Corona-Alarm: EU-Parlament für Besucher gesperrt – Nicht für Greta

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Unbenanntes Design(16)

Wegen der „Corona-Krise“ ist das EU-Parlament in Brüssel für Besucher gesperrt worden. Nicht für Greta Thunberg, die „Klima-Aktivistin“. Für Greta stehen die Türen in Brüssel weit offen. Denn die 17-Jährige hatte gleich mehrere Auftritte in Brüssel. Sie war vergangene Woche zum „Meinungsaustausch“ im Umweltausschuss eingeladen, obwohl die Regeln derzeit zum Schutz vor der Ausbreitung des Coronavirus keine Besucher zulassen. Sogar für Mitarbeiter aus den Wahlkreisen der Abgeordneten gilt ein „striktes Zutrittsverbot“ zum EU-Parlament.

Thunberg wurde in Brüssel von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und EU-Kommissions-Vizepräsident Frans Timmermans empfangen. Einige Abgeordnete regten sich über die „Extrawurst“ für Greta Thunberg auf. Ihnen wurde erklärt, es gebe keine Ausnahmen für das strikte Zutrittsverbot im EU-Parlament und nun habe man Greta empfangen, beschwerte sich der CSU-Abgeordnete Markus Ferber. Der portugiesische EVP-Abgeordnete Melo schrieb direkt an Parlamentspräsident Sassoli, um sich nach dem Grund für die der „Bürgerin Greta Thunberg gewährten Ausnahme“ zu erkundigen. Auch aus Belgien und Österreich kamen Beschwerden über die Ausnahme für Greta.

Im EU-Parlament wurde das geplante Klimaschutzgesetz vorgestellt. Es muss noch von EU-Parlament und von den Mitgliedstaaten gebilligt werden. Laut Gesetzentwurf wird eine Verschärfung für die Klimaschutzziele für 2030 geprüft. Derzeit besagt das Gesetz, dass rund 40 Prozent weniger CO2 produziert werden sollen als 1990. Nun will die Kommission eine Vorgabe von 50 bis 55 Prozent analysieren. Einen solchen Schritt sehen zahlreiche Länder – und länderübergreifend die Christdemokraten mit Blick auf die wirtschaftlichen Konsequenzen mit großer Skepsis.

Das Klimaschutzprogramm, das auf der Behauptung basiert, der Klimawandel sei menschengemacht, hat vordergründig zum Ziel, den CO2-Ausstoß bis 2030 drastisch zu reduzieren und bis 2050 ganz zu eliminieren. Um zu erkennen, dass dieses Vorhaben ein böser Witz auf Kosten von Wirtschaft und Bürgern ist, muss man nicht besonders helle sein. Der EU geht das Geld aus – nun müssen neue Quellen erschlossen werden, um Geld in die Kassen der Eurokraten fließen zu lassen. Dies haben wir hier untersucht…

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

6 Kommentare zu "Corona-Alarm: EU-Parlament für Besucher gesperrt – Nicht für Greta"

  1. Ich frage mich, was tut diese Göre im Parlament?

  2. Walter Gerhartz | 9. März 2020 um 13:07 | Antworten

    Entsetzen: Star-Moderator Domian mag Klima-Gretel nicht

    https://www.journalistenwatch.com/2020/03/08/entsetzen-star-moderator/

    In einem offenen Brief hat sich der Kölner Moderator Jürgen Domian – der sich selbst als „tief grün“ bezeichnet – an die Klimaheilige Greta gewandt. Unter anderem bemerkte Dominan, dass über Greta kein Mensch sprechen würde, wenn sie ein 49-jähriger Mann ohne Behinderung wäre. Die Berufsempörer sind schon aus ihren Löcher gekrochen und zeigen sich schockiert, dass Domian auch vor der Autismuserkrankung der Gretel keinen Halt macht. Dass erwachsene Menschen, verantwortliche Politiker und Medienmacher das schwer kranke Mädchen ernst nehmen, das ist das eigentlich Schockierende, ihr links-grünen Bessermeinenden.

    „Ich muss Dir sagen, dass Du mir mittlerweile ziemlich auf die Nerven gehst“, heißt es in einem Gastbeitrag des Moderators Domian hinter der Bezahlschranke des Kölner Stadt-Anzeigers (Ksta). Zudem nimmt der 62-Jährige der Klima-Ikone ihr selbstloses Rumgetue nicht ganz so ab: er glaubt offenbar nicht an ein echtes Engagement der jungen Schwedin: „Ich kann überhaupt nicht mehr einschätzen, ob der ganze Hype um Dich herum nicht doch nur eine geniale Inszenierung ziemlich cleverer PR-Manager ist, die mit Dir und der ‚Marke Greta‘ einen ordentlichen Haufen Geld verdienen.“

    Kommentar

    Und schon 2010 sagte Ottmar Edenhofer, der Leiter des Potsdam Institut für Klimafolgenforschung (PIK) in einem Interview:
    _
    „Man muss sich von der Illusion freimachen, internationale Klimapolitik sei Umweltpolitik. Wir verteilen durch die Klimapolitik das Weltvermögen um.“

  3. wiso sagst du UNSERE regierung, also meine ist das NICHT.

  4. Dass sich EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und EU-Kommissions-Vizepräsident Frans Timmermans entblöden, ein Mädchen mit zweifelhafter, unwissenschaftlicher Botschaft zu empfangen! Eine Schande für Europa und speziell für das Volk der Dichter, Denker und Erfinder.

  5. All dies was zur Zeit passiert ist kein Zufall, es ist auch kein Virus daran Schuld, all dies wurde gut geplant und dient einem bestimmten Ziel. Sicher hat sich dieses Gefühl bereits bei Ihnen eingestellt, denn all dies was passiert ist im hohen Maße unlogisch. Warum jedoch konnte all das passieren?
    Die Menschen glauben zu viel, die Menschen haben zu lange Alles in fremde Hände gelegt, die Menschen waren zu lange inaktiv und sie haben nicht auf die Finger derjenigen geschaut denen sie ihr Leben übergeben haben. Dieser Fehler hatte gravierende Folgen, denn die sich gebildete Elite ist der Meinung die Menschen wie ihr Eigentum behandeln zu können und schreckt vor keiner Aktion zurück. Aber um weiterhin sozusagen über die Menschen herrschen zu können, muss die Masse der Menschen reduziert werden, so die Gedanken und auch Pläne dieser selbsternannten „Herrscher“. Ein angeblicher, Mensch-gemachter Klimawandel wurde erfunden und als Ausrede genutzt um ein Argument für die Reduzierung der Menschheit zu haben. Weil es jedoch zu langwierig ist, durch Geburtenkontrolle die Menschheit zu reduzieren, musste etwas effektiveres her und dieses wurde gefunden oder besser gesagt erfunden, das Virus. Eine weltweite Virusinfektion ist ein Segen für Manipulation und macht alles möglich. Hilfreich für all die Inszenierungen die die Pläne dieser „Herrscher“ verwirklichen sollen, ist die zuvor reduzierte Intelligenz, genauer das logische Denken der Menschen nach unten manipuliert worden.
    Nun jedoch spüren die Menschen dennoch, dass Etwas nicht stimmt. Die Menschen sehen nun, dass es Kräfte gibt die die gesamte Welt bevormunden. Die Menschen sehen nun, dass sie nicht mehr erhört werden.
    Aber wer hat das alles ermöglicht? Die Menschen selbst haben all das ermöglichst, denn sie haben diese falschen „Volksvertreter“ ja gewählt. Die Menschen haben also diese Politiker dazu ermächtigt, dass diese Politiker sie verkaufen und Verträge abschließen die Andere, Machtvollere ermächtigen über diese Welt zu herrschen. Diese „Herrscher“ besitzen viele Helfer und Helfershelfer, es sind unzählige Metastasen dieser Eliten die sich gebildet haben und gehorsam wie Hunde alles umsetzen was diese Eliten ihnen befehlen, Politiker, Medien, Wissenschaftler, Professoren, Polizei, Militär, Beamte etc. etc.
    Wenn Jemand sein Haus Anderen anvertraut und sich in seinem Leben nie wieder darum kümmert, dann kann er sich später nicht wundern, wenn das Haus vollkommen anders aussieht und kaum noch bewohnbar ist. Aber genau das haben die Menschen getan, sie haben die Verantwortung skrupellosen, gierigen und auch Geisteskranken Gegeben und nun wundern sich die Menschen, dass ihr Leben unangenehm wird. Die Menschen selbst haben all das zugelassen!
    Viele Theorien und Meinungen schwirren in der Welt herum über den Untergang der Menschheit, darunter Umweltzerstörung, Klimawandel etc., das eine ist selbstverständlich zerstörerisch und das andere ist lediglich eine vorsätzliche Lüge. Was die Menschheit tatsächlich zerstört, ist eine geisteskranke, skrupellose und vollkommen größenwahnsinnige Elite die sich jedoch nur bilden konnte, weil die Menschheit sie gewähren ließ.
    Jetzt ist es zu spät sich auf eine Demokratie und Mitsprache zu berufen, denn das existiert nicht mehr. Es macht also keinen Sinn zu demonstrieren, es macht keinen Sinn sich zu beschweren, denn all das wird nicht gehört und die Menschen haben all das selbst verursacht. Es existiert nur ein Weg um diese Eliten, die nun die Macht über diese Welt übernommen haben zu stoppen, es ist der Ausstieg aus diesem System. Man kann nicht im Feuer stehen und hoffen, dass sich dieses von selbst löscht, man muss es entweder löschen oder einen Schritt aus dem Feuer machen. Das löschen ist nicht mehr möglich, denn das Feuer ist zu mächtig, aber heraus gehen aus dem Feuer, das ist nicht nur sinnvoll, das ist auch logisch. https://free-live7.webnode.com

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*