Erstaunlich – oder nicht: Klimawandel macht mehr Angst als Terror…

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Unbenanntes Design(885)

Die Klimahysterie in Deutschland ist jetzt auch mit Händen und Zahlen zu greifen. Der „Klimawandel“ macht einer Umfrage von „Insa“ für die Zeitung „Bild“ zufolge mehr Menschen Sorge als der Terrorismus. Auf Platz drei sind inzwischen die Migrationsbewegungen. Eine erstaunliche Entwicklung – oder auch nicht.

Klimawandel: Stabilität und Sicherheit der Welt sind gefährdet

Dabei richtete sich die Frage danach, welches Thema die Stabilität und Sicherheit der Welt mehr gefährde. Der „Klimawandel“ liegt demnach mit 42 % weit vorne. Der „islamistische Terrorismus“ erreichte einen Anteil von 38 %. Die weltweiten Migrationsbewegungen sind wiederum mit 33 % auf Platz 3. Dass rechtsgerichtete Regierungen in der Welt verbreitet seien, sehen 25 % als Bedrohung an. Die „Situation in den USA“ liegt mit 20 % Anteil dahinter, der „Handelskonflikt“ erreicht ebenfalls einen Anteil von 20 %.

Der Klimawandel hat auf dieser Skala relativ schnell einen oberen Platz erobert. Denn das Klima ist erst seit 2019 das große Thema dieses Landes. Die Debatte um den Anteil der Menschen scheint zumindest in diesem Land beendet bzw. entschieden. Dass der Klimawandel die größte Sorge auslöst, kann wohl in erster Linie so interpretiert werden, dass die Menschen der Meinung sind, dass der Wandel sich a) nicht mehr aufhalten ließe und b) gleichzeitig aber dann wie oftmals suggeriert mit verschiedenen Maßnahmen doch aufzuhalten wäre. Die Angst vor dem Klimawandel jedenfalls ist zum großen Teil erst geschürt worden, meinen Beobachter.

Der Terrorismus stand über Jahre in der öffentlichen Aufmerksamkeit zudem weit vorne. Aktuell scheint er keine wesentliche Rolle mehr zu spielen. Das belegt, wie groß der Einfluss der Leitmedien auf die Wahrnehmung und Einschätzung der Gefahrenlage ist. Denn die Situation hat sich durch die Entwicklung im Nahen bis zum Mittleren Osten kaum entschärft. Wir berichten noch darüber. Klicken Sie hier.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

3 Kommentare zu "Erstaunlich – oder nicht: Klimawandel macht mehr Angst als Terror…"

  1. Ottogeorg LUDWIG | 31. Dezember 2019 um 11:26 | Antworten

    Dt. Klimahysterie von den Grünen mit der heiligen Umweltgreta unters Dt Volk gebracht wurde politisch ge-
    wollt zur CO2- u. Umweltsteuer Gelddruckmaschine ,unabhängig davon lenkt es von weiteren existenten nicht gelösten Problemen ab u. erleichtert den Willen der Dt. Gottgleichen Elitepolitiker auch vs das Dt Volk zu ar-
    beiten! So wird nach EU-Werten Demokratie gelebt !

  2. Reichsdeutscher sagt | 31. Dezember 2019 um 12:31 | Antworten

    Wie oft müssen wir die Visage eines Zitteraals noch sehen und ertragen jeden Tag könnte ich mich übergehen und so viele Eimer gibt es nicht um jeden Schleim der Bananenrepublik BRVD aufzusammeln.

  3. An all die ihren Verstand, wenn noch einer da sein sollte, oder mit irgendwelchen Medikamenten/ Alehool/oder sonstigen Schiet vernichtet haben, sei gesagt:Schon lange vor der Ähra der 68zieger waren nicht nur eure Eltern Schuld,aber die Politische Teilebene.Was daraus geworden ist,ist traurig. Persöhnlich weis ich nicht ?Soll ich weinen oder lachen. Bin aber fast sicher das Deutschland von Umerzogenen Kindern und Frauen die vergessen haben für was sie gebraucht werden. In der Geschichte nachzulesen ! Die meissten Kriege wurden vom Weiblichen Geschlecht veranlast

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*