.2020 herrscht in Deutschland Kriegsrecht!

    Seit dem 13.03.2020 ist Deutschland wieder militärisch voll besetzt, die sogenannte BRiD- Regierung wurde mit Datum vom 03.04.2020 abgesetzt. Am 01.04.2020 wurde durch den US- Botschafter Grenell das Kriegsrecht verkündet. Aufgrund der ohnehin schon vorhandenen Corona- Panik und anderen sehr wichtigen Umständen, wurde das nur noch nicht der Öffentlichkeit bekannt gegeben. Grenell ist seit dem Frühjahr 2018 der höchste diplomatische US-Vertreter in Deutschland. Der Trump-Unterstützer nutzte sein Botschafteramt in Berlin für oftmals offensive Ansagen an die Bundesregierung und brach damit mit der üblichen diplomatischen Zurückhaltung. So forderte Grenell bereits kurz nach seinem Amtsantritt deutsche Firmen auf, sich aus dem Iran-Geschäft zurückzuziehen, nachdem Trump aus dem Deal ausgestiegen war. Viel Kritik gab es in Europa für den Botschafter auch, als Grenell in einem Interview mit dem ultrarechten Internetportal Breitbart gesagt hatte, er halte es für seine Aufgabe, konservative Bewegungen in ganz Europa zu stärken. Er wurde von dem Portal mit den Worten zitiert: „Ich möchte andere Konservative in Europa, andere Anführer, unbedingt stärken.“ Zuvor hatte er der Bundesregierung in der Debatte um eine Beteiligung des chinesischen Huawei-Konzerns am Aufbau des 5G-Mobilfunknetzes mit Konsequenzen für die Geheimdienstzusammenarbeit gedroht. . . .
    Ich weiß selbst nicht, was ich von dieser Nachricht halten soll. Aberdie Zeiten sind verrückt genug, mit schweren Wasserwerfern der Firma Polizei gegen demonstrierende Menschen, denen Luftholen auf natürlichen Weg verboten wird. Einer der Verantwortlichen, der Polizeipräsident in Berlin D-U-N-S® Nummer: 33-146-4701Firmeninformation Adresse: Platz der Luftbrücke 6-12101 Berlin

  6. Apropos : V-Leute bei der AfD enttarnen leicht gemacht !!! / Gauland will gegen V-Leute „kämpfen“

    Leitet das bitte an alle AfD-Leute weiter …

    + Souveränität von Deutschland
    + Wiederherstellung des völkerrechtlichen Vollstaates Deutsches Reich
    + Abschluss der 54 Friedensverträge zur Beendigung des Weltkrieges
    + Austritt aus der privaten Interessensgemeinschaft von Rothschild´s Europäischer Union
    + Austritt aus dem Kriegsbündnis NATO
    + Abschaffung des Schuldgeld- und Zinses-Zins-Systems
    + Willensbekundung zur Entnazifizierung an die russische Botschaft bei staatenlos.info

    Ein V-Mann würde das SOFORT ablehnen !!!

    V-Leute in der AfD: Gauland will gegen inländischen Geheimdienst „kämpfen“ / RTdeutsch vom 29.11.2020
    https://deutsch.rt.com/inland/109829-v-leute-in-afd-gauland/

  7. Die Medienvertreter sollen bald ihren Lohn bekommen: nämlich gar nichts und stattdessen Rechtsverfolgung bis dass der letzte „gekaufte Journalist“ zu „Berufsverbot“ und Schadensersatz wegen vorsätzlicher und betrügerischer Medienlügen aus dem „Verkehr“ gezogen und verurteilt ist. Falschinformations wider besseren Wissens hat nichts mit neutraler Berichterstattung zu tun und ist nur ein Zeichen von Korruptionn !!! GEKAuFTE JOURNALISTEN sollte das Deutsche Volk weder bezahlen und möglichst sofort kaltstellen, Unter „Adolf“ und jetzt unter „Monster Merkel“ blühte und blüht die „bezahlte DESINFORMATION“ besonders gefährlich. „Adolf“ ist Vergangenheit, aber „Monster Merkel“ ist präsent und genauso schlimm, wenn nicht schlimmer. Was spricht dagegen, im Sinne des Grundgesetzes dieses Stasi-Gewächs IM Erika, das Monster Merkel, als „Feindin“ Deutschlands für immer unschädlich zu machen ? Dem Deutschen Volk würde damit den Beweis liefern, auch selbst in der Lage zu sein, „ungebetene Volksfeinde“ auch aus eigener Kraft ohne „Alliierten Hilfe“ zu bestrafen. Strafe und Entmachtung haben das Monster Merkel und ihre „auf Volkes Zwangs-Kosten“ hochbezahlten Mittäter und Helfer längst verdient !!!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*