Der Sturm ist in der BRD angekommen: Merkel-Regime zerlegt sich selbst

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(8)

Dass sich mit der Thüringen-Landtagswahl etwas Größeres anbahnen könnte, konnte sich nur der aufmerksame Beobachter denken, der in der Lage ist, das Größere Bild zu sehen und die Punkte zu verbinden. Hans-Georg Maaßen kündigte an Heilig Abend via Twitter an, dass es in diesem Jahr zu großen politischen Veränderungen kommen wird.

Kurz danach gab es Gerüchte, dass Maassen Ambitionen auf das Amt des Ministerpräsidenten in Thüringen habe. Der Sturm in Thüringen, der sich jetzt zu einem Orkan gewandelt hat, kündigte sich schon da an:

https://www.merkur.de/politik/hans-georg-maassen-cdu-thueringen-ministerpraesident-werteunion-afd-zr-13380948.html

Wie sich Merkel auch dreht und windet, es kann nach ihrer Ansage aus Südafrika zu keiner Lösung in Thüringen ohne die AfD kommen, ohne gegen den Willen der Thüringen-CDU zu verstoßen, nämlich den Sozialisten Ramelow abzusetzen. Der FDP-Mann Kemmerich, der von CDU, AfD und CDU als Ministerpräsident gewählt wurde, wurde von Merkel gezwungen, zurückzutreten. Gleichzeitig drohte Merkel offenbar, ansonsten sämtliche Landesregierungen beenden zu wollen, an denen CDU und FDP beteiligt seien. Dies zeigt der Tweet von Maassen:

Was in Berlin hinter den Kulissen in Berlin geschah, werden wir sicherlich noch erfahren: Gestern morgen kündigte CDU-Chefin und Kanzler-Anwärterin Annegret Kramp-Karrenbauer überraschend ihren Rücktritt an. Medienberichten zufolge sollen CDU-Mitglieder nach AKKs Aufforderung an Kemmerich, dieser müsse sein Amt niederlegen, gegen die CDU-Chefin „mobil gemacht“ haben.

Auch gegen die Kanzlerin hat sich offenbar eine Front innerhalb der CDU gebildet. Der Thüringer CDU-Bundestagsabgeordnete Mark Hauptmann sagte zu Merkels Aufforderung zu Kemmerichs Rücktritt: „Das Wahlziel der CDU Thüringen war die Abwahl von Rot-Rot-Grün und Bodo Ramelow. Wer jetzt in Berlin verlangt, Ramelow wieder aktiv oder passiv ins Amt zu helfen, der schadet der CDU langfristig – auch außerhalb Thüringens.“ Merkel hatte offenbar vor, Ramelow mit einer rot-rot-grünen Minderheitsregierung wieder ins Amt zurückzuholen.

Indes scheint sich Friedrich Merz offenbar Hoffnungen auf das Kanzleramt zu machen, denn er will aus dem Finanzgiganten BlackRock ausscheiden und „sich mehr auf die Politik konzentrieren“. Auch Spahn dürfte wieder in den Startlöchern stehen, wie wir an dieser Stelle bereits darlegten (https://www.watergate.tv/hat-spahn-wieder-ambitionen-auf-das-kanzleramt/).

Der ehemalige CDU-Verteidigungsminister Volker Rühe hat nun offen den Rücktritt Merkels gefordert. Er warnte davor, die Verantwortung für die derzeitige Krise der Bundes-CDU allein der scheidenden Parteichefin AKK zuzuschieben. Rühe: „Respekt für die Entscheidung! Wir dürfen aber nicht vergessen, wer Annegret Kramp-Karrenbauer in das Amt der Parteichefin gebracht hat, sie dafür vorgeschlagen hat.“

Wir gehen davon aus, dass das Merkel-Regime über kurz oder lang abgesetzt wird. Vermutlich werden weder Spahn noch Merz ans Ruder kommen, denn die BRD gilt als nicht souveräner Staat und gilt noch immer als besetzter US-Vasallenstaat unter Kriegsrecht. Für die BRD gilt noch immer die Feindstaatenklausel und es gibt keinen Friedensvertrag – weder mit den USA noch mit Russland. Die Absetzung des Merkel-Regimes kann nur durch Trump erfolgen. Das Militärmanöver „US-Defender 2020“ könnte eine getarnte Aktion Trumps sein, die Absetzung des Merkel-Regimes durchzuführen. Ob Deutschland danach weiterhin ein Parteienstaat sein oder welche Staatsform sonst eingeführt werden wird, bleibt abzuwarten. Wenn das Merkel-Regime gefallen ist, ist der Fall der EU auch nur noch eine Frage der Zeit.

„Storm is upon us“ – Q

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

26 Kommentare zu "Der Sturm ist in der BRD angekommen: Merkel-Regime zerlegt sich selbst"

  1. Der Reichsdeutsche sagt | 11. Februar 2020 um 9:44 | Antworten

    das reicht bei weitem weg Murksel schon lange nicht mehr sondern das ganze System und Regimes der Treuhänder und Verwalter der Treugeber der Alliierten samt ihrer System Knechte der Scheinbeamten und der Bediensteten.
    Auch sämtliche Plutokraten der Einheitsbreiparteien der Bananenrepublik BRVD Aktien – Firmen mussssssssss weeeeeeeeeeeggggggg
    Auch weggggggggg mmus die EUDSSR und die NATO und die UNO und sämtliche Söldnertruppen der Besatzer ebenso alle Invasoren mit allen Deutschenhassern ebenso !

  2. Walter Gerhartz | 11. Februar 2020 um 9:53 | Antworten

    MERKEL IST DER RUIN FÜR DEUTSCHLAND UND HAT SCHON UNERMESSLICHEN SCHADEN ANGERICHTET !

    MERKEL & CO MÜSSEN GESTOPPT WERDEN….

    von Markus Krall (* 10. Oktober 1962) ist ein deutscher Volkswirt, Risikomanager, Unternehmensberater, Autor und Vortragsredner

    BITTE ALLES ANHÖREN => https://www.youtube.com/watch?v=xOH4eBgBQmg

    Auch die folgende Rede von Dr. Aliche Weidel anhören => https://www.youtube.com/watch?v=AKQKpChhBK8

  3. Der Bericht ist absolut korrekt. Deshalb kann Merkel auch die US Sanktionen nicht zurück weisen. Grenell sagte ganz klar, die BRD ist US Protektorat und wir haben zu machen was SIE wollen! Und wie sich Merkel aktuell wegen Kemmerich verhält ist typisch für DDR und SED Diktatur und Neuauflage. Also hat die DDR die BRD übernommen.

    • Eine interessante Sichtweise, da es ja quasi eine Rückabwicklung der durch die BRD (auf Betreiben der Westmächte) getätigte Übernahme der DDR (1989)wäre. Denn in dem Konstrukt BRD+DDR war ja nur die DDR ein STAAT!, den die BRD eine als reine Verwaltungseinheit, übernommen hatte. Das wäre ja ein genialer Schachzug?, vermutlich Honeckers Vermächtnis; ob und wie die Sache rechtlich über die Bühne gehen kann, wird sich bald zeigen. Wir dürfen gespannt sein. Hat Russland sich womöglich ein juristisches Hinterürchen offengehalten bei der Abgabe seiner DDR an die BRD?

  4. Können nur hoffen , daß Trump eingreift und die ganzen Schmarotzer davon jagt. Halte ihn, obwohl am Anfang seiner Amtsübernahme von Deutschlands Politiker schamlos verlacht, doch für einen guten Präsidenten. Er ist Derjenige, der bis jetzt kein Krieg angezettelt hat.Er ist Geschäftsmann, von Politik nicht viel Ahnung, doch hat er sich bis jetzt wacker geschlagen. Er kann nur zu lernen.

    • Politik ist „Diplomatie“ und diese ist meist „Lüge“, also ist es gut, dass Trump kein „Politiker“ ist, er hält nichts von „Diplomatie“ also auch nichts von der „politisch-diplomatischen Lügerei“…
      …und das ist GUT…!!!

  5. Die AfD als NAZI-Partei beschimpfen. Dabei ist die BRD als Rechtsnachfolgerin des Dritten Reiches selber mit allen „Parteien“ nazifiziert. Die Wiederherstellung eines souveränen und völkerrechtlichen Vollstaates mit den vollen Grund- und Bodenrechten, sowie der Deutschen Einheit gelingt nur über die territoriale Wiederherstellung Preußens und durch die Entnazifizierung.

    Entnazifizierung nach 139 GG = Das Ende des Phantasie-Staates NGO BRD

    Liebe Berliner Bürger macht endlich Schluss mit Nazismus, Faschismus und Militarismus !!! Alle verantwortungsfähigen Berliner werden gebeten den Rücktritt der unfähigen zeichnungsberechtigten Schriftführer (Marionetten-Regierung) der Hochfinanz, durch eine geeignete und effektive Versammlung nach Freiheit des Artikels 8 GG, sowie Artikels 20 Abs. 4 GG einzuleiten, um deren Rücktritt und Abdankung mit rechtmäßiger Übernahme der Regierungsgewalt durch das Volk als oberster Souverän zu erwirken. Außerdem sind alle Bürger nach § 34 StGB von unserer Bundesregierung autorisiert und von Straffreiheit entbunden, wenn Gefahr für Leben, Leib, Freiheit, Ehre und Eigentum besteht. Die Macht ist mit Euch liebe 3,5 Millionen Berliner!

    So Ihr Lieben: „Wer leben will kommt nach Berlin, wer nicht leben und lieber sterben will bleibt zuhause!“ / 75 Jahre Kreisverkehr beenden !!!
    https://aufgewachter.wordpress.com/2020/02/04/so-ihr-lieben-wer-leben-will-kommt-nach-berlin-wer-nicht-leben-und-lieber-sterben-will-bleibt-zuhause-75-jahre-kreisverkehr-beenden/

  6. Monster Merkel endlich vor ein Strafgericht bringen und danach lebenslänglich direkt in den Knast. Ihr gesamtes Vermögen soll für „Wiedergutmachung“ konfiskiert werden und ihre „Renten“ bzw. „Pensionen“ und sonstige „Zuwendungen“ werden gestrichen. Den Mitläufern des Monsters soll es genau so ergehen, speziell den Schäubles, Kaudern und allen denen, die dem Monster so „treu“ bei der „Zerstörung“ Deutschlands behilflich waren und sind !!!
    Erster und sofortiger Schritt bei diesem Ziel muss die Wiederherstellung der Gewaltenteilung in Deutschland sein. Die „Verbrecher“ müssen von einer „unabhängigen Rechtsprechung“ abgeurteilt werden können und weder Gesetzgebung noch Verwaltung dürfen der Rechtsprechung reinsprechen noch Vorgaben machen. Mit dem Wegfall der „Unabhängigkeit“ der Rechtsprechung fing es im „Dritten Reich“ auch an, dass Unrecht mit allen seinen schlimmen Folgen so wüten konnte !!!
    Das Monster Merkel ist auf dem besten Weg, eine ähnliche „Unrechtsverwaltung“ auf Kosten Deutschlands zu etablieren. Es gilt, nicht nur den bisherigen Anfängen zu wehren, sondern auch die weitere Entwicklung zu stoppen und rückgängig zu machen, z.B. beim Bundesverfassungsgericht, wo der Eindruck entstanden ist, dass manche Richter womöglich mehr Parteiinteressen als dem Recht dienen wollen. So manche Entscheidung dieses Gerichts in letzter Zeit scheint fraglich zu sein ( z.B. AFD – Beschwerde ). Nicht Parteien und Landes-Verwaltungen haben die Richter in ihre Ämter zu berufen und abzurufen – es müssen unabhängige Wahlgremien unter Beteiligung aller deutschen Interessenvertretungen sein. Die jetzige Praxis der Parteienbevorzugung bei Wahl und Abwahl der Richter führt zu sehr zu Parteinahme und damit zu „Parteilichkeit“. Warum wohl hat bis heute es trotz zig-tausender Strafanzeigen kein Strafverfahren gegen Monster Merkels – Followwer gegeben und warum macht Merkel ungestraft weiter ? Es kommt nicht zur Strafverfolgung, weil es irgendwie mit der Unabhängigkeit der Rechtsprechung nicht stimmt. Und welcher Staatsanwalt möchte schon aus seinem Dienst „fliegen“.

    • Hans-Dieter Brune | 11. Februar 2020 um 12:04 | Antworten

      genauso, Richter müssen vom Volk gewählt werden. Und wenn sie nicht im Namen des Volkes sprechen, sofort abgewählt werden können

    • Sie schreiben:
      „Den Mitläufern des Monsters soll es genau so ergehen, speziell den Schäubles, Kaudern und allen denen, die dem Monster so „treu“ bei der „Zerstörung“ Deutschlands behilflich waren und sind !!!“
      Das betrifft dann mindestens 4/5 aller Behörden und ihre Angestellten und Beamte, mindestens 5/6 der Staatsanwaltschaften und Richter und ebensoviele Sachbearbeiter in allen administrativen Tätigkeitsbereichen.
      Bei der Polizei dürfte dann auch noch ein gehöriger Anteil dieser Sorte Klientel zu finden sein und wenn wir dann noch alle „Parteigänger auf Linie“ dazu rechnen, dann brauchen wir eine Stadt als Gefängnisanlage…
      …vergessen Sie nicht, die wollen alle täglich fressen…!
      Das kostet gutes Geld…!!!
      Gäbe es nicht nachhaltigere und billigere Möglichkeiten…?!?!?

  7. +++++++++ Aufruf an das gesamte Deutsche Volk, es wird gebeten, sich umgehend bei der “ Verfassunggebende Versammlung Deutschland zu Melden „, damit das Deutsche Volk durch ein “ Referendum “ die BRD auf deutschem Grund und Boden umgehend Ablösen kann. ! Hinweis : Die gewisse BRD auf deutschem Grund und Boden ist nicht Deutschland, sondern eine Private Bundesverwaltung mit Sitz in Washington “ DC “ und unter anderem von der UNO als NGO = Nichtregierungsorganisation eingestuft wurde !
    Es wird gebeten sich zahlreich zu Melden bei ddbradio.de / ddbradio.org, Mittwochs und Sonntags ab 19 h bitte anhören und sich Melden unter 06271 7852778. +++++

  8. Schon der fette Göring sagte: „Wer Jude ist, bestimme ich!“
    Genauso wird das jetzt von unseren ach so demokratischen Altparteien gehandhabt: „Wer Nazi ist, bestimmen wir!“
    Sprich, die Angehörigen der AfD und ihre Sympathisanten werden so bezeichnet, die AfD wird weder ausgehalten in unserer „Demokratie“, sondern auch diskriminiert, zensiert und sie ist demokratisch gewählt. Wenn es Merkels desaströse Politik nicht gäbe, die eine gesunde Opposition verlangt, keine Ja-Sager und Kommunistenbefürworter, würde es sie wahrscheinlich gar nicht geben! Ich wähle weiter die AfD!

    • Eine Partei die sich zur Staatsräson gemacht hat an der Seite Israels zu Sterben
      ist keine Alternative. Die AFD ist eine gesteuerte Opposition und Systempartei, mehr nicht. Ralle wenn Sie das System BRD Staatssimulation verstanden hätten ,würden Sie erkennen das Wahlen in der BRD nicht demokratisch sind.

  9. Walter Gerhartz | 11. Februar 2020 um 12:19 | Antworten

    WIRD MERZ DER NACHFOLGER ?

    Merz hat bei einem der übelsten US-Spekulanten gearbeitet und sicher viel dazugelernt.

    Sein Schwerpunkt war immer schon Sozialabbau, aber andererseits gute Politik für die Wirtschaft (im Gegensatz zu Merkel)

    Mit ihm ist jedenfalls das Abwürgen des KLIMA-WAHNS und das Beenden des MIGRATENZUSTROMS zu erwarten.

    Vielleicht sogar eine Koalition mit der AfD und auch eine Revanche gegen Merkel, die ihn vor Jahren auf das Abstellgleist gestellt hatte !

  10. Dass die FDP sich der Nötigung/Drohung der geisteskranken Staatsratsvorsitzenden IM Erika sofort ergeben hat, zeigt doch nur was für widerliche Gesellen diese FDPler sind. Wenn sie Rückgrat hätten, hätten sie der Missgeburt im Hosenanzug den Stinkefinger gezeigt und gesagt: Dann mach du, Dreckschlampe. Aber diese versifften Dreckshuren gingen doch schon immer nur mit dem in die Kiste, der ihnen die meisten Vorteile versprach.

  11. Der FDP-Mann Kemmerich, der von CDU, AfD und CDU als Ministerpräsident gewählt wurde, wurde von Merkel gezwungen, zurückzutreten.

    IRRTUM

    Gemäß Art.50 der Verfassung des Freistaats Thüringen kann Kemmerich nicht so ohne weiteres zurücktreten und schon gar nicht von außen zurückgetreten werden! Egal welche Variante von den Landtagsabgeordneten gewählt wird, dauert es seine Zeit, während der sich die Bundes-CDU weiter zerlegen kann. Als Turbo-Beschleuniger hat Dr. Gauland einen Vorschlag der Schweizer NZZ in die Manege geworfen, dass die ALLEIN zuständigen Thüringer AfD-Abgeordneten ihre Stimme dem LINKEN Ramelow geben würden.

    • Wir sind mittlerweile im Krieg (so sehe ich das jedenfalls) und im Krieg ist alles möglich, da spielen die Gesetze keine Rolle mehr…

  12. Walter Gerhartz | 11. Februar 2020 um 13:42 | Antworten

    Ein Grund für die Angst vor der AfD ist auch, dass sie fordern Politiker müssen für ihre Schäden haftbar gemacht werden können.

    Dann wären Merkel, die CDU und die SPD sofort pleite !!

  13. Walter Gerhartz | 11. Februar 2020 um 13:50 | Antworten

    Merkels Ende ? Reaktionen aus dem Ausland

    https://www.youtube.com/watch?v=yfuhdMctQSo

  14. Der Reichsdeutsche sagt | 11. Februar 2020 um 13:54 | Antworten

    hätte der Zitteraal nicht so viel Bullshit mit ihrem Verein CDU mittlerweile IDU ist Islamistische D3eutsch Union gebe es keine AFD
    Aus welchen früheren Parteien ist denn die AFD entstanden doch wohl aus dem früheren Haufen der0 Einheitsbreiparteien der Bananenrepublik BRVD schon vergessen oder was !!!!!!!!!!1

  15. Der Sturm ist schon lange da, nur bewegt sich nichts und das schon seit Jahren…

  16. In diesem eins so schönen und sicheren Land muss man nun seine eigene Heimat -, Kultur -, Religion -, weiße Hautfarbe -, seine Familie und seine eigenen Kinder hassen, es lieben Steuersklave zu sein und bis zum Tod stillschweigend zu arbeiten. Wer hier etwas gegen das brandgefährliche und antideutsche Regime sagt, illegale und gewaltbereite Migranten ablehnt, den Klimawahnsinn nicht bejubelt, seinen eigenen Verstand benutzt, Weihnachten feiert oder an Silvester Raketen zündet, … wird als Nazi bezeichnet, verliert seinen Job, wird politisch verfolgt, geächtet und braucht Polizeischutz, wenn man an friedlichen Demonstrationen teil nimmt.Ich schaue neidisch auf Rumänien im Jahr 1989.

  17. An alle patriotische Reichsdeutsche ( Staatsangehörigkeit RuStAG 1913 ) wir müssen jetzt auf die Straße gehen, um unser faszinierendes Land mit unser eigenen Verfassung wieder herzustellen.

  18. Den Stasischnüffler Bodo Ramelow zum Ministerpräsidenten von Thüringen mit den Stimmen der AfD,
    daß wäre der Clou,das wäre, wie wenn man einen Syrischen Salafisten (Fahnenflüchtigen) eine
    Domina aus dem Puff zu Verfügung stellen würde,würde mich Todlachen.

  19. Man sollte nicht vergessen, dass Merkel mit ihrer persönlichen Entscheidung zu Thüringen sich in die Kompetenz von Krank-Knarrenkauer mischte, die somit als CDU-Chefin plötzlich ohne Machtkompetenz dastand, weil Murksel die Blutraute sie einfach übergangen hat. Auch hat IM-Erika eigentlich keine Weisungsbefugnis in Bundesländer, oder Landesverbände! Aber wer bei Erich in die Lehre ging kennt halt auch nur Deutsch-Demokratische-Republik und das Politbüro hatte immer RECHT mit Demokratur und der realen Demokratiefassade.

  20. Nun ja es ist nicht schwer das voraus zu sagen , in den USA gibt es große Veränderungen, auch in Russland gab es Sie , der Deepstate wird Weltweit bekämpft . Die BRD ist eine Verwaltung , eingesetzt von den Alliirten das heißt genau von Rusland , USA und England . Es sollte jeden klar sein das man auch Deutschland säubern muss, Dort ist der Fokus auf ein Unabhängiges Land gerichtet , Putin und auch Trump haben das schon lange Signale gesendet. Trump möchte für die USA die Republik , er wird das Land dorthin führen , raus aus dem Firmenkonstruckt weg von der FED. Deswegen ist es wichtig die Besetzung Deutschlands zu beenden mit Friedensvertrag und eine Regierung einzusetzen. Mit Wahlen kann man in der BRD nichts erreichen zumal die BRD ja kein Völkerrechtssubjekt ist muss man erst einen Staat neu schaffen oder einen alten das Kaiserreich reaktivieren. Die BRD Staatssimulation muss dafür beendet werden , das können wiederum nur die Alliirten. Wir werden bis ende Mai sehen wie es mit Deutschland weitergeht, ich denke wir bekommen das Kaiserreich zurück. Das wird den einen oder anderen Verwirren, wir hätten dann aber gleich einen Friedensvertrag und eine Verfassung , die von 1914 und auch wieder ein BGB. Man braucht dann noch ein Parlament und die alten Bundesländer regieren sich selbst ohne Parteien versteht sich , die wird man alle Verbieten müssen. Es würde dann wohl nur noch 5 Prozent Einkommensteuer geben , womit man alles Finanzieren kann wenn alles Geld im Lande bleibt . Die Ökodiktatur und auch die EU hätten sich dann erledigt und man kann einen Neuanfang machen . Das mit der Migration hätte sich dann übrigens auch erledigt .

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*