ENTHÜLLT: Wie Theresa May Angela MERKEL die britische Politik übergibt…

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Unbenanntes Design(592)

Die Wut in Großbritannien scheint groß zu sein. Viele Menschen haben begriffen, wer derzeit den Takt in Großbritannien vorgibt: Angela Merkel und Co. Die EU hat mit ihrem Zeitplan für den Austritt der Briten das Ruder in die Hand genommen. Am 12. April tritt Großbritannien aus, wenn das Land dem „Deal“ mit der EU nicht zustimmt. Ansonsten am 22. Mai. Punkt. Die Briten haben sich nunmehr dem Diktat der EU zu fügen, so jedenfalls der Eindruck.

Großbritannien „gedemütigt“

So ist derzeit eine SkyNews Umfrage bekannt geworden, derzufolge die Briten zu über 90 % der Ansicht sind, das Land wäre durch die Verhandlungen zum „Brexit“ regelrecht gedemütigt worden. Man strebe möglicherweise den „zivilen Ungehorsam“ an. Schon vor wenigen Tagen kam es zum Bummelstreik von LKW-Fahrern, die langsam die Grenze als erreicht ansehen.

Angela Merkel wiederum wird als deutsche Hassfigur wahrgenommen. Großbritannien nimmt sich Jahr für Jahr immer noch als Siegerin im zweiten Weltkrieg war und mus sich nun, so die Wahrnehmung, unter anderem der deutschen Kanzlerin fügen. Die hatte davon gesprochen, dass Großbritannien „Bedingungen erfüllen“ müsse, wenn die Verschiebung stattfinden soll. Fröhlich jedenfalls sahen die Vertreter der EU aus, als sie den Briten ihren Terminkalender sowie die Bedingungen verkündieten.

Jetzt hat in Großbritannien nicht mehr die Regierung das Heft des Handelns in der Hand, sondern das Parlament. Genau dafür hat die EU mit Frau Merkel an der – politischen – Spitze gesorgt. Das Parlament kann beispielsweise sogar noch ein zweites Referendum beschließen. Dies gilt zwar als unwahrscheinlich, würde die Regierungschefin allerdings endgültig aus dem Spiel nehmen. Das Parlament kann dem „Deal“ ablehnend gegenüberstehen und würde direkt dafür sorgen, dass Theresa May als Gescheiterte wahrscheinlich mit dem Brexit am 12. April zusammen abtreten müsste. Die EU hat damit mehr Macht als die Regierungschefin selbst demonstriert. Und genau dies dürfte Großbritannien verärgern – denn Angela Merkel hat einen direkten Draht zu den EU-Verhandlern gehabt.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

1 Kommentar zu "ENTHÜLLT: Wie Theresa May Angela MERKEL die britische Politik übergibt…"

  1. Der Brexit kam nur zu Stande weil GB selbst entscheiden will wie jedes normale Land, wen es einreisen lässt und nicht durch die EU Freizügigkeit von Asylanten erobert werden. Noch kein Kanzler hat jemals sein Volk so im Stich gelassen wie Merkel,sich sogar gegen ihr Volk gewendet. Diktatur ist auch ersichtlich mit dem Migrationspakt den Merkel alleine bestimmt hat und ohne Diskussion durchgesetzt hat. Und jetzt auch noch Königin und Chef von der EU. Alles mit hoher krimineller Energie vorbereitet und durchgeführt. Das 4. Reich.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*