Aufgedeckt: Unions-Filz von Merkel-Freund

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Unbenanntes Design (53)

Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Günther gilt als „politischer Freund“ von Angela Merkel. Die Kanzlerin dürfte sich über den jüngsten Skandal nicht freuen. Der Ministerpräsident hat einen handfesten Skandal produziert, indem er die Eltern seines Patenkindes mit Spitzenposten versorgte. Ohne Ausschreibung, wie es in diesen Positionen eigentlich üblich wäre, so die Berichterstattung.

Günter vergibt Positionen

Zunächst darf sich der Vater des Patenkindes freuen. Niclas Herbst. Der war „früher“ auch Landtagsabgeordneter, kommt also immerhin nicht aus dem Nichts. Nun aber wird er „Leiter einer Stabsstelle für politische Koordinierung“. Dabei soll er die Abstimmung von Fraktionen und Abgeordneten regeln. Eben: koordinieren. Die Stelle wurde nicht ausgeschrieben, auch wenn sie in der Staatskanzlei, also einer staatlichen Behörde unter Ministerpräsident Günter, angesiedelt ist. Was den Mann qualifiziert? „Großes Vertrauensverhältnis“ jedenfalls sei wichtig, so die Aussage eines Regierungssprechers zur Berufung von Niclas Herbst. Mehr ist also offenbar nicht vonnöten, um abseits der Öffentlichkeit in ein solches Amt berufen zu werden.

Die Mutter des Patenkindes wurde gleich mit versorgt. Sie ist nach dem Sieg von Günther bei den Landtagswahlen Staatssekretärin geworden und „Amtschefin im Innenministerium“. Ihre berufliche Qualifikation im Kern: Sie war vorher „Projektleiterin für die Sanierung der Uni-Klinik Schleswig-Holstein“. Auch dies ist nicht eben die Qualifikation, die für eine führende Position in Innenministerium erwartet worden wäre.

Unabhängig davon hat Günther sich einen weiteren entsprechenden Fauxpas geleistet. Sein Bruder wurde im Landtag Schleswig-Holsteins gleichfalls befördert. Die Verwandtschaft kann sich jedenfalls auf Günther verlassen, wie diese Fälle zeigen. Die frühere Chefin der CDU, Angela Merkel, hat diese Vorgänge entweder nicht gekannt oder geduldet. Beides lässt tief blicken, so die Meinung von Beobachtern. Filz scheint es nicht nur bei der SPD zu geben. Die darf sich jetzt aber freuen. Der unvermeidliche Fraktionschef Ralf Stegner äußerte sich. Dies sei alles kein Zufall.

 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Kommentar hinterlassen zu "Aufgedeckt: Unions-Filz von Merkel-Freund"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*