Bayern zensiert ganz frech, oder?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Maas Zensur kommt

Welche Art von Berichterstattung sich der Staat wünscht, hat er nun im Fall eines kleineren Radiosenders München über die „Bayerische Landeszentrale für neue Medien“ (BLM) sehr deutlich werden lassen. Der Radiosender, nur zeitweise über das Internet auf der UKW-Frequenz 92,4 zu empfangen, hat den Corona-Kritiker Dr. Wolfgang Wodarg interviewt. Wodarg hat sich zuletzt einen – oft schlechten bzw. diffamierten – Namen damit gemacht, dass er die Auswirkungen der Corona-Krise anders einordnet als der praktische Chefberater der Merkel-Regierung, Dr. Drosten. Die Anstalt rügte den Radiosender für die Auswahl des Interviewpartners, für das Interview und dafür, dass die Aussagen nicht nach journalistischer Sorgfaltspflicht eingeordnet worden seien.

Ungeheuerliche Anwürfe

Das BLM jedenfalls bezieht sich darauf, dass mehrere Menschen sich über die Sendung vom 26. März beschwert haben oder haben sollen. Daraufhin meldete sich das BLM beim Sender, der am 6. April ein Schreiben erhielt, aus dem hervorging, die „journalistische Sorgfaltspflicht“ sei nicht gewahrt worden. Ein Grund für diese Einschätzung:

Es seien mehrere Interviewpartner ausgewählt worden, womit diese Auswahl „als kritisch gegenüber den aktuellen Entscheidungen der Bundesregierung aufgefasst werden“ könne. Immerhin räumt das BLM noch ein, dies liege im Verantwortungsbereich der Redaktion, aber „gerade bei medizinischen Themen (sei) die journalistische Sorgfaltspflicht besonders zu beachten“. Denn die Informationen aus diesem Sektor müssten auch mit „besonderer journalistischer Sensibilität“ bearbeitet werden.

Dies ist nach Auffassung des BLM offenbar nicht geschehen. Beleg dafür sei auch die Führung des Interviews. Das Interview würde „weder kritische Nachfragen“ vorsehen, „noch die Aussagen des Gastes deutlich in den aktuellen wissenschaftlichen Kontext“ einordnen. Dies ist ganz offensichtlich eine Falschbewertung durch das BLM. Denn hier geht es nicht um die Einordnung gegenüber dem wissenschaftlichen Kontext, hier geht es darum, dass das richtige „Ergebnis“ nicht zur Sprache kam. Woran erkennen wir dies? Es gibt in der ganzen wissenschaftlichen Arbeit nicht den(!) einen wissenschaftlichen Kontext, der wissenschaftliche Streit lebt von den unterschiedlichen und am Ende zu beweisenden oder zu widerlegenden Thesen.

Wodarg vertritt eine Meinung, die das BLM nicht vertritt. Die Konsequenz: Das BLM möchte „derartig problematische Sendungen zukünftig ausbleiben“ lassen. Hier lesen Sie mehr dazu.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

7 Kommentare zu "Bayern zensiert ganz frech, oder?"

  1. Solaris Abrasax Sophia | 26. April 2020 um 3:51 | Antworten

    Ich habe nach Merkel und Pizza gesucht und folgendes gefunden:
    https://www.stern.de/angela-merkel–wie-die-kanzlerin-beim-papst-keine-pizza-ass-6960146.html
    Hat Merkel dem Papst (Franziskus) ein Geschenk mitgebracht?
    Ja, nicht nur eins. Der Austausch von Geschenken ist ein Ritual, das zu jeder Privataudienz dazu gehört.
    Merkel brachte dem Papst eine CD-Gesamtausgabe der Musik von Johann Sebastian Bach mit,
    ein Buch über die Gavi-Impfallianz der Bill & Melinda Gates-Stiftung
    sowie einen Scheck in unbekannter Höhe.
    Die Spende kommt dem Päpstlichen Hilfswerk Cor Unum zu gute.
    Sie ist für ein Projekt gedacht, das sich um syrische Flüchtlingskinder in Jordanien kümmert.
    (Anm: das war ungefähr am 21.02.2015)

    Interessant ist auch folgendes:
    Papst Benedikt, der deutsche Papst hat ein Treffen mit Merkel verweigert als er bereits zu Besuch in Deutschland war, wollte sich mit Jener nicht treffen.

    >>>
    Warum erwähne ich diesen Zusammenhang hier?
    Ganz einfach: Der Bande von Berlin etc. ist nicht zu trauen.

    Übrigens habe ich mir den bereits bestehenden 5G-Netzausbau in NewYork angesehen.
    In NewYork ist dieser Ausbau teilweise sehr weit fortgeschritten.
    Es gibt viele interessante Gerüchte zu diesem Thema.
    Auch interessant ist, daß ich im Moment kein wirklich brauchbares Meßinstrument finde, mit dem man 5G-Antennen orten könnte. Solche Meßgeräte wären jedoch von großem Nutzen, da man damit interessante Forschungen durchführen könnte.

    Wir wissen von den diversen Verbrechen von Jenen – das ist alles sehr gut dokumentiert.
    Uns bringt man in den Schulen bei, dies und das wäre eine gute Sache.
    Erst wenn man tiefer in das Leben einsteigt,
    kann man langsam erkennen, was Wahrheit und was Lüge ist.

    Was wäre, wenn Jene 5G starten, und an diesem Start haben Jene ein großes Interesse, und dabei all jene Menschen und Tiere über die Klinge springen lassen, welche diese Technologie aus welchem Grund auch immer nicht vertragen?

    Ich sage:
    Diese Technologie entmenschlicht den Menschen.
    Diese Technologie ist ein unsichtbares Gefängnis dessen Mauern nicht sichtbar sind.
    Nach einiger Zeit werden sich die Überlebenden nicht mehr an die Zeit davor erinnern.
    Die Menschen von heute erinnern sich schon nicht mehr an die Zeit davor.
    Das bereits bestehende Gefängnis verschleiert und verdeckt schon vieles.
    Das Gefängnis, das gerade jetzt errichtet wird, ist mit dem zuvor nicht vergleichbar.
    Die Menschen haben keine Ahnung, nicht einmal die Vorstellung einer Ahnung.

    • Und ich dachte lange Zeit das ich alleine mit dieser Erkenntnis bin.

      Verwechseln wir bitte nicht unseren vom Konzern-Kapital erlaubten Freiraum nicht mit Freiheit,denn der erlaubte Freiraum ist nur ein Knast ohne Gitter der mit Freiheit nichts zu tun hat, aber die Kunst zu beherrschen sich Unabhängig zu versorgen ist die wahre Freiheit. Wir, das sind über 90% der Weltbevölkerung, dürfen nicht von Freiheit reden, da über 90% der Weltbevölkerung Lohnabhängig sind, was gleichbedeutend ist mit Versklavung durch Lohnabhängigkeit.

      *Udo Meurer(Habnix)

    • grüß euch,
      sagt mal KÄMPFEN wir alleine hier?
      die menschheit glaubet immer noch an den NICHT exisitierente VIRUS, sie setzten BRAV die MASKE auf, um ja keine EMOTIONEN zuzeigen, NICHTS dürfen sie zeigen still und brav sein. sitz HÜNDCHEN = LECKERLI
      die MASSE gibt ihr DENKEN an die SATANISCHEN-PARTEIEN ab.
      was kommt raus sorry, nur SCHEISSE.
      meine fresse, wann haben die menschen das DENKEN verlernt. wo sind wir gelandet, im GEFÄNGNIS das UNSICHTBAR ist.
      ich werde doch AUSWANDERN, von mir aus können sie sich die KÖPFE einrennen, ohne mein dabei sein.
      die wahrheit siegt.
      WWG1WGA

  2. Die EU ist eine Kreation der USA!
    https://deinweckruf.wordpress.com/2011/10/17/die-eu-ist-eine-kreation-der-usa/

    Die EU ist eine Kreation der USA. Die Vereinigten Staaten haben massiven Druck ausgeübt, um Europa zur Integration zu zwingen. EU plus Nato sind der verlängerte Arm der USA.

    Winston Churchill bestimmte schon 1946, dass es ein „Vereinigte Staaten von Europa“ geben wird!
    https://deinweckruf.wordpress.com/2011/08/19/winston-churchill-bestimmte-schon-1946-dass-es-ein-vereinigte-staaten-von-europa-geben-wird/

    Der Spiegel deutete im Jahr 1997 an: „Deutschland hat seine volle Souveränität nur sporadisch zurückerlangt und ist ein treuer Vasall Amerikas“
    https://deinweckruf.wordpress.com/2011/07/26/der-spiegel-deutete-im-jahr-1997-an-deutschland-hat-seine-volle-souveranitat-nur-sporadisch-zuruckerlangt-und-ist-ein-treuer-vasall-amerikas/

    Freies, souveränes Deutschland? Von wegen! Die Bundesregierung braucht bei Geschäften die Erlaubnis von den USA und Israel!
    https://deinweckruf.wordpress.com/2011/07/06/freies-souveranes-deutschland-von-wegen-die-bundesregierung-braucht-bei-geschaften-die-erlaubnis-von-den-usa-und-israel/

    US-Sicherheitsberater Zbigniew Brzezinski: „Deutschland ist ein amerikanisches Protektorat und ein tributpflichtiger Vasallenstaat“
    https://deinweckruf.wordpress.com/2011/07/19/us-sicherheitsberater-zbigniew-brzezinski-deutschland-ist-ein-amerikanisches-protektorat-und-ein-tributpflichtiger-vasallenstaat/

    „Die NATO wird auch weiterhin an den von NATO-Generalsektrtär Lord Ismay aufgestellten Richtlinien festhalten:
    ‚…Die Amerikaner [in Europa] zu halten, die Russen [aus Europa] herauszuhalten und die Deutschen kleinzuhalten.‘
    Das heißt Kontrolle über Deutschlands Militär, sie verstehen das die Deutschen sich immer zu einer Macht entwickeln könnten, welche dann ganz Europa umschließen wird.“

    Führende NATO-Vertreter wollen Deutschland, ganz nach Lord Ismays Devise, weiter kleinhalten!
    https://deinweckruf.wordpress.com/2012/01/04/nato-vertreter-dmitri-rogosin-will-deutschland-ganz-nach-lord-ismays-devise-weiter-kleinhalten/

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*