EU am Ende? Italien zum Austritt bereit

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4,67 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(30)

In den letzten Tagen überschlagen sich die Meldungen beinahe im Stundentakt. Gestern berichteten wir noch über die Hilfslieferungen, die Putin im Zusammenhang mit der Corona-Krise zukommen lässt – heute vermelden die Medien bereits, dass Italien zum Austritt aus der EU bereit sei. Damit dürfte das Ende der Europäischen Union endgültig besiegelt sein.

Angesichts der Corona-Krise in Italien hat der russische Präsident Wladimir Putin dem Land Hilfe zugesagt. Putin will neun Flugzeuge mit entsprechender medizinischer Ausrüstung schicken, so Medienberichte. Moskau will zudem führende Spezialisten des Verteidigungsministeriums auf dem Gebiet der Virologie und Epidemiologie zur Verfügung stellen.

Auf Bitten Italiens wird Putin dem von den Corona-Fällen gebeutelten Land jetzt auch mit Versorgungsstationen helfen. Putin hatte dem italienischen Regierungschef Conte bei einem Telefonat am Samstag Hilfe versprochen. Das italienische Verteidigungsministerium gab die Landeerlaubnis für die russischen Militärflugzeuge.

Mit den Hilfslieferungen will Russland die historischen Verbindungen zwischen den beiden Ländern unterstreichen: Auf den Flugzeugen Putins mit den Hilfslieferungen sind Aufkleber mit dem Slogan „From Russia with Love“ angebracht. Obwohl Russland sei 2014 mit EU-Sanktionen belegt und als „gefährlicher Nachbar“ gebrandmarkt wird, hat das Land dennoch stets versucht, die guten Beziehungen zu Italien aufrechtzuerhalten.

Russland will dem vom Corona-Virus gebeutelten Italien helfen, da die EU-Staaten über Exportverbote für medizinische Geräte und durch Verzögerungen bei finanziellen Unterstützungsprogrammen Hilfe blockieren. Und das, obwohl Italien mit rund 60.000 Infizierten und fast 5.500 Toten am stärksten von der Pandemie betroffen ist.

Die Italiener sind angesichts dieser Lage nun offenbar bereit, die Illusionen der „europäischen Solidarität“ zugunsten Russlands aufzugeben. Eine entsprechende Erklärung gaben der ehemalige italienische Premierminister Berlusconi und der frühere Abgeordnete Razzi im Zusammenhang mit der russischen Hilfe ab. Razzi sagte: „Die Italiener stehen Russland sehr nahe. Wir sind sehr dankbar für ihre Hilfe. Sowohl die Europäische Union als auch die Nato waren ständig eifersüchtig auf ihr Potenzial und ihre Entschlossenheit. Die antirussischen Sanktionen sollten aufgehoben werden. Anderenfalls werden wir die EU verlassen.“ Kann die EU auseinanderbrechen? Wir werden den Fall untersuchen.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

9 Kommentare zu "EU am Ende? Italien zum Austritt bereit"

  1. Es ist alles nur noch peinlich,es interessiert nicht was man sagt,es interessiert was man tut !
    Daumen hoch für Putin und dem bay.Ministerpräsidenten Söder,der von dem laschen Lachet und von Anne Müll(Will)für seine Entscheidung sich noch rechtfertigen muß und blöd angelabert wird.

  2. Wäre das schön

  3. Vorbereitungen hat Italien schon im Mai 2019 getroffen. Der Begriff Mini-Bots leitet sich aus BOTs (Buoni del Tesoro) her. Dies sind Staatschuldpapiere mit kurzer Laufzeit. Ende Mai 2019 beschloß das italienische Abgeordnetenhaus einstimmig eine Resolution, die eine Begleichung von Lieferantenrechnungen des Staates nicht nur in Euro, sondern auch in Mini-Bots möglich macht. https://incamas.blogspot.com/2019/08/italien-spielt-mit-der-idee-den-euro-im.html

  4. Walter Gerhartz | 25. März 2020 um 12:26 | Antworten

    Verfassungsschutz beobachtet russischen Sender „RT Deutsch“

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/verfassungsschutz-beobachtet-russischen-sender-rt-deutsch-a3195030.html

    Der Verfassungsschutz hat den russischen Sender „RT Deutsch“ wegen dessen Berichterstattung zur Corona-Krise unter verstärkte Beobachtung gestellt.

    Abweichende Meinung eines Wissenschaftlers wertet BfV als Propaganda….ALLES LESEN !!

    Hase kommentiert

    „Verfassungsschutz“ arbeitet nicht nur gegen RT-DEUTSCH sondern besonders gegen DEUTSCHE !

  5. Was, bitteschön, hört man denn jetzt aktuell von der EU Leiche?
    Aufrufe zu Solidarität oder Hilfe über die Grenzen der Länder hinweg?
    Nein, die EU ist wohlweislich auf Tauchstation, weil jetzt die Länder nur auf sich selbst schauen.
    So viel zum Gemeinschaftssinn.
    Wenn es was durch die EU zu gewinnen gibt, sind sie alle da, aber jetzt?
    Nach Corona wird die EU wohl wieder zur EWG werden müssen, andernfalls kann sie sich selbst auflösen.

  6. Sobald Salvini wieder an der Macht ist, wird er einen Austritt Italiens beantragen und durchführen. Dieses Vorhaben müsste unbedingt unterstützt werden. Es ist Zeit, dass Italien auch seinen Brexit erhält. Freuen auch wir uns auf dieses Quitaly!

  7. Wie heißt noch mal der neue Verfassungsschutz Präsident?
    Haldenwang?
    Der hat doch auch eine tiefrote Vegangenheit!

  8. Herr Hast wir brauchen unbedingt einen Dexit!

  9. Hoffe es passiert so schnell wie möglich.Die EU ist ein Schmarotzerladen!Parasiten welche das Volk befallen haben.Es wird erst wieder gut für jedes Land wenn es eine eigenständige Befugnis hat und nicht von diesem Maloch abhängig ist.Die EU ist schon lange tot!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*