+++ Enteignung geht weiter +++ Null-Zinsen auf ALL IHR Geld +++ Abgaben steigen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Draghi Anleihen

Die Europäische Zentralbank unter Mario Draghi hat beschlossen, dass die Leitzinsen bei einem Satz von 0 % bleiben werden. Das bedeutet, dass die Enteignung in Deutschland einfach weitergehen wird. Die schleichende Enteignung jedenfalls, so Kritiker. Denn 0 % Zinsen durch die Zentralbank bedeuten, dass Banken für ihre Einlagen kein Geld mehr bekommen bzw. sogar teils Geld draufzahlen müssen. Damit wird das Geld wiederum zu günstigsten Zinsen in den Markt gedrückt – etwa per Krediten, weil die Banken ihr Geld anderweitig weggeben müssen. Das hält den Zins regelrecht unnatürlich niedrig.

Das „süße Gift“

Kritiker wie der bekannte Volkswirt Dr. Polleit sprechen von „süßem Gift“, das uns allen verarbeicht wird. Und in der Tat: Es ist vielleicht verlockend, Konsumentenkredite anzunehmen und den Konsum einfach vorzuziehen. Es ist und bleibt verlockend, schnell Immobilien zu kaufen oder zu bauen. Nur verzerren die künstlich niedrig gehaltenen Zinsen alle vernünftigen Entscheidungen.

Unternehmen investieren zu früh und zu viel – dies baut Kapazitäten auf, die später nicht mehr genutzt werden können. Immobilienpreise steigen ins Astronomische – und damit auch die Mieten, wie Sie in vielen Regionen Deutschlands inzwischen erfahren. Aktienkurse sind unnatürlich hoch. Die Renditen auf Anleihen wiederum sinken – und damit die Überschussbeteiligungen bei Lebensversicherungen. Selbst Krankenkassen verdienen mit ihren Anlagen inzwischen zu wenig – was wiederum den Bedarf an höheren Beiträgen beeinflussen wird.

Schlimmer aber ist, dass eines Tages der ganze Zauber in die Luft fliegt. Wenn die Zinsen wieder steigen und Kredite am Markt sind, die nicht durch neue Kredite abgelöst werden können, wird eine Schuldenbombe offenbar. Und die wird teuer. Bis dahin wird der Euro weitgehend ausgehöhlt sein und dürfte dann wegen der extremen Neuverschuldung in Südeuropa noch schwächer werden. All dies zahlt nur die Basis. Sie – oder wir alle. Am Donnerstag, den 26. April, wurde ein weiterer Pflock in diese Geschichte geschlagen.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Kommentar hinterlassen zu "+++ Enteignung geht weiter +++ Null-Zinsen auf ALL IHR Geld +++ Abgaben steigen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*