Aufgedeckt: Durchmarsch der AfD in Sachsen….

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 3,25 out of 5)
Loading...
AfD SPD

Wer die AfD verhindern will, wird sich bei dieser Nachricht grämen. Es sieht so aus, als würde die Partei immer mächtiger. Jetzt wurde bekannt, dass die Partei bei einer Bundestagswahl in Sachsen mehr Direktmandate als jede andere Gruppierung bekäme. Zudem würde die AfD nach einer Meldung des „Tagesspiegel“ auch in den Bundesländern Thüringen sowie Brandenburg die Chance auf Wahlkreisgewinner. Diese ziehen direkt in den Bundestag ein, unabhängig vom Gesamtwahlergebnis. Dass eine „kleine“ Partei so viele Direktmandate gewinnt, gilt als unwahrscheinlich.

11 von 16 Wahlkreisen bei der AfD

Insgesamt würde die AfD sogar 11 von 16 Wahlkreisen für sich entscheiden können. Dies ist eine eminente Steigerung. Denn noch im Vorjahr gewann die AfD lediglich drei der Wahlkreise für sich, gewinnt also relativ immer mehr Stimmen hinzu. Dazu gehören auch die größeren Städte Dresden sowie Chemnitz.

Die Prognose selbst wird erstellt vom Informationsdienst „election.de“, der sich auf die jüngsten Umfragen im Bundesgebiet beruft. Damit würde die AfD noch einmal Rückenwind erhalten. Denn in einem Jahr findet zunächst die Landtagwahl in Sachsen statt, bei der es gelten müsse, die CDU noch zu jagen.

Fraglich erscheint lediglich, ob die AfD nur im Osten zu einer Regionalpartei mutiert oder ob sie sich in anderen Bundesländern, also auch im Westen, wird durchsetzen können. Denn die Zahlen sprechen für die Partei. Im Bundesland Bayern soll die AfD bereits in insgesamt 13 Kreisen die zweite Stelle im Umfrageranking erreicht haben. Auch in Baden-Württemberg hat es die Partei bereits auf Platz zwei in einigen Wahlkreisen geschafft. Zudem sei in Hessen immerhin ein Wahlkreis auf die AfD geeicht, die in Fulda auf Platz zwei kommt.

Erstaunlich, dass die CSU es nicht geschafft hat, über die Asyldebatte die Union gegen die AfD zu stärken.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

4 Kommentare zu "Aufgedeckt: Durchmarsch der AfD in Sachsen…."

  1. prima weiter so AFD der alte dreck muss weg damit unser land wieder deutsch wird

  2. Volker Schulz | 27. Juli 2018 um 15:42 | Antworten

    Hoffentlich ist das mal eine seriöse Umfrage.
    Und nein, der Zug ist abgefahren, und die Mehrheit wählt den eigenen Untergang und die Unfreiheit für ihre Kinder und Enkel. Ich habe vor meiner Emigration mit vielen Leuten geredet und dabei jeden Glauben an ein Umdenken verloren.
    Trotzdem, die AfD wird vielleicht den Tag X ein wenig hinausschieben.

  3. Es wird Zeit dass die SPD verschwindet Kinder und Altersarmut, erzeugt durch Hartz IV und die Agenda 2010. Das soziale Verbrechen der SPD und der Grünen am Deutschen Volk

  4. Charly Whiskey | 28. Juli 2018 um 22:19 | Antworten

    Wer wählt legetimiert das Pack. Wie in einem Verein entlasten wir die Volkszertreter durch Wahlen. Wenn keiner mehr geht dann gehen die auch. Aber so bekommen die immer Entladtung, egal welche Partei gewählt wird. Wer unbedingt seine Stimme abgeben will, dann für die AfD. Aber dann hat er keine mehr!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*