Das rote Kleid – Was geht im britischen Königshaus vor sich?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Unbenanntes Design(96)

Die Medien sprachen von einem „puren Zufall“ und einem „unglücklichen Missgeschick“. Kate, die Ehefrau von Prinz William, soll es sich zur Aufgabe gemacht haben, immer wieder an ihre verstorbene Schwiegermutter, Prinzessin Diana zu erinnern. Bei der Verlobung trug Kate denselben Ring, den auch Diana trug. Immer wieder trägt Kate Kleider, die an Diana erinnern. Bei der Geburt ihres ersten Sohnes Prinz George, trug Kate ein ähnliches Kleid, wie Diana nach der Geburt von Prinz William.

Als im April 2018 der zweite Sohn von Kate und William, Louis, zur Welt kam, trug Kate auch ein ähnliches Kleid wie Diana nach der Geburt von Prinz Harry. Ein rotes Kleid mit einem weißen Kragen. Doch erst durch Kates rotes Kleid fiel auf, mit welchem Kleid beide Kleider Ähnlichkeit hatten: Mit dem roten Kleid aus dem Horrorfilm „Rosemary’s Baby“ von Roman Polanski. In dem Film trägt die Schauspielerin Mia Farrow ein rotes Kleid mit einem Spitzenkragen.

Mia Farrow spielt darin die unfruchtbare Rosemary, die plötzlich schwanger wird, nachdem sie bei ihrem unheimlichen Nachbarn beim Abendessen bewusstlos geworden ist. Das Kind soll schließlich bei der Geburt gestorben sein. Doch Rosemary findet heraus, dass der Junge lebt und der Sohn des Teufels ist.

Über die Windsors kursieren bereits seit langem verschiedene und seltsame Theorien. Auch Diana soll nach der Trennung von Charles einer langjährigen Vertrauten (Christine Fitzgerald) über die Geheimnisse der Königsfamilie, vor allem über die Queen erzählt haben. Die Queen und Prinz Phillip seien Reptiloide. Diana soll die Windsors regelmäßig als „die Echsen“, die „Reptilien“ und „als nicht menschlich“ bezeichnet haben.

Denkbar also, dass Diana bei Williams Geburt absichtlich ein Kleid trug, dass dem von „Rosemary“ ähnelte. Weshalb trug aber Kate haargenau das gleiche Kleid, wie Mia Farrow in dem Film „Rosemary’s Baby?“ Wusste Kate, was sie da tat? Oder hatte sie einfach nur schlechte Style-Berater, wie die Medien es beurteilten? Wenig denkbar, denn im britischen Königshaus wird nichts passieren, was nicht vorher genau überlegt und geplant wurde. Warum auch immer Diana und Kate diese Kleider trugen, merkwürdig und auffällig waren diese Outfits allemal.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

4 Kommentare zu "Das rote Kleid – Was geht im britischen Königshaus vor sich?"

  1. Seltsame Theorien, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit schlichter Quatsch.
    Aber wenn ich das Foto schon sehe, diesen parasitären Clan….
    Ich kann nicht einmal im Ansatz verstehen, warum diese höchst gewöhnlichen Menschen ohne jede erkennbare Begabung etwas Besseres sein sollten als ich (Vorsicht, Arroganz!).

  2. Unsinn!

    Kate mag ja ihre verstorbene Schwiegermutter kopieren, aber ich glaube nicht, dass das irgend eine tiefere Bedeutung hätte als die, möglichst gut beim Volk anzukommen.

    • ….möglichst gut beim Volk anzukommen.

      Genau. Denn das hat keine Lust mehr, dieses parasitengleiche Haus zu ernähren.

  3. „….Wenig denkbar, denn im britischen Königshaus wird nichts passieren, was nicht vorher genau überlegt und geplant wurde….“ der Artikel zeigt genau auf ! w a s ! da hinter den Kulissen ~ und trotzdem vordergründig sichtbar abläuft…. man/frau recherchiere über die Reptiloiden… da gehen einem die Lichter auf… der Volksbetrug hat System und die herrschenden Eliten sind nur an einem interessiert… die Untertanen im Schlaf zu halten… also Schlafschafe … wacht auf ~ informiert euch und tragt es weiter… nur von unten her kann diese ganze Versklavung aufgelöst werden… * w i e “ mit bewusster Erkenntnis die aus “ Informieren “ einher geht… und der Oberboss in Rom wird im Lichte der Wahrheit auch hinweggeschwemmt werden… warum wohl müssen alle Staatsoberhäupter…~ Königshüupter und deren Kinder bei diesem “ Dirigenten “ in Rom antraben… warum wohl gibt ER die Vorgabe der Namensgebung der Königskinder… jaaaa ~ natürlich … alles Zufall… alles nicht beweisbar…
    Verstandesdenken ! wie man dieser Sachlage betiteln kann… und damit haben alle MainStream geprägten Leser “ ihre “ Beweise dass ja alles in bester Ordnung ist… jeder beginne sich selber seine Gedanken zu machen… eines davon wäre z.B. warum ausgerechnet an der neuen StrassenRoute die Diana damals gefahren wurde ~ alle ~ Kameras diese Abschnitte nicht erfassten ~ und ~ ebenso alle Tunnelkameras ( zu 100% Überwacht )zu diesem Zeipunkt nicht funktionierten und der ganze Sicherheitsdienst abgezogen war!!! “ Fakten ! ~ keine Spinnereien ! dank Internet ist auch dies schon lange offenkundig…!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*