Deutsche Bank nicht krisensicher – Stresstest nicht bestanden

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Deutsche Bank

Die US-Notenbank Federal Reserve hat jetzt ihren zweiten US-Stresstest der großen Geldinstitute durchgeführt. Dabei ist die Deutsche Bank als einziges von 34 Instituten durchgefallen, obwohl das Management genügend Zeit hatte, sich für Krisensituationen zu wappnen. Der Test habe „erhebliche Schwächen“ bei der US-Tochter der größten deutschen Bank offenbart.

Es seien „weitverbreitete und bedenkliche Defizite“ in allen Bereichen der Kapitalplanung festgestellt worden. Zudem gebe es gravierende Mängel in der Datenverarbeitung, interne Kontrollsysteme sowie über Voraussagen zu Einnahmen und Verlusten. Die Deutsche-Bank-Tochter sei offensichtlich nicht in der Lage, ihre Kapitalbedürfnisse vorausschauend festzulegen, so das Ergebnis der Fed.

Die Deutsche-Bank-Tochter „DB USA Corporation“ versuchte zu beschwichtigen und teilte mit, man habe bereits umfassend investiert, um die Kapitalplanung sowie die Kontrollen zu verbessern. Es seien dabei Fortschritte erzielt worden. Man werde die Anstrengungen fortsetzen und eng mit den Aufsichtsbehörden zusammenarbeiten, teilte die DB USA Corporation mit.

Die Deutsche Bank hat schon lange Probleme mit den US-Regulierern. Erst jetzt wurde bekannt, dass die DB USA Corporation bereits im vergangenen Jahr ein schlechtes Rating von der Fed bekam. Die Fed legt seit der Finanzkrise besonderen Wert auf die Kapitalplanung, die Umsatz-Verlust-Modelle, das Risikomanagement sowie interne Kontroll-Funktionen. Diese sollen sicherstellen, dass etablierte Prozesse solide und wirksam im Falle einer erneuten Finanzkrise sind.

Für die Deutsche Bank könnte der nicht bestandene Stresstest negative Folgen haben. Denn die US-Tochter könnte nicht, wie erhofft, Geld an die Deutsche Bank ausschütten. Experten sind der Ansicht, dass die Deutsche Bank dringend etwas ändern muss. Eine New Yorker Beratungsfirma verglich die US-Tochter der Deutschen Bank mit einem „Flugzeug, das nicht sicher sei, weil die Systeme nicht funktionieren“. Es sei schon erstaunlich, weshalb eine der größten Banken der Welt nicht einmal die minimalsten Sicherheitsvorkehrungen treffen.

Die Deutsche Bank ist nun in ihrem dritten Verlustjahr in Folge, verzeichnet rückläufige Erträge im Investmentbanking und erzielt kaum Fortschritte auf der Kostenseite. Diese Entwicklung schlägt sich auch in den Aktienkursen nieder. Kritiker sind der Ansicht, dass die Probleme bei der Deutschen Bank sehr tief sitzen und kaum in den Griff zu bekommen sind. Die Probleme seien die „Vorboten des Niedergangs“ der Bank.

 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

8 Kommentare zu "Deutsche Bank nicht krisensicher – Stresstest nicht bestanden"

  1. Nicht Bestanden? na sowas aber auch, wo die doch angeblich 20% Eigenkapital haben, gell? und die Bafin diese Trottel sehen natürlich keine Probleme so wie immer halt, was?

  2. …ganz Deutschland ist bereits durchgefallen!
    …Entschädigung für Ernte-Verluste???

    Früher gab es Beregnungsanlagen!

    Heute gibt es Agrarpolitik die es leider versäumt sich zu kümmern!
    Geld für Entschädigung ist vorhanden, aber auf die einfachste Lösung kommt keiner der zuständigen Minister!

    ( gießen!!!)

  3. Die mächtigste Verbrecherbank weltweit stellt der mächtigsten deutschen Verbrecherbank ein schlechtes Zeugnis aus.
    Spurt der kleinere Verbrecher nicht?

  4. Nebst der Deutschen Bank, Commerzbank HRE und die Landesbanken, allesamt sind unterm Strich keinen Pfifferling wert,weil alle bei nur 0,1 im Wert liegen, gell? außerdem hat Herr Draghi bereits die 10 Billionen Euro Guthaben der Deutschen vom Schäuble bekommen um uns elegant zu enteignen! Es fehlt nur noch der Tag X um es krachen zu lassen, um es Putin unter zu jubeln, gell ihr Verbrecher?

  5. Mittlerweile war die Wirecardbank mehr wert als die Deutsche Bank

  6. Franz Josef Kostinek | 31. August 2018 um 6:20 | Antworten

    Dei Banken sind doch alle gleich. Also ran: Eine neue kleine Bank gründen. Versuchen Sie es doch einmal. Sie werden sich wunden weshalb so viele “kleine“ Dinge da zu beachten sind. Viel Freude beim Versuch.

  7. Michael Schulze | 31. August 2018 um 12:23 | Antworten

    DIe DEutsche Bank gehört genauso abgeschafft als Privatbank wie die Federal Reserve, die mindestens so verschuldet ist wie die ganze USA. Von Sicherhetsrücklagen und Eigenkapital der Banke hat dort nei jemand etwas gehört. Im Gegenteil, die haben doch mit der ganzen faulen Kreditvergeberei ohne Eigenkapital erst angefangen. Ich will die DEutsche Bank nicht verteidigen, aber die Federal Reserve hat überhaupt niemanden einzustufen.

  8. Was ist ein Bankraub gegen die Gründung einer Bank?
    Es ist noch gar nicht so lange her, da wurde die DB als die gefährlichste Bank (Hurra, auch hier sind wir Weltmeister!) bezeichnet.
    Wirklich keine Überraschung, daß sie nicht einmal die windelweichen Tests bestanden hat.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*