Dem Merkel-Regime schwimmen langsam die Felle davon

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(6)

Dass dem Merkel-Regime und seinen Komplizen, Anhängern, Unterstützern und Profiteuren langsam aber sicher die Felle davonschwimmen. sieht man an der sich in Berlin breit machenden Hysterie und den immer offensichtlicher werdenden Versuchen, den Rechtsstaat und die Demokratie endgültig auszuhebeln. Zwei aktuelle Kostproben, die derzeit am Laufen sind, werden uns auf dem Silbertablett präsentiert. Besser könnte man eine praktische Schulstunde in Sachen „Wie funktioniert eine Diktatur und welche Maßnahmen ergreift sie zum Machterhalt“ nicht präsentieren. Wer jetzt noch immer nicht kapiert, was sich hier gerade vor unser aller Augen abspielt und noch immer dem Narrativ des Mainstreams Glauben schenkt, dem ist nicht mehr zu helfen.

Werte-Union einfach wegwischen

Nachdem Putsch des demokratisch gewählten FDP-Manns Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten in Thüringen durch das Merkel-Regime will man in der Bundes-CDU nun die lästige Werte-Union loswerden. Zu der gehört unter anderem auch der ehemalige Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen und dieser stört mit seinen „bösen“ Tweets und „hetzerischen“ Vorträgen in der Republik das Narrativ des Merkel-Regimes gewaltig.

Der Bundesvize des CDU-Arbeitnehmerflügels, Christian Bäumler, fordert nun die Auflösung der Werte-Union. Er bezeichnete sie als „AfD-Hilfstruppe“. „Wer die Werte der CDU nicht teile, habe in der CDU nichts zu suchen“, so Bäumler. Der Stamm-CDU laufen immer mehr Mitglieder davon, die sich bei der Werte-Union offenbar wohler fühlen. Erst am vergangenen Samstag erfuhr die Werte-Union einen Zulauf neuer Mitglieder in dreistelliger Höhe. Alexander Mitsch, Bundesvorsitzender der Werte-Union, sagte dem „Handelsblatt“ in einem Interview zu der Forderung Bäumlers: „Es ist eine Schande, dass solche Positionen in der CDU unverhohlen vertreten werden. Mit dieser Meinung stellt sich Bäumler ins Abseits.“

Die Werte-Union gilt als der konservative Flügel der CDU. Die Mitglieder monieren, dass die CDU unter Merkel in der politischen Ausrichtung zu weit nach links gerückt ist. Die Werte-Union firmiert als eingetragener Verein und zählt nicht zu den offiziellen Parteigliederungen. Anders als die Stamm-CDU schließt die Werte-Union eine Zusammenarbeit zwischen CDU und AfD nicht grundsätzlich aus. Sie kritisiert regelmäßig Kanzlerin Merkel und erklärte „ihr völliges Unverständnis über diesen Vorgang in Thüringen“. Merkel „stelle Kritiker systematisch kalt.“ Die Werte-Union sieht in der Partei der Linken ebenfalls klar die schlicht umbenannte SED.

Die Werte-Union hatte das Abstimmungsverhalten der Thüringen CDU-Fraktion verteidigt. Nun fordert ein CDU-Mitglied deren Verbot… Wir werden Fall verfolgen – sehen Sie hier…

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

6 Kommentare zu "Dem Merkel-Regime schwimmen langsam die Felle davon"

  1. So wie es aussieht, zeigt unsere „Mutti“ gerade ihr wahres Diktatorengesicht…
    …sie fängt jetzt genauso an, wie es in allen bisher dagewesenen Diktaturen angefangen hat…!!!

    Aber schauen wir uns die Diktatorenkollegen unserer Mutti mal an und nennen ihre Namen, alle die, die in der jüngeren Welt-Geschichte der Menschheit das Elend bescherten. So, wie es aussieht, kann sich unsere „Mutti“ einreihen in den Olymp der asozialsten Subjekte, die je auf der Erde wandelten, hier sind einige ihrer Namen und wo sie ihr Unwesen trieben:

    Muttis Vorbilder Nr. 1, DDR; Honecker, vorher Ulbricht, noch früher Hitler, das waren Typen, so richtig nach „Muttis“ Geschmack, aber auch die Diktatoren im Ausland – so z. B. Franco in Spanien, Duvalier (Papadoc & Babydoc) auf Haiti, Idi Amin in Uganda, die Familiendynastie der Kim in Nord-Korea, Mobutu in Zaire (heute DR Kongo), Mugabe in Simbabwe, Pinochet in Chile, Pol Pot in Kambodscha mit seinen Roten Khmer, Stalin in Russland (damals Sowjetunion), Tito im damaligen Jugoslawien, Nicolae Ceaușescu in Rumänien – nur um einige, der vielen Tyrannen zu nennen, die ihre Völker in´s Unglück stürzten…!

    …alles Vorbilder von „Mutti“…!!!
    Übrigens und nur nebenbei erwähnt, sie alle hatten und haben etwas gemeinsam:
    SIE ALLE WAREN SOZIALISTEN – sprich; KOMMUNISTEN, – sprich; FASCHISTEN; – sprich; NAZIS…

    …all diese Diktatoren und Tyrannen fingen genauso an, wie es derzeit „Mutti“ mit Deutschland treibt…! –
    Wie sehen ausländische Bürger unser Deutschland…?
    Ich stehe mit den USA und Großbritannien und auch mit Australien und Brasilien in Verbindung. ÜBERALL hat die Deutsche Politik mittlerweile den Status eines Irrenhauses inne…!!!
    Merkel wird sowohl mit Hitler, mit Stalin, als auch mit Honecker verglichen und man ist überall dort der Meinung, dass sie eigentlich in den Knast oder in die geschlossene Psychiatrie gehört und nicht in´s Kanzleramt…!
    Unverständnis herrscht auch darüber, dass sich die Deutschen das alles gefallen lassen…
    …im Grunde werden wir nur noch belächelt und Deutschland wird als eine Art Großraumpsychiatrie gesehen, soviel dazu, wie uns das Ausland wahrnimmt…!!!
    Ich denke, das ist höchst peinlich und wir haben keinen Grund mehr auf irgend etwas stolz zu sein, schon gar nicht auf unsere Politik und unsere angebliche „Demokratie“…!!!

    • Sehr geehrte/r Frau/Herr H.A.,
      treffend geschildert! Doch zum drittletzten Absatz: Was sollen wir denn machen? Plädieren Sie für einen einen Attentäter? Meines Erachtens zeigt uns unsere Misere, in der jede Anklage Merkels vor dem Verfassungsgericht abgeschmettert wird, dass wir schon lange vor der jetzt äußerst brenzligen Lage nicht aufmerksam genug waren und nicht die integren Politiker gewählt haben. Dies hat sich dann mit der Einführung des Euros gesteigert und potenziert am 4.9.2015 mit weiteren verheerenden Rechtsbrüchen bis heute.

      • Nicht dass ein falscher Eindruck entsteht: Auch wenn ein Attentat erfolgversprechend wäre, so bin ich nicht dafür. Begründung: Ethisch bedenklich und zu milde Strafe. Außerdem gibt es noch viel zu viele Mitläufer und Steigbügelhalter und Profiteure. Die nächste Merkel wäre da vorprogrammiert.

  2. So wie die tag für tag abbaut, kann ich mir schon vorstellen, dass der Sensenmann (Teufel) schon an ihrer Tür klopft. Ich hoffe der Teufel hat nicht zu viel Angst vor der, dann müssten wir die noch länger ertragen!!!
    Ich kannte noch nie eine so abgrundtief böse Person!!!

  3. NGO BRD / Das Ende eines Phantasie-Staates

    Alle verantwortungsfähigen Berliner werden gebeten den Rücktritt der unfähigen zeichnungsberechtigten Schriftführer (Marionetten-Regierung) der Hochfinanz, durch eine geeignete und effektive Versammlung nach Freiheit des Artikels 8 GG, sowie Artikels 20 Abs. 4 GG einzuleiten, um deren Rücktritt und Abdankung mit rechtmäßiger Übernahme der Regierungsgewalt durch das Volk als oberster Souverän zu erwirken. Außerdem sind alle Bürger nach § 34 StGB von unserer Bundesregierung autorisiert und von Straffreiheit entbunden, wenn Gefahr für Leben, Leib, Freiheit, Ehre und Eigentum besteht.

    So Ihr Lieben: „Wer leben will kommt nach Berlin, wer nicht leben und lieber sterben will bleibt zuhause!“ / 75 Jahre Kreisverkehr beenden !!!
    https://aufgewachter.wordpress.com/2020/02/04/so-ihr-lieben-wer-leben-will-kommt-nach-berlin-wer-nicht-leben-und-lieber-sterben-will-bleibt-zuhause-75-jahre-kreisverkehr-beenden/

  4. Nicht vergessen, woll? 😉

    Zitat (Montagu C. Norman)

    „Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen; für Fragen, die keinerlei Bedeutung haben.“

    Gouverneur der Bank of England von 1920-1944 bei einer Ansprache vor der Bankiersvereinigung in New York 1924. Montagu Collet Norman, 1. Baron Norman, DSO, war ein bedeutender englischer Bankier. Weltweit bekannt wurde er als Gouverneur der Bank of England.

    passend auch dazu

    Zitat (Klaus Kinski)
    https://aufgewachter.wordpress.com/2019/12/05/zitat-klaus-kinski/

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*