Die deutsche Mittelschicht wandert aus

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Unbenanntes Design(229)

Immer häufiger steht das Thema Auswanderung im Raum. Die Anzahl der Menschen, die über eine Auswanderung nachdenken, steigt. Bereits 2016 hatte der „Stern“ über die zunehmende Auswanderung von deutschen Millionären berichtete. Während es 2015 etwa 1.000 waren, sollen 2016 bereits 4.000 Millionäre Deutschland verlassen haben. Diese Millionäre sind mehrheitlich Unternehmer, die hier für Jobs gesorgt haben.

Inzwischen hat der Auswanderungstrend auch die Mittelschicht ergriffen. Zu den beliebtesten Zielen gehören nach wie vor die USA, die Schweiz, Kanada oder Malta. In Zeiten von Altersarmut, schleichender Enteignung, Massenmigration, zunehmender Gewalt, Meinungszensur und der drohenden wirtschaftlichen Zerstörung Deutschlands werden Auswanderungsvisionen immer konkreter.

Es wird befürchtet, dass der Sozialstaat wegen der Massenmigration nicht bis zum Rentenalter standhalten wird. Wirtschaft und Bürger haben bereits jetzt mit den höchsten Strompreisen Europas zu kämpfen und die Besteuerung in Deutschland ist nach Belgien die höchste in ganz Europa. Hierzulande müssen Menschen über ein halbes Jahr für den Staat arbeiten. Die geplante CO2-Bepreisung, die Zwangsabschaffung von Ölheizungen und Autos mit Verbrennungsmotoren wir die Verarmung weiter vorantreiben.

Obwohl der Oberste Gerichtshof in Kanada nun ein Urteil gefällt hat, in dem das Klimamodell „Hockeyschläger“, auf dem die Klimapolitik Deutschlands basiert, als Betrug entlarvt wurde, fährt die Merkel-Regierung unbeirrt mit ihren Plänen fort. Mit dem Kohle- und Atomkraftausstieg, ohne echte Alternativen zu haben, dürfte der wirtschaftliche und industrielle Untergang dieses Landes besiegelt sein, heißt es bei Kritikern.

Was Angela Merkel und ihre Komplizen aus diesem Land gemacht haben, wird von vielen nicht mehr als lebenswerte Heimat empfunden, die Sicherheit und eine Zukunftsperspektive bietet. Zurück bleiben die Armen und Alten, die eine Auswanderung nicht realisieren können. Das Thema Auswandern werden wir in einem größeren Beitrag hier (mit-)behandeln. 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

6 Kommentare zu "Die deutsche Mittelschicht wandert aus"

  1. ja schön wärs ja wenn der Bürger nur 50% Steuern und Abgaben zu zahlen hätte in Wirklichkeit sind es aber ca 80%

  2. Auch wir sind dran auszuwandern. Hier werden wir nur für andere gemolken

  3. Ich habe ein Grundstück in Süd-Spanien geerbt. Dort ist nicht nur das Wetter besser.

  4. Ottogeorg LUDWIG | 10. September 2019 um 14:56 | Antworten

    Deutsche zahlen die 2 höchsten Abgaben u. Steuern, von 1,_Euro Lohn bleiben netto 45 cents netto,
    1 Million Kriminelle Migranten-Straftaten vs. Deutsche Bevölkerung von zigtausend tierischen, brutalen Vergewaltigungen, zigtausende blutige u.o. tödliche Messerüberfälle,,Sozialbetrüger ohne Ende, Raub,
    200.000 Mafios- Familien-Clan ,in den meisten Dt. Städten, Mord u. Todschlag – weiter 100-tausende
    Muslimische Flutungen ohne Ende – ca 70% aller UN-Siedler leben von Sozialhilfe, stetig steigend – Deutschland volkswirtschaftlich, wohnungsmäßig, mit bürgerlicher Sicherheit am Ende, Armut u. Minirenten, Obdachlosigkeit sind oftmals das bittere Los der Deutschen – auch die Zukunft ist mehr als
    Düster, eine lebenswerte Zukunft ist Vergangenheit u. zwingt den Mittelstand auszuwandern!!!

  5. Inwiefern ist Malta für deutsche Auswanderer attraktiv? Sehr viele Maltesen sind nach Australien gewandert bzw. geflogen.
    Gehören Australien und Neuseeland nicht mehr zu den beliebten Auswanderungszielen?
    Ich würde z.B. gene dorthin aufbrechen wollen.
    Gibt es auch Zahlen über reuige Rückwanderer?

  6. Ich denke auch an Auswanderung ist nicht mehr normal in Deutschland.Wenn man nur noch einbezahlt und mal keine Rente mehr bekommt.Sicherheit gleich Null..Der deutsche gilt im eigenen Land nichts.Man zahlt doch nur andere.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*