Die satanischen Hintergründe der „Klimabewegung“ Extinction Rebellion

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(852)

So lautet der Titel eines Videos von Oliver Janich, in dem er die satanischen Hintergründe über die Klimabewegung „Extinction Rebellion“ recherchiert und erklärt hat (Video Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=A-bBptvMrIQ). Die Klimabewegung „Extinction Rebellion“, die am gestrigen Montag zu einer Blockade in Berlin aufgerufen hatte, wird zunehmend radikaler und stellt somit eine Gefahr für unsere Kinder und Jugendlichen dar, die die Hintergründe der Klimabewegung durch die Indoktrination in den Schulen nicht kennen. Es ist daher umso wichtiger, dass aufgeklärte und vernünftig denkende Eltern ihre Kinder über die Hintergründe dieser radikalen Bewegung aufklären.

Selbst Jutta Ditfurth, „Ex-Grüne“, die sich als „Radikalökologin“ bezeichnet und inzwischen der Partei „Die Linke“ angehört, hat auf einem Facebook-Beitrag vor „Extinction Rebellion“ gewarnt. Sie warnte ausdrücklich davor, mit dieser Gruppe zusammenzuarbeiten oder an den Aktionen von Extinction Rebellion (XR) teilzunehmen. XR sei keine „gewaltfreie Klimabewegung, sondern eine religiöse-gewaltfreie esoterische Sekte, welche an die Apokalypse der baldigen Auslöschung der Menschheit glaube und Selbstaufopferung empfehle“.

„XR schüre Emotionen, die den Verstand vernebeln, wenn sie behaupteten, dass wir die letzte Generation der Menschheit vor der Auslöschung seien. XR sei keine Graswurzelbewegung, sondern ein getarnt hierarchisches Modell, welches ursprünglich in Großbritannien gegründet worden sei. XR werde von Kapitalfraktionen finanziert, die ein Interesse an einer manipulierbaren Klimabewegung haben, deren Ziel die Durchsetzung vermeintlich umweltfreundlicher Produkte und politischer Projekte sei. XR ziele vor allem auf junge Menschen und emotionalisiere sie. XR versuche rauschhafte Ängste vor der Zukunft zu erzeugen und spreche von der Bereitschaft der Selbstaufopferung.“Den gesamten Text von Ditfurth finden Sie hier: http://bit.ly/31SVaJv . Wesentlich treffender beschreibt Oliver Janich die wahren Hintergründe von XR.

Am gestrigen Montag hatten die rund 3000 „Klimaaktivisten“ versucht, den Verkehr in ganz Berlin lahmzulegen. Seit dem frühen Montagmorgen blockierten sie den Verkehr rund um die Siegessäule am Großen Stern und am Potsdamer Platz. Zuvor hatten hunderte „Klimaaktivisten“ von XR vor dem Kanzleramt gecampt. Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort und begann am Nachmittag, die Plätze zu räumen. Nicht nur in Berlin, sondern auch in London, Paris, Madrid, Amsterdam, Wien sowie in anderen Großstädten hatte XR vor, den Verkehr durch Blockaden lahmzulegen. „Wir planen massenhaften zivilen Ungehorsam mit Blockaden an Verkehrsknotenpunkten“, hieß es.

Gallionsfigur der deutschen XR-Bewegung ist, wie sollte es auch anders sein, die Schlepperin aus dem Mittelmeer, die Kapitänin des NGO-Schiffes „Sea Watch 3“, Carola Rackete. Rackete, die nach eigenen öffentlichen Aussagen dafür plädiert, dass alle „Flüchtlinge“ und „Klimaflüchtlinge“ aus Afrika und Nahost nach Deutschland geholt werden, sagte unlängst in einem Interview mit dem „Spiegel“, sie habe die „Absicht, Deutschland auf lange Sicht zu verlassen – denn hier würden ihr zu viele Menschen auf zu engem Raum leben“… Es ist nicht verwunderlich, dass hier eine Ideologie zu absoluten Extremen führt – lesen Sie hier.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

17 Kommentare zu "Die satanischen Hintergründe der „Klimabewegung“ Extinction Rebellion"

  1. Verbreitet diese Information auf allen Plattformen.
    Diese Rackete will unser Land überfluten und dann den Bratofen Deutschland verlassen?
    Hier ist ganz klar zu sehen wie manipuliert der Klimawandelhype ist.
    Wacht auf aus dem Dornröschenschlaf!!!!!!!!!

  2. Reichsdeutscher sagt | 8. Oktober 2019 um 10:21 | Antworten

    was soll man oder ich den noch schreiben und sagen es sind seit langem diese faschistischen , sozialistischen Aktionen die wir tagtäglich erleben müssen und kein Mensch unternimmt was gegen diese Zustände.
    Solange der schlafende Michel seinen Arsch in Gang setz wird es so weiter gehen aber dies mit Sicherheit nicht mehr lange.
    Fakt ist für mich das dieses System und Regimes dieser versifften Bananenrepublik BRVD nicht mehr lange halten wird und meine Voraussage heißt in 2 oder 3 Monaten ist endlich Schluss !!!!!!
    Da muss man kein Hellseher sein was hier abgeht Massenentlassungen , Aufstände , Rebellion der Invasoren , Steuerwahnsinn , Enteignungen Rechtsbrüche , Mord , Totschlag , Raub , Willkür , Drohungen , Erpressungen der Kessel wird bald in die Luft fliegen der Überdruck ist längst erreicht
    Gehabt euch WOHHHHHHHLLLLLLL !

    • Hallo Kamerad Reichsdeutscher
      dein Optimismus von 2 bis 3 Monaten steckt an aber ich weiss ehrlich nicht ob man sich diese Fresse von Merkel noch solange ansehen kann.Ich kann diese widerliche Fresse nicht mehr ertragen,dieses dumme von Blödheit gezeichnete Gesicht ist unerträglich geworden und schon der Name löst Brechreiz in mir aus.Hoffen wir das es ganz schnell geht und wir es schaffen diese Monströsität vom Hals zu schaffen.Vielleicht kriegen wir es hin die und alle anderen Ihres Gruselkabinettes nach Papua-Neuguinea zu verschiffen das sie dort die Kannibalen fressen,aber selbst die werden wohl von diesem Fleisch nur Kotzkrämpfe bekommen.Also ab nach Afrika zu Matumbo und UgaUga.
      Einen schönen Tag noch Leute.

      • Schaut Euch doch mal das Wahnsinnsgesicht dieser Rakete an. Und von solchen Idioten sollen sich normale Menschen was sagen lassen. Diese gehört in eine geschlossene Anstalt. Leider spielt die Presse da mit, die warten nur auf negative Schlagzeilen. Besser wäre es sie würden so eine Art von Wahrheitswächter sein, um das Land vor solchen Idionten zu bewahren oder warnen. So muss man jetzt vor der Presse warnen.

  3. Diese Gehirnlosen sollten besser die Kriegsmaschinerie anstatt unserer Autofahrer aufhalten.

  4. Reichsdeutscher sagt | 8. Oktober 2019 um 11:04 | Antworten

    Gruß an Big R.
    wie soll das denn vor statten gehen wenn jene grünversifften Gestalten incl. Analtifa von diesem System und Regimes bezahlt und in jeder Art und weise unterstütz wird.
    Diese Deppen sind doch für die NATO , UNO , EUDSSR und Freunde der NWO wie die Grünen sind doch alle Linken mit eventueller Ausnahme für den Weltkrieg schon mal was von Daniel Ganser Dr. über Reden von der Nato gehört oder gelesen der Friedensmann n kommt von der Schweiz !!!!!!!!!

  5. Ich bin überzeugt- dieser kriminelle Schwachsinn wird weit mehr Opfer in der Bevölkerung bringen als die unsägliche Politik von Merkel. Wir haben also vier Möglichkeiten 1. Wir lassen uns von Aktivisten den Schädel einschlagen weil wir Auto fahren und arbeiten gehen
    2. Wir lassen uns von Merkels Gästen die Kehle oder den Wanst aufschneiden weil wir Ungläubige sind
    3. Wir lassen uns von Aktivisten und Merkels Gästen gleichzeitig das Lebenslicht ausblasen weil wir schmutziger Dreck sind
    4. Wir wehren uns endlich!

  6. Walter Gerhartz | 8. Oktober 2019 um 12:08 | Antworten

    Warum vernichten NWO-Verbrecher unsere Identität?

    Durch psychologische Kriegsführung (gekaufte Politik und Medien) vergiften Globalisten Deinen Geist, Deine Seele und Deinen Körper.

    Durch permanente Propaganda und Zensur schüchtern sie Dich bereits heute ein….zum Z.B.: WENN DU NICHT ZUSTIMMST BIST DU EIN NAZI

    Internationalisten wollen Dich als rasseloses und identitätsloses handzahmes Zombie – für ihre NWO-Diktatur.

    Übrigens: Es gibt Völker, die rassebewußt ihre kulturelle und volkliche Identität verteidigen und pflegen. Z.B. Japan, China, Israel. Die Internationalisten selbst halten ihre völkliche und kulturelle Identität hoch…..Macht Dich das nicht nachdenklich?

    Die weißen Völker d.h. die weiße Rasse macht heute nur noch 5% der Weltbevölkerung aus.

    Auch wenn wir schwerpunktmäßig in Europa / Russland und Nordamerika leben so gibt es doch auch auf anderen Kontinenten große weiße europäisch-stämmige Gruppen.

    Es gilt ein Zusammengehörigkeits-Gefühl zu schaffen, um die Strategie „Teile und Herrsche“ der NWO-Fanatiker auszuhebeln.

  7. Walter Gerhartz | 8. Oktober 2019 um 12:08 | Antworten

    Rackete: Zuerst Deutschland mit Afrikanern vollstopfen – und dann wegen Verstopfung das Weite suchen

    https://www.journalistenwatch.com/2019/10/07/rackete-zuerst-deutschland/

    Die unfassbare Aussage ist zwar eigentlich schon bald zwei Wochen alt, doch erst jetzt ging sie im Internet viral: Ex-„Sea-Watch“-Kapitänin Carola Rackete bekundete im „Spiegel“ ihre Absicht,“auf lange Sicht“ Deutschland zu verlassen – denn hier würden ihr „zu viele Menschen auf zu engem Raum“ leben.

    Die zur linksgrünen Volksikone aufgestiegene Schlepperhelferin meinte diese Bemerkung keineswegs etwa ironisch – und die sich in ihr offenbarende totale Schizophrenie fiel auch dem „Spiegel“ bzw. dem zuständigen Redakteur Steffen Lüdke offenbar nicht weiter auf: Eine deutsche Bürgertochter spielt sich zuerst aus selbstangemaßtem, eigenen Recht als „Aktivistin“ auf und schippert illegal Menschen übers Meer aus einem Kontinent, dessen Bevölkerung am Ende jeder einzelnen Woche um knapp eine Million Menschen anwächst (netto, also bereits nach Abzug der Sterbequote); dann lädt sie eine aus absichtlich herbeigeführter „Seenot“ gerettete darwinistische Zufallsauswahl junger Schwarzafrikaner in Italien ab, die eigentlich kein anderes Ziel als Deutschland kennen; und dann will sie selbst in Deutschland nicht mehr leben, weil es ihr hier zu overcrowded ist…..ALLES LESEN !!

  8. Walter Gerhartz | 8. Oktober 2019 um 12:18 | Antworten

    Ex-Grüne Jutta Ditfurth warnt: Extinction Rebellion ist eine „religiöse esoterische Sekte“

    https://deutsch.rt.com/inland/93201-ex-gruene-jutta-ditfurth-warnt-vor-extinction-rebellion/

    Die Gruppe Extinction Rebellion hat sich dem Ziel verschrieben, gegen das Aussterben der Menschheit zu kämpfen, und versucht hierfür, das öffentliche Leben zu stören. Jutta Ditfurth warnt, die Gruppe sei eine Art esoterische Sekte, die an die Apokalypse glaube.

    Auf ihrem Twitter-Profil beschäftigt sich die ehemalige Grünen-Politikerin Jutta Ditfurth ausgiebig mit „Extinction Rebellion“ (XR) und spricht Fridays for Future ihre Unterstützung aus. Fridays for Future wurde von der schwedischen Klimaaktivistin Greta Thunberg gegründet. Die Demonstrationen für eine bessere Klimapolitik finden immer freitags statt. Thunbergs Beispiel entsprechend, bleiben Schüler dann dem Unterricht fern.

    Ditfurth warnt jedoch vor XR und bewertet diese nicht als reine „gewaltfreie Klimabewegung“, sondern als „religiöse-gewaltfreie esoterische Sekte“, die an die Apokalypse und die baldige „Auslöschung der Menschheit“ glaubt und „Selbstaufopferung“ empfiehlt. …ALLES LESEN !!

  9. Reichsdeutscher sagt | 8. Oktober 2019 um 12:35 | Antworten

    Mahlzeit Walter
    Du hast mehr als Recht dieses Affentheater ist aber von heute auf Morgen nicht geplant worden sondern meiner Meinung nach schon vor über einhundert Jahren von Kalerki und Company und Genossen.
    Tatsache ist wenn der Michel sich dauernd auf den Schädel machen lässt machen diese verstrahlten weiter bis zum Endziel !!!!!!!!!!

  10. Ich bin dafür das alle Neger schwimmend nach AFRIKA zurück müssen.Die Grünen Deppen schwimmen vorne weg.
    Ich glaube von denen kommt keiner an.Und dass währe gut so,
    Verdammt habe schon wieder geträumt!!!

  11. Walter Gerhartz | 8. Oktober 2019 um 13:39 | Antworten

    Eine Bilderberg-Sekte! Eine Zuckerberg-Sekte! Eine „EU“ Sekte! Eine Wall Street Financiers-Sekte! Eine Soros-Sekte! Eine Merkel-Sekte! Eine Greta-Sekte!

    Eine Invasoren-Sekte der „Vereinten Nationen“! Eine „Amnestie-“ und Menschenhandels-Sekt! Eine Rakete-Sekte! Eine internationale Banker-Sekte! Eine Euro-Banker-Sekte!

    Eine Drecks-Medien-Sekte! Eine Monsanto-Sekte! Eine abergläubische Illuminaten-Pyramiden-Sekte! Eine nützliche Idiotensekte! Ein Eitelkeitsprojekt Sekte! Eine Heuchler- und Lügner-Sekte!

    Oder alle oben genannten mit anderen Worten; eine globalistische Sekte, die die Aufmerksamkeit von der Zerstörung Deutschlands und Europas durch MIGRATION der satanische Globalisten ablenken soll !

  12. über viele Jahrzehnte wenn nicht Jahrhunderte von Juden geplantes Weltherrschaftszenario was jetzt mit der Auslöschung Europas seinen Anfang findet.Milllionen Fremder,geisteskranker werden ganz offiziell eingeladen hier Mord,Totschlag ,Vergewaltigung und Plünderung zu begehen und das alles ausgeführt durch bezahlte Marionetten mit der nüchternen Bezeichnung Volksvertretter oder auch eben Politiker.Diese Lumpen hoffen am Ende für Ihren Judasdienst ungeschoren davon zu kommen aber werden sich eines besseren belehren lassen müssen.der Jude wird keinen anderen als sich und seinesgleichen dulden.Wer bitte soll sich denn hier noch wehren,die von Feigheit,Ingoranz,Porno und Drogensucht und Dekadenz fettgefressenen Deutschen?Der Zug ist abgefahren denn die besten Deutschen starben in dem grossen Krieg.Wir können nur hoffen das es ein paar wenige unserer Rasse schaffen zu überleben um es dann später besser zu machen denn wir waren ja offensichtlich nicht dazu in der Lage.Diese lächerlichen Knispelmännchen schaffen es grossmäulig fürs Klima,gegen Atommüll und für Schwule zu demonstrieren aber sind zu feige für sich, Ihre Kinder und Enkel für Ihre Freiheit auf die Strasse zu gehn und zu kämpfen.Der Meister sei mit uns.

  13. Reichsdeutscher sagt | 8. Oktober 2019 um 15:58 | Antworten

    Gris dii Kamerad Abendland
    niet schlecht wie können wir diese Vollpfosten von den Volksverrätern nur noch schneller los werden.
    Wer kann uns helfen oder unterstützen diese Kotzbrocken von Politik Darstellern auf den Orbit zu schieesen aber bitte mit mehrfacher Überschallgeschwidigkeit . Sollte einer diese Reise überleben so ist dann das Reinigungsgesetz anzuwenden zur Desinfektion entweder H2O2 oder auch gut HNSO4 im Notfall ist auch Natronlauge ein guter Saubermacher
    WOHLLLLLLLLLLL AANNNNNNNNNN !!!!!!!!!!!!

    • ich kann dir diese Frage leider nicht beantworten,es ist ein scheiss Gefühl wenn sich Resignation breit macht.Damals vor 25-30 Jahren gab es eine ganz einfache Antwort du bist auf die Strasse gegangen und hast Dir auf die Schnauze geschlagen und dann war die sache Geschichte oder auch nicht.Heute kannst du nicht mal mehr nen Furz lassen ohne das dich irgendein Sülzkottelet anzeigt.Es muss zur Säuberung der Gesellschaft kommen zur Erneuerung so oder so.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*