Armutszahlen in Deutschland: 5,8 Millionen Menschen in zu kleinen Wohneinheiten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Unbenanntes Design(267)

Die Wohnungsproblematik in Deutschland ist schon fast Legende. Nun gibt es weitere Zahlen, die belegen, wie dramatisch die Situation mittlerweile ist. Deutschland mutet 5,8 Millionen Menschen zu, in deutlich zu kleinen Wohnungen zu leben. Nach Angaben eines Beitrags im „Focus“ sind dies immerhin 7 % der Bevölkerung…

Zu klein: Definition nachvollziehbar

Was zu klein oder zu groß ist, ist nachvollziehbar. Wenn eine Wohnung weniger Zimmer als Personen beherbergt, gilt sie als zu klein. Auch wenn ein Gemeinschaftsraum fehlt, gilt die Wohnung als zu klein. Insofern fehlen in vielen kleinen Wohnungen eigene Schlafzimmer für Kinder. Es fehlen Schlafzimmer für Eltern, die notgedrungen dann das Wohnzimmer umfunktionieren. Es fehlen Kinderzimmer.

Die Statistik, auf die sich der „Focus“ bezieht, weist zudem aus, dass gerade die Alleinerziehenden verarmt wohnen. Gleich 19 % sind demnach in einer „überbelegten Wohnung“ zu Hause. Andererseits stellt die Statistik fest, dass „ausgerechnet“ Rentner in vielen Fällen eine zu große Wohnung haben. Rentner haben im Durchschnitt bei uns Wohnraum im Umfang von 59 Quadratmetern, durchschnittlich leben die Menschen auf 48 Quadratmetern.

Insofern leben Rentner oft auf großem Fuß. Nur: Die jeweils neue Wohnung kostet in der Regel zumindest genauso viel, wenn nicht mehr – insofern ist das Problem nicht lösbar. Und hier ist der Kern des Problems direkt zu sehen: Es fehlt an der richtigen Verteilung und zugleich sind die Mieten in der Regel jetzt durch das billige Geld in Deutschland und in der EU zu hoch gestiegen. Für beide Phänomene ist die Politik verantwortlich. Die nimmt weder die Verantwortung an, noch kümmert sie sich hinreichend um die Problematik. Stattdessen werden weltfremde Konzepte wie Mietpreisdeckelungen vereinbart. Es wird über Enteignungen nachgedacht sowie über Belegungspflichten. Stets steht der Staat mit der rechtlichen Keule da. Er sollte seine Hausaufgaben machen.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Kommentar hinterlassen zu "Armutszahlen in Deutschland: 5,8 Millionen Menschen in zu kleinen Wohneinheiten"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*