Das Schreckensszenario von Gates: „Klimawandel könnte schlimmer sein als Covid-19“

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design

Auf seinem Blog „GatesNotes“ hat der „Philantroph“ Bill Gates, der am liebsten 7 Milliarden Menschen mit seiner genmanipulierenden mRNA-Impfung „gegen Covid-19“ impfen lassen möchte, nun vor einer möglicherweise noch schrecklicheren Katastrophe, als der „Corona-Pandemie“ gewarnt. Gates hat nun das Thema „Klimawandel“ für sich entdeckt. Offenbar schlägt ihm beim Thema Zwangs-RNA-Impfung so gehörig der Gegenwind ins Gesicht, dass er sich jetzt der Verschwörungstheorie „menschengemachter Klimawandel“ widmen will.

Gates ist der Ansicht, dass die Menschheit aus der aktuellen Krise Lehren für die nächste Krise ziehen sollte. Die globale Pandemie habe eine „tragische Zahl von Todesopfern“ gefordert und den Menschen Angst gemacht, ihr Zuhause zu verlassen. Die „Covid-19 Tragödie“ sei „schrecklich“, doch die Menschheit werde in nur wenigen Jahren mit einer anderen globalen Krise konfrontiert werden – dem Klimawandel, so die Prophezeiung Gates. So schrecklich die Covid-19-Pandemie auch sei, der Klimawandel könnte weitaus schlimmer werden, so die Prognose.

Obwohl die Menschheit derzeit damit beschäftigt sei, sich um ihre dringendsten Bedürfnisse in der Covid-19-Katastrophe zu kümmern, müsse man sich dennoch schon jetzt mit der Tatsache befassen, dass „dramatisch höhere Temperaturen“ in nicht allzu ferner Zukunft lauern würden, so Gates. Daher müssten jetzt Anstrengungen unternommen werden, um den Klimawandel aufzuhalten, auch wenn „die Welt aktuell daran arbeite“, das „neuartige Coronavirus“ zu stoppen. Es müsse jetzt gehandelt werden, um die Klimakatastrophe zu vermeiden – Innovationen, mit denen Treibhausgasemissionen eliminiert werden können, müssten jetzt entwickelt und eingesetzt werden, fordert Gates.

Sterberate durch Klimawandel wird höher sein

Es „sei bemerkenswert, wie wenig der CO2-Ausstoß in der Corona-Pandemie“ zurückgegangen sei, meint Bill Gates. Der Verlust von Menschenleben und „das wirtschaftliche Elend“, das durch die Covid-19-Krise verursacht worden sei, werde „regelmäßig passieren, wenn wir nicht die Kohlenstoffemissionen der Welt beseitigen“, fordert Gates. Bislang seien mehr als 600.000 Menschen weltweit an Covid-19 gestorben, weiß Gates. Diese „Sterbeziffer“ lasse sich mit dem Klimawandel vergleichen.

Innerhalb der nächsten 40 Jahre müsse davon ausgegangen werden, dass der Anstieg der globalen Temperaturen die globale Sterblichkeitsrate um den gleichen Betrag – also etwa 14 Todesfälle pro 100.000 Menschen erhöhen werde. Wenn die CO2-Emissionen gleich blieben, könnte der dadurch verursachte Klimawandel für 73 zusätzliche Todesfälle pro 100.000 Menschen verantwortlich sein, lautet das neue Schreckensszenario von Bill Gates. Mit anderen Worten: Bis 2060 könnte der Klimawandel genauso tödlich sein wie Covid-19 und bis 2100 könnte er fünfmal so tödlich sein, so die Prophezeiung des „Philanthropen“.

Die Lehren, die aus der Covid-19-Katastrophe zu ziehen seien, sollten dazu dienen, die drohende Klimawandel-Katastrophe sachkundiger und besser vorbereitet anzugehen, um Leben zu retten und schlimmstmögliche Folgen zu verhindern – sagt der Mann, der 7 Milliarden Menschen mit einer Gen-Impfung impfen will.

Doch die Reduzierung der „Treibhausgase“ reicht dem „Philanthropen“ nicht aus. Gates will neben neuen Impfstoffen auch neues Saatgut und „andere Innovationen“ für „die Ärmsten der Welt“ entwickeln, um sich an ein weniger vorhersehbares Klima anzupassen. Wie erfolgreich die bisherigen „Investitionen“ Gates in Afrika waren, haben wir in diesem Artikel vorgestellt: https://www.watergate.tv/bill-melinda-gates-stiftung-verschaerft-probleme-in-afrika/

Sobald die Impf-Organisation GAVI bereit sei, mit dem neuen Impfstoff die „ärmsten Menschen der Welt zu erreichen“, müssten sich Regierungen und Unternehmen auf der ganzen Welt darauf konzentrieren, saubere „Null-Kohlenstoff“-Energie in diese Regionen zu bringen, damit sich auch Entwicklungsländer diese leisten könnte, schreibt Gates.

Zwar investiere Gates aktuell die meiste Zeit in die „Bekämpfung“ der Covid-19-Pandemie, doch nach wie vor investiere er Zeit und Geld in „vielversprechende, neue und saubere Energietechnologien und baue Programme auf, damit die Innovationen weltweit Verbreitung finden“. Gates setzt sich dafür ein, dass Lösungen gegen die „schlimmsten Auswirkungen des Klimawandels“ gefunden werden. Einige Regierungen und private Investoren würden sich bereits dafür engagieren, Null-Emissionen auf der Welt zu erreichen. Vermutlich ist unsere Bundesregierung mit Frau Merkel ganz vorne mit dabei.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

17 Kommentare zu "Das Schreckensszenario von Gates: „Klimawandel könnte schlimmer sein als Covid-19“"

  1. Billy-Boy hat gerade seinen Covid-19 in den A…. geschoben! Was wird später mit der Klima-Apokalyse?? Hat er noch Platz in seinem A….??

  2. Für diesen Typen gibt es nur ein Recht:
    Das STANDRECHT !!!

  3. Der Typ impft alles, was nicht bei 3 auf den Bäumen ist:

    Menschen, Wolken, egal…

    Solange es nur unserer Ausrottung dient!

  4. jakariblauvogel | 10. August 2020 um 9:43 | Antworten

    so ein erbärmliches stück lebendes wesen. so eine bösartige kreatur. einerseits vernichtet dieses „irgendwas“ absichtlich menschenleben und ist noch stolz darauf, andererseit sorgt diese „ausgeburt der hölle“ sich um den fortbestand des lebens. wie kann so etwas sein? man sollte ihn einfach an die wand stellen und durchsieben, genügend vollstrecker würden sich finden.
    mir ist übel wenn ich nur diese und die anderen teufels-visagen sehe. wie kann es möglichsein, daß solches geschmeiß, mit billigung er schafe dieser welt, sich das heraus nehmen können und die werden noch als die führer auserkohren und teilweise frenetisch gefeiert von dieser bereits gehirnamputierten masse. wie kann das sein?

  5. Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Das merkt auch der, der uns das dicke Virus auf den PC gesetzt hat.

    Dahinter stecken Angst und Hoffnung, die Leute hinter sein elendes Leben zu bringen und auch noch das Richtige zu treffen.

    Es kommt ein Klimawandel, nur anders als der böse Billy sich das denkt.

    Das ist die endzeitliche Schlacht; die Atmosphäre ist kontaminiert und die Sonne verdunkelt sich, wenn Merkel ihre Propaganda ausbreitet.

    Merkel hat die Macht, denn wenn sie auftritt, dann tritt ihr dystropisches Wesen zutage, es ist, als würde der Fürst der Finsternis hervortreten und seine Heerscharen aussenden.
    Ist sie sich dessen bewußt? Sicher nicht.

    Der Kipppunkt ist erreicht.

    Die scharfe Klinge eines Messers ist schwer zu überschreiten.
    Die Weisen sprechen davon als dem Hindernis des Weges. (Veda)

    Nicht kannst du den Leber des Lebens sehen,
    Nicht den Hörer des Hörens hören,
    Nicht den Denker des Denkens denken,
    Nicht den Erkenner des Erkennens erkennen.
    Das ist dein Selbst, das allem innewohnt. (Veda)

    Wahrheit und Unwahrheit

    Die Götter sprachen ganz die Wahrheit,
    die Asuras (Dämonen) ganz die Unwahrheit.
    Die Götter, die beständig die Wahrheit sprachen,
    wurden scheinbar geringer und ärmer.
    Darum wird einer, der beständig die Wahrheit spricht,
    scheinbar geringer und ärmer;
    aber schließlich gedeiht er, denn die Götter gediehen schließlich.
    Hingegen die Asursas, die beständig die Unwahrheit sprachen,
    glänzten wie Salzboden äußerlich, wurden scheinbar reich.
    Darum glänzt äußerlich der, der beständig die Unwahrheit spricht,
    wie Salzboden, wird scheinbar reich.
    Aber schließlich versagt er, denn es versagten die Asuras. (Veda)

  6. Apropos : Deutscher Ärzte Kongress warnt vor Klima-Panik

    Der Deutsche Ärzte Kongress hat letzte Woche in Absprache mit den kassenärztlichen Vereinigungen vier neue psychische Krankheitsbilder vorgestellt, die aufgrund ihrer inflationären Verbreitung in den ICD-10-Code-Katalog aufgenommen wurden.

    Zu den gefürchtetsten Störungen gehören demzufolge aufsteigend der Ansteckungsgefahr nach sortiert; der Erderwärmungs-Hypochonder, der Klima-Wandel-Neurotiker, dicht gefolgt von dem CO2-Psychotiker und letztlich dem Klima-Apokalyptiker, ugs. auch unter dem CO2-Zertifikate-Händler bekannt.

    Alle vier Epidemien gehen zurück auf eine aberwitzige Verschwörungstheorie des IPCC, einem politischen Gremium mit wirtschaftlichen Interessen, das Panik über den natürlichen Klima-Wandel der Erdgeschichte über die Medien in Umlauf bringt und dreist behauptet, der Klima-Wandel sei menschgemacht.

    Einmal von den irrsinnigen Wahnvorstellungen infiziert, endet die seuchenhafte Erkrankung im letzten Stadium damit, daß die Erkrankten völlig freiwillig für die Erhebung einer CO2-Steuer auf der Straße demonstrieren gehen, zugunsten ihres Krankheitserregers, dem CO2-Zertifikate-Händler.

    Eine Aussicht auf eine vollständige Heilung von dieser hochinfektiösen Erkrankung besteht nur dann, wenn der sofortige Konsumverzicht von geistverunreinigenden Medien, wie GEZ-pflichtigem TV & Radio, konsequent und nachhaltig eingeleitet wird.

    Da bei kaltem Entzug akute Eigen- und Fremdgefährdung in allen vier zuvor genannten Fällen vorliegt, sei aus Gründen der nationalen Sicherheit die Verwahrung auf einer geschlossenen Isolierstation einer psychiatrischen Abteilung strengstens angeraten, so der Vorsitzende des Ärztekongresses.

  7. Benedikt Gresser | 10. August 2020 um 11:19 | Antworten

    Wie alle Machtpsychopathen verschätzt sich ein B.Gates in seiner Reichweite. Das Windows-Desaster hätte ja schon Warnung genug sein können. Die Mächtigen, die von blinden und ebenso diensteifrigen „Helfern“ gestützt werden, überschätzen deren Mut gewaltig, sollte es dann aufs Ganze gehen und das Versteck hinter dem nur vermeintlich „breiten Rücken“ nicht mehr schützt. Solange sich der Fokus auf eine Kühlerfigur richtet – wie z.B. A Merkel – bleiben die wahren Akteure ungeschoren. Das muss nicht so bleiben.

  8. Dr. Gunther Kümel, Virologe | 10. August 2020 um 12:09 | Antworten

    Impfung mit RNA oder DNA ist keinesfalls „genverändernd“. Der Impfstoff gelangt nur ins Cytoplasma, das Erbgut sitzt im Kern!
    Keiner braucht sich impfen zu lassen.
    .
    Das Märchen vom menschenverursachten Klimawandel ist dagegen wissenschaftlich als falsch erwiesen. Profiteure aus den Reihen der Hochfinanz („Die Dreihundert“)fälschen dreist die Befunde.

    • „Keiner braucht sich impfen zu lassen.“

      Aha. Und warum meldet der Deutschlandfunk heute, dass jeder, der sich nicht impfen lässt, bestraft werden soll?

      Klarstellung: Jede ärztliche Behandlung, jeder ärztliche Eingriff ist juristisch eine Körperverletzung. Eine Impfung mit besonderen Inhalten des Serums könnte ggf. sogar eine schwere Körperverletzung darstellen. Rechtmäßig und erlaubt ist eine Impfung nur dann, wenn der Patient einwilligt. Tut er das nicht, begeht der impfende Arzt eine Körperverletzung und kann dafür vor einen Strafgericht angeklagt werden.

      Wenn nun der Patient bzw. der Gesunde die Wahl hat, sich impfen zu lassen oder die Impfung zu verweigern, dann ist die Weigerung weder Straftat noch Vergehen oder ordnungswidrig. Verweigert der Gesunde die Impfung und wird er deswegen bestraft, dann hat er de facto keine Wahlfreiheit sondern wird genötigt = Duldung einer Handlung infolge einer Bedrohung mit einem Übel.

      Was die Bundesregierung, gestützt auf die Mehrheit der Bundestagsabgeordneten derzeit treibt, ist organisiertes Verbrechen!

      Es wird Zeit, ein Tribunal zu bilden, welches die Machenschaften der Kanzlerin, ihrer Regierungen bzw, Regierungsmitglieder und die Rolle der Bundestagsabgeordneten auflistet und aus juristischer, wirtschaftlicher, politischer und gesellschaftlicher Sicht bewertet. Die Ergebnisse einer solchen Bewertung wird meiner Meinung nach ausreichen, Merkel und alle Merkelisten hinter Schloss und Riegel zu bringen. Der Schaden, den diese Leute in alle den Merkel’schen Regierungsjahren angerichtet haben, ist immens und war vermeidbar.

  9. Die Tatsache, dass dieser Typ noch frei rum läuft,
    wirft ein bezeichnendes Bild des durchzuführenden
    Aktionsplans der Zukunft:

    DIE ELITEN MÜSSEN WEG, UND ZWAR RESTLOS !!!

    • Jede Gesellschaft braucht eine Elite.

      Aber keine gestörten und charakterlich Verbogenen, die sich – warum auch immer – für d i e E l i t e halten, die sich durch Ordens- und Titelverleihungen selbst beweihräuchern und sich von morgens bis abends gnadenlos durch den Tag lügen.

      Es ist amüsant mit anzuschauen, wie diejenigen, die ihre Nasen stets über die DDR und die Sowjetunion gerümpft haben, die gleichen Verhaltensmuster wie die damaligen Bonzen und Nomenklatura an den Tag legen, ohne zu bemerken, dass sie nun selbst die Sackgasse nach unten gehen, wo sie dann im Gulli der Geschichte verschwinden.

  10. Thomas Hoffmann | 10. August 2020 um 15:21 | Antworten

    WENN IHR DAS ALLES NICHT MEHR WOLLT, DANN KOMMT AM 15. AUGUST, AB 11 UHR ZUM BERLINER REICHSTAG UND LASST EUCH NICHT MEHR SPALTEN (SIEHE DR. BODO SCHIFFMANN MIT SEINEM AUFRUF, AM 15.08. NACH HAMBURG ZU KOMMEN.)!!!!!!!
    http://www.staatenlos.info
    FÜR HEIMAT UND WELTFRIEDEN!!!!!!!

  11. Betr.: Impfung mit RNA und DNA… (Dr.Kümel,Virologe)
    Im Cytoplasma sitzt auch Erbgut, nämlich o,4% DNA und 0,7% RNA!
    Wenn nun ein Impfstoff RNA enthält, verbindet sich der Impfstoff mit der vorhandenen körpereigenen RNA!
    Wenn nun ein Impfstoff DNA enthält,verbindet sich der Impfstoff mit der vorhandenen
    körpereigenen DNA!
    Außerdem kann RNA, weil diese einstrangig ist, aus dem Zellkern aus-und ins Zytoplasma
    eintreten!
    Im Zytoplasma finden sehr viele biochemische Reaktionen statt, die Mutationen auslösen
    können!
    Wird nun zusätzliche RNA mit dem Impfstoff ins Cytoplasma zugeführt, können die Mutationen explosionsartig ansteigen!
    Folge: Es können Krebs und andere schwerwiegende neue Krankheiten entstehen!
    Für einen Virologen sind das Grundkenntnisse.
    Es entstehen Fragen:
    1. Warum lügt der Virologe??
    2. Ist der Virologe bei einer Staatsschutzorganisation beschäftigt??
    3. Wird der Virologe von der Pharmaindustrie bezahlt??

  12. Klimawandel ??? Gerade jetzt tauchen Meldungen über eine zweite große Welle an Stellenstreichungen auf. So berichtete FOX Business vor wenigen Tagen, dass die Zahl der Arbeiter rasant ansteigt, die jetzt schon zum zweiten Mal ihren Job verlieren. So hat es eine Umfrage ergeben, die in der letzten Juli-Woche durchgeführt worden war. Dabei werden jetzt immer stärker auch die wirtschaftlichen Auswirkungen sichtbar. Speziell bei Lebensmitteln gehen die Preise durch die Decke.

  13. Andreas Koenig | 10. August 2020 um 20:30 | Antworten

    Deutschland braucht einen GENERALSTREIK

    Diese verdammte Bande da oben muss abgesetzt werden und alle müssen abgeurteilt werden. Todesstrafe ist für viele die einzig richtige Strafe

  14. 5 G = globaler Mikrowellenherd der die Erde und alles Leben erhitzt/verbrennt/ausdörrt.

    5 G ist für die Verbrecher deswegen „notwendig“,weil sie sie (Mikrowelle) als Waffe…. nutzen wollen und das geht nur mit Hochfrequenz.

    Das Internet… ging auch viel schwächer,aber mit einem gesundem Klima

    Das ist das selbe ,wie sie immer behaupten ,das die EU ohne Grenzen für die einfachen Bürger (Urlaub) besonders gut wäre ,dass aber der gesamte kriminelle Müll rein gelassen wird,wird gerne übersprungen.

    Ich war viel mit dem Wohnmobil in Europa unterwegs,was mich am wenigsten gestört hat waren die Grenzen.

    Sie reden immer den kleinen Leuten ein wie gut es für sie sei und dann gehen die Verbrechen gegen sie los.

  15. Franz Josef Kostinek | 18. August 2020 um 15:22 | Antworten

    So lange es bei uns in Deutschland noch nicht so ist wie in Weßrussland sollten wir die Chance nutzen Ihre Stimme der Partei zu geben über die in nicht nachprüfbarer Weise gelogen wird. Jeder Anfang ist klein. Aber aus dem Senfkorn wächst auch ein Baum.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*