BREAKING News: KLATSCHE für KAUDER – KLATSCHE für MERKEL

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4,67 out of 5)
Loading...
Merkel CDU Linke AFD

Es ist amtlich: Der neue Fraktionsvorsitzende der CDU/CSU im Deutschen Bundestag ist gewählt. Vorab war klar, dass der bisherige Fraktionsvorsitzende Volker Kauder der große Favorit wäre. Der Mann ist seit 13 Jahren Fraktionsvorsitzender gewesen. Seehofer sprach sich vorab für ihn aus. Merkel sprach sich ohnehin für ihn aus. Sie ist nicht nur Bundeskanzlerin, sondern auch Parteivorsitzende der Bundes-CDU. Und Kauder ist ihr Vertrauter.

Bitteres Misstrauen

Die Wahl gilt als bitteres Misstrauen für Kanzlerin Merkel in den eigenen Reihen, in der CDU/CSU. Wenn der eigenen Fraktionsvorsitzende in einer heimlichen Wahl nicht mehr gewählt wird, sondern der Gegenkandidat, hier Ralph Brinkhaus, ist dies eine Klatsche und ein Misstrauensvotum gegen Angela Merkel.

Um die Kanzlerin wird es jetzt einsam. Sie hat innerhalb der Ministerpräsidentenriege bzw. unter den Landesvorsitzender der Union wenige Vertraute, da eine Wahl nach der nächsten verloren wird. In Bayern könnte nun Söder der nächste sein, der sich zumindest etwas von der Kanzlerin distanzieren wird. Am 14. Oktober sind Landtagswahlen in Bayern, und Söder dürfte zumindest die absolute Mehrheit der Stimmen in Bayern verlieren.

Die darauffolgende Wahl findet 14 Tage später in Hessen statt. Dort verliert die CDU mit hoher Sicherheit die Möglichkeit, mit den Grünen zusammen die Landesregierung zu bilden. Die Umfragewerte deuten darauf, dass der bisherige Ministerpräsident Bouffier auf weniger als 30 % nach unten rutscht.

Wenn nun auch die eigene Fraktion den Merkel-Gegenkandidaten, der Brinkhaus durch die Opposition zu Kauder auf jeden Fall ist, ins Amt hievt, dann ist dies ein Affront gegen die Kanzlerin. Wer bleibt? Vielleicht die Generalsekretärin der Partei, Kramp-Karrenbauer. Die hatte die Kanzlerin selbst installiert. Kramp-Karrenbauer wird dankbar für die Chance sein.

Nun werden allerdings die Konkurrenten von Merkel mit den Füßen scharren, wenn auch noch nicht zu laut. Ursula von der Leyen und Jens Spahn gelten als mögliche Nachfolgekandidaten. Der 25. September 2018 wird ein bedeutender Tag in der Geschichte dieses Landes sein.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

19 Kommentare zu "BREAKING News: KLATSCHE für KAUDER – KLATSCHE für MERKEL"

  1. Ursula von der Leyen als Nachfolgerin? Ist das Euer Ernst? Die will ganz sicher keiner, die ist nur noch eine Lachnummer zum Kopfschütteln, eine dumme Kampfhenne, mehr nicht. Und Jens Spahn ist ein Bilderberger, das ist hoffentlich bekannt. Und ein Rentnerhasser dazu. Arrogant bis zum Abwinken, nein danke.
    Auf jeden Fall freut sich ein Großteil der Menschen wie verrückt über die Klatsche für Merkel. Als die Nachricht kam, waren innerhalb von etwas mehr als 30 Minuten über 400 Kommentare geschaltet – jeder einzelne voller Freude, kein einziger auch nur mit einem Hauch von Bedauern. Das dürfte über die Stimmung im Land genug aussagen. Aber bleibt bloß weg mit vdL und Spahn und macht für die beiden nicht auch noch Propaganda, die wären fast noch schlimmer als Merkel. Wobei sich die Frage auch gar nicht stellt, denn Merkel bleibt kleben wie immer. Fragt sich nur, ob sie ihre Diktatur im Alleingang fortsetzt oder vorsichtiger wird.

  2. ich sage nur klasse einfach klasse ganz toll gemacht das ist gut so für das ferkel

  3. Also wenn die beiden Nachfolger von AM werden, dann schmeiße ich den Löffel weg. Jetzt ist es schon
    schlimm, aber dann können wir Bankrott anmelden. Flintenuschi hat aus einer doch passablen Armee eine
    Tussiwehr gemacht und die andere glaube ich nicht, daß die rechtzeitig aus dem Hinterteil von Merkel rausgekrochen kommt um Kanzlerdarstellerin zu werden. Ich weiß nicht, ob die Damen und Herren nicht wissen, daß die Bundesrepublik juristisch abgewickelt ist und zwar, weil eine Verfassunggebende
    Versammlung ausgerufen wurde. Das ist Völkerrecht und die BRD hat in ihren Gesetzen diesem zugestimmt.
    Also,können die machen was sie wollen, es ist alles illegal und es wird nicht mehr lange dauern, dann bemerken sie auch das, wenn sie auch sonst nicht die hellsten sind.

  4. Der Krug geht so lange zum Wasser bis er bricht. Na, gut, gebrochen ist Merkels Krug noch nicht, aber er hat „zum Glück“ immer tiefere und breitere Risse. Ein Ende mit Schrecken (falsch: mit unbändiger Freude) ist besser als ein Schrecken ohne Ende. #Erika, dir werden wenige nachtrauern!

  5. Eine Aufgabe der Kanzlerein, die ich persönlich erkennen kann, ist die Aufgabe am
    Ende der nächsten Wendeaktion in der Gesellschaft Massenvolksparteien vom Typ
    CDUCSU;FDPGrüne aufgelösten und beendet werden.
    Ein Neuanfang innerhalb einer echten Gesellschaft mit menschlichen Zügen kann nur gelingen, wenn Organisatioen mit mafiaähnlicher Struktur vollständig aufgelöst sind…. dazu zähle ich die aktuellen Systempartein alle.
    Auch solches Zeug, wie Freimaurer, Tiefenstaat und andere Geheimgesellschaften
    haben nichts mehr zu sagen…..jede Form von Sklaverei, auch moderne Sklaverei hat
    zu unterbleiben…oder?

    Auch Ideologien und Religionen sind überholt und …….., das ist allerdings Privatsache….oder?

    Oder?

    Alles andere später.

    • Angela Merkel in ihrem Lauf
      halten nur Ochs‘ und Esel auf!

      Schönen Gruß von Karl Bernhard!

      Die Buchbeschreibung von Oliver Janich passt zu Deinem Kommentar:

      Sicher ohne Staat: Wie eine natürliche Rechtsordnung ohne Gewaltmonopol funktioniert

      • Angela Merkel in ihrem Lauf halten nur Ochs‘ und Esel auf!
        —–
        Das ist ein dummer Spruch, der hier nicht her passt!

        Nur Ochs‘ und Esel würden jetzt #Aniela Merkel in ihrem Lauf in den Untergang aufhalten.

  6. AM hat viel für Deutschland und Europa getan. Sie war eine würdige Nachfolgerin der Bundeskanzler vor ihr, gleichgültig wer dies war. Ihr einziger Fehler ist und war, daß Sie nicht selbstbewußt aufgetreten ist für sich und Ihre Partei….Nicht dargestellt hat, was geleistet wurde und wird und der Eindruck entsteht, der Koalitionspartner habe die Vorschläge erarbeitet und nur dieser habe zum Wohle der Menschen gewirkt.Weder H.Kohl noch H.Schroder haben zum weltweiten Ansehen „für Frieden, Freiheit, Sicherheit und Wohlstand“ für alle Menschen in unserem Land soviel getan wie Sie. Ich verehre Sie und Ihre Arbeit deshalb sehr.

  7. hallo,

    und wir sagen alle PARTEIEN müssen weg, den sie versklaven uns nehmen uns aus. die logen werden dann automatisch verschwinden.
    es sollte jeder/e wählen können was für ein glaube für ihn/r stimmig ist, und vieles mehr. ja und das geht nur mit der V V.
    das höchte recht ist das VÖLKERRECHT.
    wir sind die träger aller RECHTE.

    das GG. gilt so lange, bis sich das DEUTSCHE VOLK eine neue VERFASSUNG gegeben hat, und diese verfassung haben WIR, das VOLK hat abgestimmt, diese verfassung ist vom BUNDESVERFASSUNGGGGERICHT anerkannt. kann man auf der V V webseite nachlesen oder hören.
    das GG ist KEINE verfassung, es ist eine vera…… sorry.

    Amtliche Bekanntmachung!
    https.//www.youtube.com/watch?=skYmNwfVGes

    https://www.ddbradio.org/jeden tag eine sendung v. 20.00-21.00

    die V V ist das VOLK.

    • Haben Lohnabhängige eine Wahl?

      • Verwechseln wir bitte nicht unseren vom Konzern-Kapital erlaubten Freiraum nicht mit Freiheit,denn der erlaubte Freiraum ist nur ein Knast ohne Gitter der mit Freiheit nichts zu tun hat, aber die Kunst zu beherrschen sich Unabhängig zu versorgen ist die wahre Freiheit. Wir, das sind über 90% der Weltbevölkerung, dürfen nicht von Freiheit reden, da über 90% der Weltbevölkerung Lohnabhängig sind, was gleichbedeutend ist mit Versklavung durch Lohnabhängigkeit.

        Udo Meurer(Habnix)

  8. Jens Spahn war schon von den Bilderberger vorgesehen Und wer der kommt, wird’s richtig böse.

    • #Merkel war die Gallionsfigur und Protagonistin der globalzionistischen Bilderberger.
      Sie werden gemeinsam verschwinden – sagt Donald Trump.
      Die Zeiten von Schwulen und Lesben sind vorbei. Jens Spahn wird nicht kommen, sondern ebenfalls verschwinden. Alle mit besonderen sexuellen Neigungen. Obama ist ein schwuler Mulatte und seine Michelle ist als Michael auf die Welt gekommen, die 2 Töchter sind adoptiert, um den Schein einer normalen Familie zu wahren. Sodom und Gomorrha.

  9. Die CDU/CSU hat Merkel eine Klatsche verpasst, um ihr damit zu signalisieren, dass es wie bisher nicht weitergeht. Herr Brinkhaus wird versuchen, die Union mehr mit „positiven“ Taten zurück ins Rampenlicht zu zerren. Damit verbunden wird es auch mehr Kommunikation zwischen Merkel und der Fraktion geben. Die „Außenwirkung“ soll in erster Linie verbessert werden !!
    Volker Kauder hatte in letzter Zeit auch kaum noch „Außenwirkung“ gehabt – z.B. stand er bei der kürzlichen Haushaltsdebatte ohne Konzept und daherschwafelnd am Rednerpult vor dem Plenum und kämpfte gegen seinen „Schluckauf“. Was er eigentlich sagen wollte, war schwerlich vermittelbar. und es waren auch nur „Allgemeinplätze“und wenig Konkretes.
    Mit Herrn Brinkhaus kann die CDU/CSU es eventuell besser machen. Aber nur dann, wenn Merkel in ihre Schranken gewiesen wird und die Fraktion sich nicht weiterhin als den „Lakaien“ Merkels darstellt. Es muss wieder eine zufriedenstellende „Politik“ für Deutschland gemacht werden und die „Politik“ für Merkels „Günstlinge“ gegen das deutsche Volk muss beendet werden. Kauder hat das nie vermocht und Merkels Alleingänge auch noch unterstützt. Am besten für uns alle wäre es natürlich, wenn Merkel ihrem „Parteisoldaten“ Kauder gleich folgen würde und Platz macht. Die meisten Deutschen, besonders auch die AFD, wünschen sich diesen baldigen „Jagderfolg“ !!!

  10. Harald Schröder | 26. September 2018 um 11:37 | Antworten

    Was ist jetzt los ?

    „FAZ“ fordert Merkel-Entschuldigung für Flüchtlingspolitik

    Bricht die Medien-Phalanx, die Angela Merkel seit Jahren schützt, jetzt zusammen? Mit der „FAZ“ gerät ein wichtiger Pfeiler in der bedingunglosen Unterstützung ihrer Flüchtlingspolitik ins Wanken. Herausgeber Berthold Kohler tut etwas für einen deutschen Journalisten Ungeheuerliches: Er fordert eine Entschuldigung der Kanzlerin für die Masseneinwanderung.
    ————-
    VIDEO – Til Schweiger, Uli Hoeneß & Co: Wer sind die wahren Hetzer & geistigen Brandstifter ?
    VIDEO – Liebe Bayern, wollt ihr wirklich diese Frau als stellvertretende bayerische Ministerpräsidentin ?
    https://tagebuch-ht.weebly.com/n.html

  11. Und wahrlich, ich sage euch, wenn der Nachfolger von Merkel gekommen ist, werdet ihr erkennen, wie gut sie war.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*