Enthüllt: Schulz gegen Nahles – der Putschverdacht

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 3,00 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(52)

Beobachter diagnostizieren ein Hauen und Stechen in der SPD. Die Fraktion wird derzeit noch von Andrea Nahles geführt. Die Parteichefin allerdings sei damit überfordert, heißt es teils aus der SPD. Einem Bericht des „Spiegel“ nach hat Martin Schulz offenbar den Fall vorbereitet, dass Nahles geht. Dann wolle er möglicherweise wieder Fraktionschef werden. Spektakulär, so Beobachter über die Vorgänge um den früheren Kanzlerkandidaten.

Putscht Schulz – oder will er nur Ersatzmann sein?

Der Vorwurf gegen Schulz wiederum lautete, er habe gegen Nahles putschen wollen. Die wiederum bat zum 4-Augen-Gespräch, in dem Schulz offenbar eine andere Version verbreitete. Er ist der Auffassung, Nahles könne Arbeitsministerin werden. In dieser Position würde sie wieder stärker wahrgenommen werden – und damit möglicherweise sogar ihre Position verbessern. Er stehe für den Fall zur Verfügung, falls Nahles gehen wolle. Auf der anderen Seite allerdings gibt es dann offenbar noch weitere Kandidaten. Dies sind Lars Klingbeil oder Hubertus Heil, der aktuell Arbeitsminister ist.

Fraglich erscheinen zwei Umstände: Wie hat der „Spiegel“ von einem derart vertraulichen Gespräch erfahren? Dies funktioniert nur, wenn jemand die Informationen „durchsteckt“, und dies dann aus gutem Grund. Spekulativ könnte dies Nahles selbst gewesen sein bzw. ihr Umfeld, um Macht gegenüber Schulz in der Öffentlichkeit zu demonstrieren. Zudem wäre die zweite Möglichkeit, dass Schulz und sein Umfeld demonstrieren wollen, nicht illoyal und dennoch machthungrig zu sein.

Der zweite Umstand, der hier zu denken gibt: Martin Schulz scheint in der Partei doch mächtiger zu sein als gedacht. Ohne Unterstützung wäre das Rennen um den Fraktionsvorsitz aussichtslos. Zu seinen wohl neuen „Freunden“ zählt auch Sigmar Gabriel. Schulz und Gabriel sollen sich vor einiger Zeit ausgesprochen haben. Der frühere Parteichef Sigmar Gabriel könnte mit vielen Jahren Verspätung noch einmal ganz oben angreifen. Die Folgen könnten dramatisch sein – wie Sie hier sehen. 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Kommentar hinterlassen zu "Enthüllt: Schulz gegen Nahles – der Putschverdacht"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*