Corona-Zahlen, die unsere Medien erschüttern werden

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(9)

Das Corona-Virus enttäuscht bislang Apokalyptiker wie Karl Lauterbach (SPD) wahrscheinlich. Der  hatte stets davor gewarnt, zu früh zu lockern. Die Zahlen würden sehr schnell wieder ansteigen etc. Fakt ist derzeit, dass in Deutschland annähernd 100 Landkreise seit einer Woche keine offiziellen Neuerkrankungen mehr melden. Am letzten Mai-Wochenende lassen sich die Zahlen schon besser lesen, da die ersten sogenannten Lockerungsmaßnahmen schon seit gut zwei Wochen greifen. Einige Experten hatten erwartet, die Fallzahlen würden wieder nach oben schnellen. Das Gegenteil ist der Fall. Bis auf die am Freitag leicht gestiegene leichte R-Zahl fallen die Werte deutlich. Wir hatten dazu an anderer Stelle Zahlenmaterial zusammengetragen. Sehen Sie selbst.

„Den bekannten R-Faktor nennt fast niemand mehr, den neuen „R-Faktor“ nennt kaum noch jemand (geschweige denn, die Berechnung wäre bekannt – hier geht es um den Wert der vergangenen 7 Tage), die Verdopplungszeit der Ansteckungen wird nicht mehr diskutiert und die Netto-Fallzahlen unter Berücksichtigung der Gesundeten auch nicht.

Zahlen erhellen

Daher erhellen diese Zahlen die Situation. In ganz Deutschland waren am 1. Mai per Saldo noch 30.328 aktive Fälle gemeldet (Infizierte, die erkannt und gespeichert wurden ./. den Gesundeten). Dies waren noch eine Woche zuvor, nach Ostern, 42.922 Fälle. Am 8.5., als die Lockerungen bereits anfingen, waren noch 21.085 Menschen aktiv erkrankt. Am 15. Mai sind es noch 15.739 Menschen gewesen. Seither müsste die Ansteckungsrate auf Basis der deutlichen Lockerungen nach oben gegangen sein. Das allerdings passiert nicht. Zum 22.5. sind 12.418 aktive Fälle bekannt gewesen. Die Zahl sinkt seit Tagen weiterhin kontinuierlich. Am 27.5. sind insgesamt noch 10.276 Menschen in Deutschland aktiv erkrankt gewesen. Um genau zu sein: Am 18. April war der letzte Tag, an dem die Zahl der aktiv Erkrankten – noch einmal nach vorhergehend sinkenden Zahlen – noch einmal stieg. Mit anderen Worten: Seit rund fünf (!) Wochen ist Tag für Tag die noch aktive Verbreitung des Virus immer weiter gesunken. Es gibt derzeit keinen Grund zur Annahme, warum dies nicht weiterhin passieren sollte.“ Wir werden die – offiziellen – Zahlen weiter verfolgen. Klicken Sie hier.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

4 Kommentare zu "Corona-Zahlen, die unsere Medien erschüttern werden"

  1. Joachim Tietz | 30. Mai 2020 um 9:12 | Antworten

    Und liebe Bürger, vergesst nicht, die Politiker unseres Landes behaupten, dass eine neue Coronawelle im Herbst Deutschland überschwappen wird. 3 mal darfst du raten woher die das wissen? Die haben längst den Erreger eingespeichert und werden diesen zum gegebenen Zeitpunkt freisetzen. .dann können sie behaupten, sie hätten schon lange davor gewarnt und stellen somit ihre Glaubwürdigkeit unter Beweis. .richtig wird sein, dass sie wieder einige 10.000 Tode produzieren, die die Rentenkasse entlasten sollen. Oder was denkst du?

  2. Genau!
    Die Entlastung der Rentenkassen, darum geht’s auch.
    Nur mittlerweile sind der Baustellen so viele, dass alles nichts mehr nützt.
    Dann lassen sie die gesammelten Immigranten los, bis keiner mehr aufmuckt.

  3. die gleichgeschalteten DDRII propagandamedien dienen nur der indoktrinierung
    einer dummen bevölkerung . die negativen psychomanipulatoren von TAVISTOCK;
    CIA;MI5,MI6 + mossad habens weit gebracht schlafschafe zu steuern . es mag am
    anfang in wuhan ein gefährlicher biolabkampfstoff entwichen sein(absichtlich?),
    der viele tote forderte . es ist jedenfalls nicht der, der bei uns angekommen war. demzufolge war das bei uns alles nur ein testlauf für den schon angekündigten wirklich gefährlichen biokampfstoff und bill gates will kassieren .

  4. Wer’s noch nicht mitbekommen hat: Wenn wir noch den Herbst und darüber hinaus „erleben“, haben wir dann Glück gehabt. Die Tötungsmaschinerie läuft!
    5G und unser Immunsystem haben etwas gemeinsam | Dr. med. Dietrich Klinghardt | QS24
    https://www.youtube.com/watch?v=dsYC5dE2vZ8

    Über 260 Wissenschaftler fordern Überprüfung der 5G-Technologie – Sogar NASA und NOAA warnen
    https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/ueber-260-wissenschaftler-fordern-ueberpruefung-der-5g-technologie-sogar-nasa-und-noaa-warnen20191111/

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*