+++ Dieses Kraut heilt Krebs und Diabetes +++

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Moringa

Moringa oleifera – so heißt der ursprünglich aus Nordindien stammende Meerrettichbaum. Moringabäume gelten als die nährstoffreichsten Gewächse der Erde und wachsen inzwischen auch in Asien, Afrika und Lateinamerika. Die frischen und die getrockneten Blätter werden in diesen Ländern als Gemüse oder Kraut gegessen. Da die Blätter einen so hohen Nährwert haben, dient Moringa ebenfalls als Heilmittel und als nährstoffreiches Nahrungsmittel gegen Unterernährung. In Industrienationen wird Moringa seit einigen Jahren als Nahrungsergänzungsmittel angeboten. Denn hierzulande gilt es als das reinste Superfood.

Moringa oleifera wird auch Meerrettichbaum genannt, weil die Wurzeln ähnlich wie Meerrettich riechen und die Blätter einen scharfen Beigeschmack haben. Aber nicht nur die Blätter des Baumes sind essbar, sondern fast alle Teile des Baumes. Aus diesem Grund und wegen des extrem hohen Nährstoffgehalts wird der Moringa auch als „Wunderbaum“ bezeichnet. In Indien wird der Moringa auch für medizinische Zwecke genutzt. Hier ist man der Auffassung, dass Moringa bei nahezu 300 Krankheiten heilen kann. Zudem ist der Baum besonders Dürre-resistent und wächst auch unter ungünstigsten Bodenverhältnissen. Daher wird er in Indien auch als „Baum der Unsterblichkeit“ genannt.

Eine weitere Besonderheit des Baumes ist das schnelle Wachstum sowie das spezielle Aussehen. Er hat einen kurzen, wie angeschwollen aussehenden Baumstamm und lange, herabhängende Bohnenfrüchte. Verantwortlich für das schnelle Wachstum ist das Antioxidans und Wachstumshormon Zeatin. Bei Menschen wirkt Zeatin hautverjüngend und hautregenerierend. Auch in anderen Nahrungsmitteln ist Zeatin enthalten. Moringa verfügt aber um ein Vielfaches der Zeatin-Werte.

Die Samen des Moringa haben ganz besondere Fähigkeiten. Zu Pulver gemahlen und in Wasser gegeben, kann es hier Bakterien binden und so für die Trinkwasseraufbereitung genutzt werden. Der Moringa-Baum ist für Dritte Welt Länder also ein wahrer Segen. Er hilft gegen Mangelernährung und sorgt für sauberes Trinkwasser.

Moringa soll rund 90 Nährstoffe in sich tragen. Er ist außergewöhnlich reich an Proteinen, Antioxidantien, Vitaminen und Mineralstoffen. Der Kalziumgehalt soll 17 Mal so hoch wie in Milch sein, der Betacarotingehalt 4 Mal so hoch wie in Karotten, der Kaliumgehalt 15 Mal so hoch wie in Bananen, der Eisengehalt 25 Mal so hoch wie in Spinat und der Vitamin C Gehalt 7 Mal so hoch wie in Orangen.

Jedoch trifft dies nur auf die frischen Moringa Blätter zu. In den getrockneten und zu Pulver verarbeiteten Blättern ist der Nährstoffgehalt niedriger. Doch selbst in getrocknetem Zustand übersteigt der Nährstoff- und Vitamingehalt im Moringa den Gehalt der meisten Nahrungsmitteln. Der Vitamin-E Gehalt in Moringa ist im Vergleich zu anderen Nahrungsmitteln wie z. B. Nüssen oder Ölsaaten besonders hoch. Moringa liefert ebenfalls Vitamin B2 und pflanzliches Eiweiß in sehr hohen Mengen.

Als Heilmittel senkt Moringa den Blutzucker und Cholesterinspiegel. Zudem reguliert Moringa aufgrund der hohen Nährstoffdichte und der Antioxidantien den Stoffwechsel. Untersuchungen haben ergeben, dass der meerrettich-ähnliche Stoff im Moringa, das Senfölglykosid, eine hohe krebshemmende Wirkung aufweist. Die Versuche zeigten, dass Krebszellen, die mit Moringa-Extrakt behandelt wurden, „Selbstmord“ betrieben. Gesunde Zellen blieben unversehrt. Durch den hohen Kalzium-Gehalt werden die Knochen gestärkt. Zudem kann Moringa Augenentzündungen heilen und Kopfschmerzen lindern.

Da Moringa in unseren Breiten nicht frisch erhältlich ist, können die Blätter nur als getrocknetes Pulver oder in Kapselform eingenommen werden. Das Pulver kann in Flüssigkeit aufgelöst oder in Shakes oder Smoothies untergemischt werden. 1-2 Teelöffel am Tag sind vollkommen ausreichend.

Watergate Redaktion 16.4.2018

 

 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Kommentar hinterlassen zu "+++ Dieses Kraut heilt Krebs und Diabetes +++"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*