„Deutschland liegt im Staub“: Sarrazin aus der SPD raus

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...
Wahlbeben SPD GroKo

Thilo Sarrazin, der einst sowohl der Union wie auch der SPD bescheinigte, „Deutschland liegt im Staub“, ist nun rechtswirksam aus der SPD ausgeschlossen worden. Im dritten Versucht hat das oberste Parteigericht nun dem Antrag stattgegeben. Sarrazin hat mit Büchern wie „Feindliche Übernahme“ nach Meinung der Parteigremien die Grenzen der SPD überschritten. Sarrazin wiederum nahm für sich in Anspruch, „wissenschaftliche Sachbücher“ verfasst zu haben. Sarrazin möchte im nächsten Schritt das Berliner Landgericht anrufen, nachdem die Entscheidung seiner Ansicht nach vor der mündlichen Verhandlung bereits festgestanden habe.

Vor etwa einem Jahr war der nun angefochtene, aber bestätigte Beschluss zum Parteiausschluss ausgesprochen worden:

„Die heutige Entscheidung wird den Niedergang der SPD nicht aufhalten“, sagte Thilo Sarrazin nach dem Urteil der SPD-Schiedskommission zu seinem Parteiausschluss. Nach Informationen der „Bild“-Zeitung hat die Schiedskommission Charlottenburg-Wilmersdorf entschieden, dass Thilo Sarrazin, ehemaliger Berliner Finanzsenator, aus der SPD ausgeschlossen werden kann. Das entsprechende Urteil hat sowohl Sarrazin als auch die Bundes-SPD zugestellt bekommen.

In dem Urteil, das der „Bild“ vorliegt, steht: „Durch das Verhalten des Antraggegners ist schwerer Schaden für die SPD entstanden. Die Verbreitung antimuslimischer und kulturrassistischer Äußerungen durch den Antragsgegner unter dem Mantel seiner allgemein bekannten und immer wieder in Presseberichten hervorgehobenen SPD-Mitgliedschaft stellt die Glaubwürdigkeit der Partei und ihren Einsatz für ihre Werte und Grundauffassung infrage und muss von ihr nicht hingenommen werden.“

Darin heißt es weiter: „Mit dieser Denkweise beschreibt der Antragsgegner die hier lebenden Muslime gegenüber der angestammten Bevölkerung als weniger wertvoll (wegen ihrer Minderbegabung) und gefährlich (unter anderen wegen ihrer Neigung zu Gewalttätigkeit). Dies ist deshalb vor allem klar rassistisch, weil der die Minderwertigkeit des Islam gegenüber dem christlichen Westen als unabänderlich und damit jegliche Integrationsbemühungen als letztlich sinnlos hinstellt.“

(…)

Sarrazin sagte, die „Partei betreibe seit neun Jahren eine Rufmordkampagne gegen ihn. Und die SPD schade damit vor allem sich selbst. Das könne man an den sinkenden Zustimmungszahlen in der Bevölkerung sehen. 2010 habe die Partei noch bei 31 Prozent gelegen – heute liege sie nur noch bei 12 Prozent. Sie vertrete die Interessen der Bürger nicht mehr. Besonders bei den Politikfeldern Kriminalität und Migration sei die SPD um ein Vielfaches weiter vom Durchschnittsbürger entfernt als die Genossen in anderen EU-Staaten.“ Wenn Sie den zumindest politischen Niedergang der SPD verfolgen wollen, klicken Sie hier.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

10 Kommentare zu "„Deutschland liegt im Staub“: Sarrazin aus der SPD raus"

  1. Apropos : Das deutsche Zins-Vieh

    Nach der Zins-Okkupation und Zinses-Zins-Gruppenvergewaltigung unseres Heimatlandes wurde das Deutsche Volk in kürzester Zeit durch den Zins-Soli in den Preisen aller Produkte und Dienstleistungen komplett ausgelutscht und verarmt.

    Der Deutsche Zentralrat gegen Zinswucherer hat jüngst herausgefunden, daß die Zinsen, als auch deren Dynamik mit der Evolution des Lebens durch die göttliche Schöpfung in keiner Weise in Einklang zu bringen wären, sondern wohl eher das Werk des Satans seien.

    In der Studie heißt es, daß selbst deutsche Zinsopfer im besten Zinsaderlass-Alter der exponentiell ansteigenden Zinslast der zinswütigen Schuldgeld- und Zinses-Zins-Sekte maximal vier Generationen standhalten könnten bis der Zinstod eintritt.

    Unter dem Zinstod verstehen die Zinsräuber den Zeitpunkt ab dem die Zinsvergewaltigten die Zinsen nicht mehr bedienen können und die Sicherung in das Eigentum der Zinsvampire übergeht. Zur Zinsablenkung hatte die Zinschefin der Zinshölle den Zinssatz öfters abgesenkt, doch nun wieder angehoben.

    Ob die Zinses-Zins-Schänder das diesjährige und die künftigen Zinsfeste noch feiern können ist mehr als fraglich, da immer mehr Zinsgeschändete plötzlich aufwachen und feststellen, daß die Zinsen im „Geldkreislauf“ gar nicht geschöpft wurden also gar nicht vorhanden sind, welche sie nun begleichen sollen.

    Unter diesem Gesichtspunkt wird das Wort Zinsdiebe eine völlig neue Bedeutung bekommen müssen, nicht nur in den Zinswerkstätten diverser Zins-Metropolen auf dieser Welt, sondern auch bei so manchem „staatstreuen“ Zinszahler, der wegen des Zinsbetruges zum Zinsverweigerer avancieren dürfte.

    Die Herrschaft einer jahrtausendealten Zinsmanufaktur, einer kleinen Gruppe aus notorischen Arbeitsverweigerern dauergeiler Zinsfetischisten mit einem frappant niedrigen Intelligenzquotienten geht zur Ende und mit ihnen auch der weltweite Zins-Terror, dessen Untergang schon in der Bibel angekündigt wurde.

  2. Apropos : Nach Sarrazin Rauswurf / PC-Game „Wir spielen Deutschland schafft sich ab!“ in Spiele-Charts!

    Das Spiel kann von der Realität geringfügig abweichen.

    Spielanleitung
    Ziel des Spieles ist es, so schnell, wie möglich den Deutschen National- und Sozialstaat zu zerstören, damit dieser nicht mehr gefährlich für die satanische Schuldgeld- und Zinses-Zins-Sekte an der US-Ostküste werden kann. Verwandeln Sie mit viel Fingerspitzengefühl den Staat, den es nie gegeben hat, vom militärischen Besatzungskonstrukt ohne Friedensvertrag über eine erlaubte Kriegslist, nach der Haager Landkriegsordnung, Schritt für Schritt in eine Nicht Regierungs Organisation (NGO) und integrieren Sie diese gekonnt in die Konzerne des globalen Faschismus, damit endlich der weltweite bargeldlose Zahlungsverkehr mit implantiertem RFID-Chip, die Welt- Religion/Regierung sprich die Neue Welt Ordnung (NWO) der Globalisten umgesetzt werden kann.

    Startbedingungen
    Es ist schon alles vorbereitet. Sie beginnen im Jahre 1989. Deutschland ist schon weitgehend durch die zwei Weltkriege und die Wiedergutmachungsleistungen geschwächt und steht unmittelbar vor der Übernahme durch die Europäische Union, welche später über das inflationäre Copyright-geschützte Zahlungsmittel EURO aber dennoch Schuldgeld möglichst viele National- und Sozialstaaten der EU-Schuldenunion mit in den finanziellen Abgrund reißen soll. Schließen Sie aber vorher unbedingt noch den ESM-Vertrag, den Klimavertrag und die drei US-Konzernschutzabkommen für die Globalisten an der US-Ostküste ab, damit der National- und Sozialstaat nach einem möglichen Austritt aus der Europäischen Währungsunion nicht wieder aufkeimen kann.

    Marketing und Public-Relations
    Schalten Sie die öffentlich-rechtlichen Rundfunk und TV-Sende-Anstalten der Besatzungsmacht möglichst schnell mit den privaten Konzernmedien gleich, um die völlige Kontrolle über die Hirne der Massen zu bekommen. Dieses Mind-Control-Programm können Sie in der letzten Ausbaustufe, noch mit einer TV-Zwangsgebühr durchsetzen, so daß die anti-nationale und anti-soziale Umerziehungs-Propaganda mit der NAZI-Keule auch wirklich jedes Individuum erreicht. Deutschsprachige Pop und Schlager-Musik insbesondere Heimatlieder und traditionelle Volksmusik sind sofort auf allen Sendeanstalten einzustellen. Nutzen Sie intensiv die bestehende Quasi-Verbeamtung als Machtinstrument damit Bischöfe, Priester etc. auch schön nach Ihrer Pfeife tanzen. Optional können Sie auch die Lichtanlagen für die Innen- und Außenbeleuchtungen jeder Kirche nach belieben, wie es die jeweilige politische Situation gerade erfordert, an oder abschalten.

    Unternehmensphilosophie
    Bestechen Sie alle Leute, die sich Ihnen für das oben genannte Ziel quer stellen. Der Auftraggeber hat sich von der Golddeckung verabschiedet und kann praktisch „Geld“ per Mausklick generieren. Lassen Sie unliebsame Leute, die Ihrer Agenda nicht folgen wollen, erst einmal ein paar Tage mit erstklassigen Call-Girls in den reichen Industriellen-Villen an der Côte d’Azur entspannen, um sie anschließend durch Indiskretionen über ihre individuell mehr oder weniger perversen Sexualpraktiken gefügig zu machen, damit sie wieder spuren. Auch Betreuungsanträge mit kurzem Aufenthalt in einer Justizvollzugsanstalt oder Psychiatrie können schon helfen, die NWO-Abtrünnigen wieder auf den rechten Weg zu bringen.

    Special Operations
    Unbestechbare Leute können Sie per ferngesteuerter Präzisions-Autobombe, in der Badewanne, durch gezielten Kopfschuß oder per Fallschirm, der sich nicht öffnet, entsorgen. Halten Sie die Scheingerichte sauber. National und/oder sozial denkende Richter sind sofort aus dem Verkehr zu ziehen. Deutsche sind stets schlechter zu behandeln, als Migranten, insbesondere bei der Strafverfolgung. Sie erhalten über die Geheimdienste vollen Zugriff auf Terror-Management, um mittels Terror-Anschläge die Bevölkerung in Angst und Schrecken zu versetzen vor einem Feind, den es so gar nicht gibt. Bringen Sie die Anschläge so oft Sie können mit dem IS in Verbindung, um bei der Bevölkerung Vorurteile gegenüber dem Islam zu schüren. Das bringt hohes Ansehen bei der CIA, MOSSAD, MI5 und MI6.

    Social Operations
    Halten Sie die Straßen vor unliebsamen Demonstrationen sauber. Mieten Sie notfalls Gegendemonstranten für 25 Euro pro Stunde und lassen Sie sie Luftballons mit deutschenfeindlichen Texten, wie „Deutschland verrecke“ oder „Bomber Harris do it again“ aufblasen und verteilen. Mit der Abteilung Agent Provocateur oder ANTIFA können Sie in jede Demonstration Gewalt einfliessen lassen. Lösen Sie mit der POLIZEI™ die Demonstrationen wieder auf, fordern Sie notfalls die EUROGENDFOR an und verhängen Sie Ausgangssperren und diskreditieren Sie Andersdenke als Linksautonome, Rechtsautonome oder einfach als Reichsbürger, um das nationale und soziale Bewußtsein der Deutschen endgültig zu zerstören. Optional können Sie über das Geo-Engineering/Climate-Engineering-Programm unter dem Vorwand des Solar-Radiation-Managements leichte Narkotika mithilfe von Stratospheric-Aerosole-Injections im Luftraum über den Ballungszentren versprühen lassen, um die Bevölkerung ruhig, willenlos und gefügig zu halten.

    Personalrekrutierung und Einstellen von Personal
    Stellen Sie die fiesesten, kriminellsten, retardiertesten Korruptlinge und Charaktere als Politiker und getarnte Lobbyisten ein. Doch aufgepaßt! Geben Sie Acht, daß die Zusatzeinkommen unentdeckt bleiben, um Ihre Lobbyisten im Innern solange, wie möglich zu decken, bis Deutschland endgültig abgeschafft worden ist. Lassen Sie Ihre Politiker auch mal dann und wann etwas richtiges sagen, damit das Deutsche Volk auch weiter schön wählen geht und von den Einheits-Parteien an der Nase herumgeführt werden kann. Musik in deutscher Sprache und kulturelle Feste, wie Weihnachten, Ostern, Karneval, Maifeiertag, Oktoberfest und Martinstag sind im übrigen abzuschaffen und durch bunte Luftballons, Hüpfburgen, Bratwurststände und pseudo-national-dekorierte „Fan-Meilen“ in der Stadt zu ersetzen und mit Wirtschaftsflüchtlingen zu fluten, bis die Sozialkassen kollabieren und kein deutscher Einwohner sich mehr daran erinnern kann, in welchem Land er gerade zugegen ist oder welcher Nationalität er angehört und wie er es überhaupt verschlafen konnte, welche genaue Ursache denn nun zur völligen Bewußtlosigkeit und Auflösung der deutschen Volksseele der einst intelligenten Erfinder, Dichter und Denker geführt hat. Wir schaffen das!

  3. Walter Gerhartz | 1. August 2020 um 12:35 | Antworten

    Helmut Schmidt sagt im FOCUS

    „Weitere Zuwanderung unterbinden“

    Der Ex-Bundeskanzler verlangt im FOCUS einen radikalen Kurswechsel in der Ausländerpolitik.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/helmut-schmidt-ii_aid_95473.html

    „Wir müssen eine weitere Zuwanderung aus fremden Kulturen unterbinden“, sagte Helmut Schmidt in dem Interview. Als Mittel gegen die Überalterung komme Zuwanderung nicht in Frage. „Die Zuwanderung von Menschen aus dem Osten Anatoliens oder aus Schwarzafrika löst das Problem nicht, schaffte nur ein zusätzliches dickes Problem.“

    „Fehlerhafte Entwicklung“

    Deutschland habe sich damit in den vergangenen 15 Jahren übernommen. „Wir sind nicht in der Lage gewesen, alle diese Menschen wirklich zu integrieren“, sagte Schmidt. „Sieben Millionen Ausländer in Deutschland sind eine fehlerhafte Entwicklung, für die die Politik verantwortlich ist.“ ….HEUTE WÜRDE IHN DIE SPD RAUSWERFEN !?!?

  4. Noch kann Herr Sarazin gegen einen Parteiausschluss klagen. Deshalb betrachte ich die Ausschlussentscheidung des obersten Parteischiedsgerichts noch nicht als „rechtswirksam“.

    Der SPD-interne Hickhack hat einen gewissen Unterhaltungswert, ist aber auch der Schwachheit und Verbohrtheit der SPD-Oberen geschuldet. D i e nämlich sind es, die mit ihrer „Politik“ und ihrer Unfähigkeit, bestehende Herausforderungen von Politik und Gesellschaft öffentlich zu diskutieren, der Partei nachhaltig geschadet haben und „weiter so!“ schaden, nicht Herr Sarazin. Herr Sarazin ist unter den vielen Mitgliedern nur ein kleiner Spatz, auf den die Partei medienunterstützt mit Kanonen schießt. Wann jemals hat diese Partei, deren Gremien und/oder Mitglieder die Ansichten von Herrn Sarazin jemals offen und ernsthaft zur Sache diskutiert?

    Für mich ist die SPD eine „Pavian-Partei“. Für Paviane wie SPD-Bonzen sind gleichermaßen die roten Ärsche das Markenzeichen.

  5. Allen bisher geposteten Wortmeldungen muss man uneingeschränkt beipflichten.
    Besonders die Beschreibung des PC-Spiels vom Aufgewachten ist eine perfekte Konklusion des status quo.

  6. Walter Gerhartz | 1. August 2020 um 14:46 | Antworten

    https://youtu.be/gyP4ESEEAbY

    SO GRAUSAM SIND DIE MUSLIME ZU TIERE AN IHREM OPFERFEST ! – WAS IST DANN BEI MENSCHEN ZU ERWARTEN ?

  7. Walter Gerhartz | 1. August 2020 um 14:47 | Antworten

    Heiko Maas wünscht Moslems ein „gesegnetes“ Tierfolterfest

    http://www.pi-news.net/2020/08/maas-wuenscht-moslems-ein-gesegnetes-tierfolterfest/#comment-5468620

    Alljährlich rinnt beim islamischen Opferfest (Eid al-Adha) das Blut unzähliger grausam gequälter Tiere durch die Straßen islamischer Länder. Meist werden unter Beifallbekundungen der Schaulustigen und mit Allahu-Akbar-Geplärre, Schafe, Rinder oder Kamele im wahrsten Sinn zu Tode massakriert.

    Die Tiere werden gefesselt und wehrlos gemacht dann wird ihnen bei lebendigem Leib die Kehle aufgeschlitzt, bzw. der Kopf abgetrennt. Gerne geschieht das mit stumpfen Messern, die die Qual noch verlängern.

    Der Geruch des frischen Blutes und die panischen Schmerzensschreie der Tiere scheinen die Schlächter geradezu in Ekstase zu versetzen. Auch Kindern wird bei diesem Ritual das Quälen und Töten von Tieren beigebracht. …ALLES LESEN !!

    • Für eine gelungene Integration hierzulande gibt es in Bezug auf das „gesegnete“ Tieropferfest nur 1 probates Mittel: Die „Bundesregierung“ bzw. die „Volksvertreter“ schaffen das deutsche Tierschutzgesetz ab.

      Ob Herr Maas dann als Esel lebensgefährdet ist?

  8. Eilmeldung / Demo polizeilich aufgelöst, aber alle Menschen sind noch da und ziehen zur Sitzblockade zum Reichstag
    https://bit.ly/3fs2GBr

  9. So wie sich in Frankreich die Reverse Kolonialisierung (https://www.gatestoneinstitute.org/16327/france-colonization) durch Migranten in vollem Gange ist und der Niedergang dieser stolzen Nation ganz klar abzusehen ist, so ist diese Kolonialisierung, wenn auch verzögert, für unser geliebtes Vaterland ebenso deutlich in Sicht‼ Man fragt sich immer öfter in einigen größeren Städten, aber inzwischen sogar in kleineren:
    „Wo bin ich hier eigentlich? Doch nicht etwa in Deutschland!“
    „Wer hat die Überfrachtung mit Migranten (und die diesbezügliche Zunahme von Straftaten) zu verantworten?“
    „Liegt diesen Verantwortlichen überhaupt nichts mehr an der Bewahrung unserer deutschen Identität?“
    „Rechnen die Verantwortlichen wirklich nicht nach, wann bei Geburtenrate der Migranten die indigenen Deutschen in der Minderheit sind?
    Nichts gegen Migranten, die sich bisher vorbildlich in unsere Gesellschaft eingebracht haben‼ Da gibt es wirklich viele‼ Sie brauchen wir, und dafür bin ich dankbar!
    Aber es gibt noch viel viel mehr, die sich vorsätzlich überhaupt nicht integrieren wollen‼
    Tilo Sarrazin, den ich als eine aufrechte Persönlichkeit kenne und schon immer schätzte, hat das alles sehr gewissenhaft recherchiert und vorhergesehen‼ Da gibt es nichts dran zu rütteln!! Deshalb weigern sich ja auch so beharrlich seine Gegner, nun doch endlich mal bitte aufzuzeigen, was in seinen Analysen so falsch ist‼
    Aber das können sie nicht! Was sie können ist, die Rassisten-Keule zu schleudern! Armseliger geht’s nicht‼
    Aber die Geschichte lässt sich nicht verleugnen! Sie hat schon aufgezeigt, und sie wird sehr bald eindeutiger aufzeigen, wer Recht hatte und wer auf der anderen Seite jede Verantwortung für diese Entwicklung natürlich ablehnen wird mit „Das haben wir doch nicht gewollt! Wir lieben doch alle!“ .
    Oh arme SPD, wo bist du hingekommen, diese hervorragende Persönlichkeit Tilo Sarrazin aus deinen Reihen auszuschließen‼

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*