Coronavirus: Italien riegelt Städte ab – was steckt dahinter?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 1,00 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(8)

Die Verbreitung des Coronavirus und die von Politik und Behörden ergriffenen Maßnahmen nehmen immer abstrusere Formen an. Medienberichten zufolge soll das „Virus“ nun auch in Italien angekommen sein. Während man in den deutschen Medien dem Virus eine relative Harmlosigkeit attestiert, sieht man das in Italien offenbar anders. Oder geht es nicht um etwas ganz anderes?

Seit dem angeblichen Ausbruch des Coronavirus in China haben die chinesischen Behörden ganze Millionenstädte abgeriegelt um die Ausbreitung der „Lungenseuche“ zu verhindern. Bislang sollen überwiegend ältere Männer mit schwachem Immunsystem oder Vorerkrankungen an dem Virus gestorben sein. Die Meldungen sind widersprüchlich. Einerseits wird von Krankenhäusern berichtet, die in wenigen Tagen errichtet worden sind, um die tausenden Infizierten zu behandeln, andererseits heißt es hierzulande immer wieder, das Virus sei relativ harmlos. Bilder von flächendeckenden Desinfizierungen in China sind immer wieder in den sozialen Medien zu sehen.

Dennoch werden Menschen, die außerhalb Chinas mutmaßlich mit dem Virus infiziert sein könnten, vorerst in Quarantäne gebracht – so auch in Deutschland. Bislang sind die wenigen angeblich Infizierten hier jedoch weder ernsthaft erkrankt, noch an dem Virus gestorben. Wie wir in einem früheren Beitrag bereits vermuteten, kann auch ein anderer Hintergrund hier zum Tragen kommen. Die „Ausbreitung“ des Coronavirus, der offenbar „nur“ das Ausmaß eines Grippevirus hat, könnte dazu genutzt werden, um eine bestimmte Operation in China durchzuführen, eine gezielte „Säuberung“.

China galt bislang als das Land, dessen gefürchtete und berüchtigte Mafia ein unerschöpfliches „Reservoir“ an Menschen für Menschen- (Frauenhandel, Kinderhandel, Sexhandel), Drogen- und Organhandel geboten hat. China ist zudem dafür bekannt, andere Staaten durch seine Geheimdienste und Agenten zu unterwandern und sowohl Regierungs- als auch Firmengeheimnisse zu stehlen. Nicht zuletzt enthüllte WikiLeaks, dessen Kopf der in Großbritannien inhaftierte Journalist Julian Assange ist, dass Hillary Clinton mindestens Regierungsgeheimnisse (potenziell auch Waffen und Uran) an China verkauft hat. Dies dokumentieren die veröffentlichen Emails, die seinerzeit mutmaßlich von einem Insider des Weißen Hauses heruntergeladen und WikiLeaks zugespielt wurden.

Nun hat das Coronavirus auch Italien erreicht, ein Land, in dem viele korrupte Fäden des Deep State und weltweite Machenschaften des Vatikans zusammenlaufen. Weil nun angeblich 100 Menschen in Norditalien mit dem Virus infiziert sein sollen, sind mehrere Orte in Norditalien abgeriegelt und der Karneval in Venedig abgesagt worden. In der „stark betroffenen“ Stadt Codogno waren viele Straßen am Wochenende menschenleer, so Medienberichte. Unter den Infizierten sei mindestens ein Mitarbeiter der lokalen Fabrik des Konzerns Unilever. Schulen und Geschäfte seien geschlossen, Sportveranstaltungen und Großevents abgesagt worden.

Beginnt jetzt die große Säuberung in Italien? Wir werden den Fall verfolgen…

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

7 Kommentare zu "Coronavirus: Italien riegelt Städte ab – was steckt dahinter?"

  1. Es ist allgemein bekannt das die USA mit allen möglichen Mitteln,falschen Behauptungen und Putschen andere Regierungen die sich den USA widersetzen zu zerstören. Putin und China bedrohen uns nicht, nur die USA. Assad und Maduro sind legitime Regierunsdchefs und gehen die USA nichts an. Das Ziel ist die ganze Welt zu destabilisieren, zerstören und zu beherrschen und mit der Ermordung von Hussein und Ghaddafi sind diese Länder ins Chaos gestürzt worden. Die USA wollen die „Demokratie“ wieder herstellen, aber nach ihren Bedingungen und ausbeuten.

  2. Gerade die USA und viele Andere haben ihre Produktion nach China verlagert und damit erst groß gemacht. Jetzt stört sie das und Trump will sie jetzt mit willkürlichen Zöllen klein kriegen. Dafür ist denen jedes Mittel Recht. Wie mit Nordstream 2 einfach ein Gesetz erlassen kurz vor Ende des Projektes um größtmöglichen Schaden zu verursachen und die ganze Welt nimmt das hin, sogar die neutrale Schweiz. Und dann diese lächerliche Begründung, die USA wollen uns vor Schaden bewahren, verlogen, die wollen uns nur von deren Gas abhängig machen!

  3. Und die Wahrheit kommt doch raus, wie jetzt die ganze Welt erfährt das CIA und BND das Schweizer Verschlüsselungsunternehmen gekauft und manipuliert haben um alle anderen Länder auszuspionieren. Aber immer schön mit dem Finger auf Andere zeigen! Nur wer selber ein Dieb ist hält alle Anderen auch für Diebe, dürfte bekannt sein.

  4. Ich bin der festen Überzeugung, dass das Virus viele Treffen soll. Das ist eine moderne Kriegsführung um die Menschheit zu dezimieren.

    • Das Militär experimentiert mit Seuchen und sogar mit dem Wetter als Massenvernichtung und die große Katastrophe in Haiti war die Folge. Mit Harp Gift versprühen und Menschen krank machen. Deshalb suchen die USA vehement einen anderen bewohnbaren Planeten für die „Elite“

  5. @liberty,

    da werden sie PECH haben, den sie werden ENTSORGT werden.
    so eine GÜLLE-BASTARDE will kein PLANRT haben, den alle wissen was sie den menschen angetan haben. keiner von diesen BASTARDEN wird entkommen können, keiner/e.
    die wahrheit kommt überall hoch, die wahrheit siegt.

  6. Walter Gerhartz | 26. Februar 2020 um 12:59 | Antworten

    CORONA VIRUS – ZUFALL ODER ANSCHLAG AUF DIE MENSCHHEIT

    https://www.youtube.com/watch?v=Z8jgOa1vw4w

    Bereits vor einem Jahr hatte Bill Gates vor einer großen Pandemie mit 33 Millionen Toten gewarnt, die wahrscheinlich von China ausgehen wird.

    Kürzlich stand auch in einer Zeitung, dass Soros zusammen mit Bill Gates in Wuhan /China (Ausbruchsort) ein ominöses Labor unterhalten.

    Soros ist ja bekannt als Brandstifter vieler US-Kriege (auch UKRAINE 2014) und auch als Finanzier und Helfer sowohl bei der MIGRANTEN-SCHLEUSUNG als auch bei FRIDAY FOR FUTURE.

    Er soll ja auch mit Merkel und etlichen anderen deutschen Politiker gut bekannt sein !

    ■Seit Jahren ist es ein Anliegen der US-Eliten, dass die Erde zu stark bevölkert ist und dass die Bevlökerung reduziert werden muß……wollte man das mithilfe des Corona Virus erreichen?

    ■Bill Gates ist an einen US-Pharma-Unternehmen beteiligt (VIDEO) das angeblich bereits einen Impfstoff gegen diesen Virus bereit hält…..haben sich die Eliten bereits impfen (schützen) lassen ?

    ■Seit Monaten streitet die US-Regierung mit China über die wirtschaftlichen Erfolge Chinas, wobei die Wirtschaft der USA eher dahindümpelt.
    Auch die EU ist laut Trump Gegner der US-Wirtschaft…..sollte also der Virus als Waffe gegen China eingesetzt worden sein ?

    Bitte das Video aufmerksam anhören und sich ein eigenes Urteil bilden !!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*