Email-Affäre: Hillary erhält gerichtliche Vorladung

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(6)

Wie US-Medien berichten (deutsche Medien nicht), muss sich Hillary Clinton jetzt einer eidesstattlichen Aussage gegenüber Judicial Watch unterziehen. Judicial Watch ist eine konservative Stiftung in Washington D.C., die es sich zur Aufgabe gemacht hat, „hohe und moralische Standards im öffentlichen Leben einzufordern und sicherzustellen, dass Beamte aus Politik und Rechtspflege nicht die Macht missbrauchen, die ihnen vom amerikanischen Volk anvertraut wurde“. Judical Watch hat Hillary nun wegen ihrer Nutzung eines privaten Email-Servers für vertrauliche Regierungs-Emails angeklagt. Der zuständige US-Bezirksrichter entschied der Klage stattzugeben, da noch Fragen über die genauen Hintergründe darüber bestünden. Das Gericht sei der Ansicht, dass die bislang vorliegenden Antworten Clintons unvollständig seien und noch mehr Fragen aufgeworfen hätten.

Das Gericht entschied zudem auch, dass Clinton über ihre Kenntnis der Existenz von Emails, Dokumenten oder Textnachrichten im Zusammenhang mit dem Terroranschlag von Benghazi in Libyen im Jahr 2012 befragt werden könne. Judicial Watch behauptet, dass Clinton und andere Beamte der Obama-Regierung sowie die CIA ihre Machenschaften bei dem Terroranschlag, der Amerikanern das Leben gekostet hat, vertuscht haben. Am 11. September 2012 haben Terroristen das US-Konsulat im libyschen Benghazi angegriffen. Mindestens vier Amerikaner starben, darunter der amerikanische Botschafter Stevens in Libyen. Wir haben den gesamten Fall bereits dokumentiert – klicken Sie hier. 

Hillary Clinton hat wiederholt bestritten, durch die Nutzung ihres privaten Servers Gesetze gebrochen zu haben. Judicial Watch hat nun aber auch die gerichtliche Erlaubnis erhalten, den Konzern Google vorzuladen, der entsprechende Beweis-Dokumente aus den Clinton Emails (gmail-Konto) vorlegen soll. Das Gericht sagte, die Vorladung könne „lohnenswert“ sein, da möglicherweise zusätzliche, bisher nicht veröffentlichte Emails aufgedeckt werden könnten.

Weiteres Licht ins Dunkel der Email-Affäre um Hillary Clinton, die geheime Regierungsdokumente an China gegeben und seinerzeit Uran1 an Russland verkauft haben soll, um somit später den Dritten Weltkrieg auszulösen, könnte der Whistleblower und WikiLeaks-Gründer Julian Assange bringen. Insidern zufolge befindet sich Assange schon längst in Sicherheit in den USA, wo er vermutlich gegen Hillary Clinton aussagen wird. Assange wird entgegen von Medienberichten kaum in den USA angeklagt werden, sondern bei der Aufklärung der Clinton und Obama-Verbrechen helfen.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

3 Kommentare zu "Email-Affäre: Hillary erhält gerichtliche Vorladung"

  1. Das wird auch Zeit !!! Obama nicht zu vergessen !!!

  2. Sollen sie doch alle dorthin gehen wo der Pfeffer wächst!

    Dort, wo der Pfeffer wächst
    https://aufgewachter.wordpress.com/2020/02/01/dort-wo-der-pfeffer-waechst/

  3. childrensfeaturebrd | 5. März 2020 um 15:01 | Antworten

    Diese Clinton ist wohl durch eingefangene Mailings von Wikileaks eindeutig entlarvt
    worden. Die Clinton Bande ist derart pervers und kriminell, daß diese sicher besonders
    gut zu der verkommenen Zionistenmerkel passen. Ja wie die Faust auf` s Auge. Was man allerdings von einer sogenannten eidesstattlichen Aussage halten kann, die Betonung liegt
    wohl eher auf STATTLICH , sei dahingestellt. Als Satanistin ist die Clinton für infame
    und perverses Lügen cerzifiziert, ebenso wie merkel & Cie. Im Zusammenhang sollte man
    auch eines klar erkennen, daß Mr. D. Trump eine verquertes falsches Spiel spielt und
    Wladimir Waldimirowitsch Putin ist sich dessen bewusst. Der angezettelte Mord an Suleimani
    war gezielt geplant, da nämlich dieser auf dem Weg war, den irakischenh Präsidenten
    zwecks Friedensgespräch in der Region zu treffen. Genau das passte nicht in die die
    perfiden satanischen Pläne von Trump & Netanyahu resp. Jerusalem und allem , was damit
    zusammenhängt. Der Traum von einem Eretz Israel ist nicht ausgeträumt, dazu gehören
    Anzettelung des 3WW und eine totale Vernichtunbg der BRD, da man nach wie vor befürchtet,
    genau die beabsichtigte Annäherung zwischen der russ. Förderation und dieser BRD GmbH.
    Der totale fast schon tödliche Kontrakt für die mörderische Zionist Judenbande und vor allem auch merkel & Genossinen Knobloch etc…! Was nun die Clinton angeht, so wird diese
    Hohepriesterin Satans freigesprochen, das sollte wohl jedem klar sein. Erforderlicher
    Hinweis, unterscheiden wir immer zwischen wahrem Judentum und denen die sich Juden nennen, aber keine Juden sind, sondern Synagogen Satans nach Offenb. 2+3 V 9!!!!!! Eine dieser Synagogen ist Berlin der Pergamon Tempel+merkel !!
    Selbst wenn die meisten schmunzeln und sich die Unterkleidung durdchnässen, die Wahrhheit liegt einzig und allein in dem Christus, dem Sohn des Wahren Gottes, der da ist “ Unsichtbar, Geist der Wahrheit, der Liebe und der Erkenntnis “ und Dieser wohnt in seiner ganzen Fülle in Christus Jesus. Vor allem darf man an der eindeutigen Präexistens des Messiah der Erde nicht zweifeln, wie es die meisten Juden getan haben und immer noch tun. Weshalb läßt z.B. netanyahu a priori Palestinensische Christen gezielt ermorden; und weshalb schlachten IS/ISIS vom Mossad ausgebildet,schon logischerweise fast ausnahmslos Christliche Brüder ab, in welcher bestialischen Form auch immer … Diese Frage muß sich doch jeder noch halbwegs denkende Mensch gefallen lassen. Hallo, es ist schön darüber informiert zu werden, daß unser wunderbarer Held Julian Assange ; und Aufklärer in Wahrheit, bereits sich sicher in den USA befindet. Der Geist der Wahrheit schütze unseren Helden wo immer er ist auch mit seiner Familie, so darf man hoffen, daß ein satanisches Reptil der Coleur Clinton so hoffen wir, einer Gerechtigkeit zugeführt und für grauenvolle Vergehen analog auch verurteilt wird. Judical Watch ist eine anegehme Deklaration für eine zerifizierte Behörde des Rechts und einer gewünschten Ordnung auf diesem Planeten. Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, daß Judical Watch von einer höheren Odnung zum Einsatz kommt, das ist nur gut so und wir wünschen uns dieses Judical Watch auch für eine perfide reptiloide Verbrecherin wie merkel, die offensichtlich die Entscheidung Thüringen, na klar doch manipuliert hat in der üblichen , sich selbst erhebenden impertinenten Coleur, wie alles in dieser Firma so abläuft. Auch sie,merkel, werden einer gerechten Justiz für ihre unfassbaren Verbrechen nicht entgehenl. Doch mein ist die Rache spricht der Herr, in Wahrheit und Gerechtigkeit! Shalom! Es sind höhere Kräfte der Wahrheit und des Lichts aktiviert und das ist schon einmal beruhigend, selbst auch dann, wenn die FED zwar nach aussen zerschlagen, jedoch nun infam von Black Rock weitegeführt wird mit dem prirotären Ziel, Kriege zu führen und Menschen zu töten, die Haupteinahmequelle Waffen und das rituelle Kriegsspiel. Damit muß endgültig Schluss sein !!!!!!!.
    Zu Black Rock und dem nun wieder im Lande aufgetauchten Bierdecklphilosophen Friedrich [der große] Merz wäre noch Einiges hinzuzufügen, doch belassen wir es zunächst da bei. Unsere Hoffnung liegt in Licht und Wahrheit. Wir sind auf dem Wege dahin, sollten jedoch in Familie,Zweisamkeit und im Kreis bemüht sein, nur diesen
    Weg einer Erkenntnis in Wahrheit und Licht zu gehen. Wahrheit ist für uns das allerwichtigste .Nur so können wir mit unseren Helfern diese reptiloiden Kräfte/Annunakis dieser Erde gemeinsam besiegen. Der Kampf um die Existens dieser Erde, aber auch um die Freiheit anderer Planetarien ist voll entbrannt. Der Sieg sei mit den GERECHTEN des Lichts!

    M a r a n a t h a

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*