Aufgedeckt: Rothschild-Dynastie warnt vor Crash

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Inflation 5.7.2018

Diese 10 Dinge müssen Sie noch heute beachten!

Der nächste Krisenfall steht bereits bevor! Diese 10 Dinge müssen Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern, um nicht mit dem Land unterzugehen. Nur mit unserem Buch sind Sie auf den kommenden Krisenfall vorbereitet.

Sie erhalten zusätzlich KOSTENLOS den Newsletter „WATERGATE.TV-Geheimakten“ dazu.

Wer es bislang nicht geglaubt hat, wird staunen: Der Crash kommt. Jüngst haben sich die Rothschilds zu Wort gemeldet. Die Weltwirtschaftsordnung könne nicht so bestehen bleiben, wie sie zur Zeit ist. Denn die Krise kommt – und Jacob Rothschild sieht das Ende des globalen Finanzsystems. Eine Falschnachricht, absichtlich – oder eine ehrliche Warnung, die wir beachten sollten?

Achtung: Crash kommt

Geht es nach Rothschild, dann ist der Handelskrieg Auslöser für einen Crash oder ein Ende des Finanzsystems. Damit sei es vorbei. Die „Krise in der Euro-Zone“ ist der zweite Auslöser für seine Bedenken. Die Krise besteht darin, dass die Wachstumszahlen sich nur noch aus den immensen Krediten finanzieren, merken wir an dieser Stelle an.

Die „Mächte der Welt“ hatten in den beiden jüngsten Krisen noch zusammengewirkt. 9/11 mit den Anschlägen auf das World Trade Center und andere Ziele in den USA sowie die Finanzkrise 2007/2008. Da hätten die großen Institutionen zusammengearbeitet, was nun nicht mehr der Fall sei. Dies sei auch nicht mehr so ohne Weiteres möglich – da die Interessen ebenso unterschiedlich sind. Wir decken auf: die USA haben Angst vor einer eurasischen Machtverschiebung, in der ihre Interessen nicht mehr hinreichend zur Geltung kommen.

Daher ist der Handelskrieg zwischen China und den USA neu und alarmierend. Die Krise im Nahen und Mittleren Osten zeigt, wie weit die Interessen im Kampf um Märkte und Einfluss vorangeschritten ist. Insofern hat der Mann Recht. Für sein Haus kündigte er an, nur noch begrenzt in Aktien zu investieren. Die Aktienquote beträgt derzeit ungefähr knapp 50 %. Weniger seien es wohl noch nie gewesen.

Hier verweist er allerdings auch auf den Zyklus der steigenden Kurse, der seit 10 Jahren anhält. Da der IWF inzwischen auch warnt und die Schulden so exorbitant steigen, sei Vorsicht geboten.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Kommentar hinterlassen zu "Aufgedeckt: Rothschild-Dynastie warnt vor Crash"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*