Ermittler glauben Mörder von Olof Palme gefunden zu haben

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Unbenanntes Design(7)

Nach 34 Jahren glauben schwedische Anwälte offenbar zu wissen, wer den früheren schwedischen Ministerpräsidenten Olof Palme im Jahr 1986 tatsächlich getötet hat. Die Staatsanwälte behaupten, bei dem Mörder handle es sich um Stig Engström, einen als „Skandia Man“ bekannten Grafikdesigner, der sich im Jahr 2000 umgebracht haben soll. Die Ermittlungen zu Palmes Tod sollen damit abgeschlossen worden sein.

Palme wurde in den Rücken geschossen, als er mit seiner Frau in Stockholm vom Kino nach Hause ging. Er hatte bereits sein Sicherheitsteam für diesen Tag entlassen. Das Attentat fand auf Schwedens verkehrsreichster Straße statt und über ein Dutzend Zeugen sahen, wie ein Mann die Schüsse abfeuerte, bevor er vom Tatort floh.

Palmes Sohn Marten sagte dem schwedischen Rundfunk, er glaube, dass die Staatsanwaltschaft zu dem richtigen Schluss gekommen und es richtig sei, den Fall abzuschließen. Tausende Menschen wurden zum Tod von Palme befragt. Ein Kleinkrimineller wurde schließlich für den Mord verurteilt, aber das Urteil wurde später verworfen.

Der schwedische Staatsanwalt Petersson sagte nun auf einer Pressekonferenz, dass der Mörder Palmes tot sei. Daher könne keine Klage mehr gegen ihn erhoben werden und die Staatsanwaltschaft habe deshalb beschlossen, die Ermittlungen einzustellen.

Die Mordwaffe wurde jedoch nie gefunden und es wurden auch keine neuen forensischen Beweise aufgedeckt. Die Staatsanwälte jedoch, die Engströms Aussagen bei der Polizei untersuchten, kamen jetzt zu dem Schluss, dass seine Version der Ereignisse nicht stimmte. „Wir glauben, dass er wie ein Mörder gehandelt und sich wie ein Mörder verhalten hat, so Petersson.

Engström sei zunächst nicht im Mittelpunkt der Untersuchungen gestanden, aber als die Ermittler seinen Hintergrund untersucht hätten, sei festgestellt worden, dass er regelmäßig von Waffen Gebrauch gemacht hatte. Er war in der schwedischen Armee und Mitglied eines Schützenvereins, so der Staatsanwalt. Engström soll auch zu den Kritikern Palmes gehört und seit langem finanzielle und Alkoholprobleme gehabt haben, sagte Petersson dem schwedischen Rundfunk. Ein „klares Bild“ von Engströms Motiv für die Ermordung Palmes gebe es aber immer noch nicht.

Engström wurde der „Skandia Mann“ genannt, da er für die Skandia-Versicherungsgesellschaft arbeitete. Er hatte am späten Abend des Mordes im Hauptquartier der Firma in der Nähe des Tatorts gearbeitet. Außerdem soll Engström am Tatort anwesend gewesen sein. Er wurde mehrmals von der Polizei verhaftet, aber jedesmal schnell wieder freigelassen. Zeugenbeschreibungen des bewaffneten Mörders hätten jedoch mit Engströms Aussehen übereingestimmt, so Petersson.

Die Ex-Frau Engströms erzählte der schwedischen Presse im Jahr 2018, dass sie 2017 von Detektiven befragt worden sei. Damals sagte sie, Engström sei nicht schuldig. Er sei „in viel zu großer Feigling gewesen, der keiner Fliege etwas zuleide hätte tun können“.

Erstaunlich ist, dass die Meldung von der schwedischen Staatsanwaltschaft zu einem Zeitpunkt kommt, wo weltweit die große Enthüllungswelle begonnen hat. Ob Engström tatsächlich der Mörder von Palme ist, muss in Frage gestellt werden. Falls ja, hat er sicher nicht alleine gehandelt. Genau wie bei dem Barschel-Mord, der offenbar von CIA und Rüstungsmafia begangen wurde, dürfte Palme nicht einfach nur von einem „Spinner“ und Einzeltäter mit Alkoholproblemen ermordet worden sein. Da die Staatsanwalt den Fall aber offiziell geschlossen hat, dürfte hier einiges zu verbergen sein, was nicht an die Öffentlichkeit geraten soll. Vermutlich könnte aber genau aus diesem Grund bald enthüllt werden, wer die Mörder Palmes sind. Denn die Meldung ist recht aufsehenerregend – und möglicherweise eine versteckte Nachricht. Sehen Sie selbst – klicken Sie hier.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Kommentar hinterlassen zu "Ermittler glauben Mörder von Olof Palme gefunden zu haben"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*