„Eingesperrt“: Passau mit Ausgangssperre – unsere Zukunft?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(38)

Die Härte der Maßnahmen wird auf das Volk niedergehen, wenn wir uns nicht an die Berlin-Regeln halten, drohte sinngemäß die große Koalition der Ministerpräsidenten und Kanzlerin Merkel Anfang November. „Hart aber wirksam“ sollte der November-Lockdown werden. Nun sieht es so aus, als reichte die Drohung erwartungsgemäß nicht. Die bayrische Stadt Passau nun verhängt eine Ausgangssperre. Die Menschen dürfen ihre Wohnungen nicht mehr aus beliebigen Gründen verlassen.

Freigang bei triftigem Grund

Die Menschen haben immerhin sozusagen „Freigang“, so die spöttischen Bemerkungen im Netz. Der gilt dann, wenn die Menschen einen triftigen Grund finden, um die Wohnung zu verlassen. Triftig, so die neue Regelung, ist es, etwa zur Arbeit zu gehen oder aber den Arzt aufzusuchen. Auch das Einkaufen ist noch erlaubt.

Wer Alkohol trinken möchte, darf dies nicht mehr auf öffentlichen Plätzen. Da die Gaststätten gesperrt sind – bleibt lediglich die heimische Umgebung. Angehörige im Altenheim zu besuchen ist zudem nur noch möglich, wenn die Besucher sich vorab einem Schnelltest unterziehen und belegen können, dass sie nicht infiziert sind.

Die sogenannte Inzidenz-Kennziffer in Passau (Anzahl positiv Getesteter von 100.000 Menschen) liegt statt der erwünschten Anzahl von weniger als 50 bei fast 440. Trotz aller Maßnahmen, die bundesweit ergriffen worden sind.

Damit bleibt letztlich strittig, wie sinnvoll die Merkel-Maßnahmen (da sie letztlich vor allem auf Initiative der Kanzlerin zustande kommen) sind. Kritiker hatten moniert, dass das Virus sich mit hoher Sicherheit in der Winterzeit trotz der Kontaktverbote verbreite und es lediglich darauf ankomme, die Risikopatienten zu schützen. Sind die Maßnahmen nicht hart genug? Sind die Maßnahmen gar wirkungslos? Wir werden den Freigang in Passau beobachten und auswerten.

 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

8 Kommentare zu "„Eingesperrt“: Passau mit Ausgangssperre – unsere Zukunft?"

  1. http://buendnis-landtag-abberufen.de >> Söders Alptraum, auch auf youtube zu sehen!

    Kein vernünftiger Mensch behauptet, das Covid-19 nicht gefährlich sein kann – zumindest für bestimmte Menschengruppen.

    Aber sehr vieles in dieser Zeit zu diesem Thema kommt mir äusserst verdächtig vor, vorsichtig beschrieben.

    http://buendnis-landtag-abberufen.de >> Söders Alptraum, auch auf youtube zu sehen!

    Es ist durch nichts und niemand bewiesen, dass herkömmlich erhältliche Masken gegen die Erkrankung schützen können, weder sich selbst, noch Andere.
    Meinem Wissensstand nach (auch medizinisch beweisbar) richten diese Masken weitaus mehr gesundheitliche Schäden an, als diese verhindern sollten.

    Ist „an“ oder „mit“ Covid-19 erkrankt oder verstorben, alleine schon diese Formullierung sollte zum Aufhorchen / Hinterfragen veranlassen, es sollten bei Jedem alle Alarmglocken ertönen.

    Und von der gemeinen Grippe hört man auch nichts mehr – alles ist nur noch Covid-19.
    Aber irgendwann hat der „ganze Spass“ auch Löcher !

    Glücklicherweise gibt es fündige Menschen, die auch nicht „Alles“ glauben und sich die bayerischen Gesetze einmal näher durchgesehen haben.

    Nach Art. 83 des bayerischen Landtags (www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayLWG-83)
    ist nachzulesen, dass der bayerische Landtag aufgrund der bayerischen Verfassung auf Antrag von 1 Million Stimmberechtigter über einen Volksentscheid die Abberufung des Landtages herbeiführen können.

    http://buendnis-landtag-abberufen.de >> Söders Alptraum, auch auf youtube zu sehen!

  2. Am Anfang glaubte ich dass unsere Kanzlerin bei den großen dabei ist. Mittlerer weile glaube ich aber dass sie lediglich ein Bauer auf dem Schachbrett ist. Unsere Regierenden hecheln der Entwicklung nach. Nichts ist so schlimm wie im Irrgarten herum zu laufen. Man verbraucht viel Energie ohne einem sichtbaren Ergebnis. Der Infektionsverlauf folgt natürlichen Gesetzmäßigkeiten. Panik entsteht lediglich durch falsche Annahmen und Festlegungen. Schließlich hat unsere Dr. Phy vor Monaten gesagt, eine Entspannung kommt erst dann zustande wenn 2/3 der Bevölkerung „durchseucht“ ist. Bei 1.000.000 infizierter sind wir davon noch weit entfernt!

  3. Konzerne und Firmen regieren also Pharma mit Firma Bundestag.
    Schaut, der nutzen von Chemotherapie ist nicht bestätigt mit Senfgas als Basis, das ist wohl ein geächteter Kampfstoff. Das soll helfen? Da rollt der Rubel! Warum gibt es keinen einzelnen Masernimpfstoff Spahnilein verkaufst und -zwingst- lieber Pakete weise. gabt es da nicht die Zufällige Masern-impf-Epidemien (Ukraine). Auf dessen Grundlage hier Impfzwang- Masern- „Nachweis“ eingeführt wurde. Wenn ich nur das Paket zur Verfügung stelle muss das komplette Paket geimpft werden!
    Die FAEK PCR Tests noch zu durchzuführen zeigt auf das sich massiv bereichert wird.
    Wo gehen die DNA Daten hin? Auch die Portugiesen sind aufgewacht die haben ein neues Urteil wegen Quarantäne in Hotels auf Grund der FAEK PCR Test aufgehoben. Auch in Deutschland bröckelt der Corona Test Hyp zusammen. Herr Lauterbach kannst du dich noch frei in der Öffentlichkeit bewegen?
    Das Volk weiß das es getäuscht wird auch die Gesundheitsämter sowie Schulleiter/Ärzte und das löst immer eine Reaktion aus. Früher hieß das Mal „stelle dir vor es ist Krieg und keiner geht hin“. Oder keiner macht mehr mit.

    • Richtig, weil nicht irreführend, leutet Brechts Spruch:

      „Stelle dir vor,es ist Krieg,
      und keiner geht hin –
      dann kommt der Krieg zu dir!“

      So ist das auch im Krieg ‚Reich gegen Arm‘. Wer sich nicht impfen lässt, dem brechen sie eines Tages gewaltsam in die Wohnung ein, um ihr kriminelles Pfuschwerk auszuführen. es gibt jetzt schon genügend Beispiele dafür, dass einige auf das Grundgesetz vereidigte sogenannte Beamtete durchaus keine Skrupel kennen, gewaltsam in Wohnungen einzudringen, zu stehlen (z.B. Patientenakten!; elektronisches Gerät) und zu zerstören.

      Wenn das so weiter geht, werden die Menschen über kurz oder lang sich entscheiden müssen, ob sie mit Leib, Leben und Gesundheit gegen kriminelles Treiben einer sozialistisch-demokratistischen Obrigkeit einstehen oder nicht.

      Demokratismus ist wie Islamismus – zu Leben braucht man’s nicht, nur zum Morden aus niedrigen Beweggründen.

  4. „dass das Virus sich mit hoher Sicherheit in der Winterzeit trotz der Kontaktverbote verbreite“

    dasein und sich verbreiten tut das virus immer und überall, im sommer und winter, in starken und schwachen menschen

    immunschwache haben im winter eine höhere viruslast, weil sie immunschwach sind (ursache), das virus ist dann nur der „tropfen zuviel“ (last mile, anlass, auslöser)

    aber mit logik und geduld kommst da nicht weiter …. exakt die gleiche argumentation wie beim drogenverbot, und das haben wir jetzt seit 90 jahren

    • Ja, und den ganzen Schwindel erkennt man vor allem auch daran, dass jegliche Argumentation und jegliches gemeinsame Ringen um das Beste für die betroffenen Menschen sowohl durch die Regierung als auch durch die Parlamentarier und die „unabhängigen, überparteilichen und neutralen“ Medien brutal ausgeschlossen ist.

      Nicht die Besten werden an die Front geschickt, sondern Leute, die ich als Scharlatane bezeichnen würde, Leute, die sich als Experten darstellen und Koriphäen ihres Fachs nicht mal ignorieren.

      Das soll Vertrauen erwecken?
      In doktorarbeitslose Doktortitelträger?
      In dubiose repressive Maßnahmen?

      „Corona“ ist Glaubenskrieg und eines von mehreren Schlachtfeldern, auf denen der politische Umsturz und die Versklavung der Menschheit erkämpft werden soll. Denunzianten und sklavische Maskenträger spielen in diesem Krieg die Rolle der Verräter, Kollaborateure, Überläufer und Fahnenflüchtigen. In einem Krieg gilt deren Leben als ein Dreck. Wird man ihrer habhaft, werden sie sofort erschossen oder aufgehängt.

      Und auf solche Leute stützen die Corona-Kampagnenmacher ihre Umtriebe? Na, dann dürfte doch alles klar sein.

  5. Apropos : Ausgang nur aus triftigem Grund …

    Ein triftiger Grund liegt vor, wenn die schriftliche Aufforderung zum Impfen im Postkasten liegt.

    Kampagne zur CORONA-Zwangsimpfung, ein weltweit geplanter Genozid zur Bevölkerungsreduktion gestartet / „SolidarityPledge“
    https://aufgewachter.wordpress.com/2020/04/16/kampagne-zur-corona-zwangsimpfung-ein-weltweit-geplanter-genozid-zur-bevoelkerungsreduktion-gestartet-solidaritypledge/

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*