ENTHÜLLT: Parlament in Großbritannien WILL DEUTLICHE ZENSUR im Internet

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Unbenanntes Design (8)

Wird Großbritannien sich an seinen eigenen Beschluss zum BREXIT halten? Oder wird Großbritannien unter anderem dank George Soros und seinen Aktivitäten den BREXIT verhindern? Diese spannende Frage stellt sich weiterhin und wird durch einen bemerkenswerten Beschluss des Parlaments in Großbritannien nun noch brisanter. Denn das Parlament hat über einen „Sonderausschuss“ nun beschlossen, „Fake News“ unterbinden zu wollen. Hauptgegner ist Russland – das – angeblich – solche News verbreitet. Auch in Großbritannien.

Kampf gegen die Weltverschwörung

Die Maßnahmen sind beträchtlich. Es geht ab sofort gegen die „Bedrohungen für unsere Demokratie“ und die Werte des Landes. Dazu zählten auch „Fake News“, die zur Profitmaximierung „oder sonstiger Vorteile erstellt und durch staatlich finanzierte Programme (…) verbreitet wurden.“

Es ginge also darum, den Einfluss ausländischer Kräfte auf eigene Wahlergebnisse zu reduzieren. Es sei wohl „noch gefährlicher als offensichtlich falsche Informationen“, stetig besonders extreme „parteiische Ansichten“ auszuspielen.

Es lägen Beweise vor, die darauf deuteten, Russland habe zumindest finanziell versucht, die US-Wahlen sowie Wahlen in Großbritannien – also die Brexit-Wahl – durch die sozialen Medien zu verzerren.

Dafür zählt das „www.kritisches-Netzwerk.de“ immerhin 134 mal eine Erwähnung von „Russland“ oder „russisch“, dies seien pro Seite des Dokuments immerhin 1,5 Erwähnungen.

Facebook allerdings hat nur Werbeanzeigen einer „St. Petersburger Internet Research Agency (IRA) vor dem Brexit-Entscheid im Umfang von ungefähr 74 Euro ermittelt. Insgesamt seien die Aktivitäten auf dem Konto mit einem Umsatz von 463 Dollar gemessen worden.

Eine erneute Vertuschung, wie der Bericht meint? Denn ein Geldgeber der UKIP, also der Partei, die den Brexit-Austritt quasi veranlasst hat, soll demnach 8,4 Millionen Pfund ungeklärter Herkunft für die Brexit-Kampagne gespendet haben.

Im Ergebnis lässt der Ausschuss wissen: „(….) ist unser bestehender juristischer Rahmen diesem Zweck nicht mehr angemessen.“ Dabei sollen die „Technologie“-Unternehmen massiv bestraft werden, wenn sie die strafbaren Inhalte „leicht selbst identifizieren“ könnten. Schöne neue Welt. Soros scheint zu siegen.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

5 Kommentare zu "ENTHÜLLT: Parlament in Großbritannien WILL DEUTLICHE ZENSUR im Internet"

  1. Die Unterdrückung von Meinungen egal welcher Art sind nur vorgeschoben, um die eigene Macht zu sichern. Dagegen müssen wir uns mit der AfD- Wahl gemeinsam wehren. Es scheint, dass die AfD die einzige Partei der Meinungsfreiheit zu sein, die die Menschen in Deutschland vor der Repression der Zensurnazis schützen will!!

  2. Jede Zensierung des Internets müsste strafbar sein.Sie suchen nur einen Grund uns noch mehr unter ihrer Kontrolle zu bekommen. Wann wacht ihr endlich auf wollt ihr gar nichts mehr zu sagen haben.Vielleicht wenn es zu spät ist.Nur noch zu machen oder zu sagen was sie wollen ist für mich kein Leben,und dafür brauchen sie einen Grund und wenn es noch so absurt ist.Sie gewinnen wenn wir uns alles gefallen lassen.

  3. Wer die Gefahr kennt, die ihm droht, kann sich darauf vorbereiten.
    „Woher wissen wir, was wir wissen?“fragt ein Autor zu Beginn eines Werkes. Das ist eine der klügsten Fragen, die gestellt werden können.

    Die „Antworten“ erfahren WIR jeden Tag aus den Medien.
    Diese sind wohl ausgesucht. Von wem und warum sind diese Antworten gerade so, wie WIR sie sehen, hören oder lesen.
    Das ist so, wie es schon immer war. Auch im Zeitalter der wohl und oft „gelobten“ Digitalisierung. Irgendwo wartet die Wahrheit, die auch irgendwann zu uns gelangen wird. Nur nicht jetzt. Oder?

    Einstein meinte dazu:
    Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit übertrifft. Auf der Welt wird es nur noch eine Generation aus Idioten geben.

  4. ja das sehe ich genauso nur noch AFD wählen sonst sind wir alle verloren und unsere heimat auch

  5. An alle Deutschen Bürger, unsere Verfassung ist fertig und könnte von Heute auf Morgen die Regierungsgeschäfte 1:1 Übernehmen !!! Es wird gebeten sich Zahlreich bei der Verfassunggebende Versammlung zu Melden damit wir Endlich eine ordentliche Souveräne Staatsregierung bekommen !!! Info : Niemand sollte sich von der BRD Scheinregierung einen gelben Schein andrehen lassen !!! Weitere Info : jeden Mittwoch, Freitag und Sonntag ab 20 Uhr unter 06271 7852778 bitte Anrufen !!! Das jetzige Illegale Regime muss unbedingt beseitigt werden, Ansonsten Droht uns ein sehr Blutiger Bürgerkrieg !!!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*