Ex-General: Merkel zerstört absichtlich die Grundfesten Deutschlands

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(175)

Immer mehr Ex-Generäle, Ex-Bundesrichter, Ex-Staatsrechtler und Ex-Politiker melden sich öffentlich zu Wort – und gegen Angela Merkel. Jetzt wirft der ehemalige Bundeswehrgeneral Joachim Wundrak der Bundeskanzlerin vor, das Fundament Deutschlands zu untergraben. Ein Staat bestehe aus einem Staatsvolk, einem Staatsgebiet und einer Rechtsordnung, sagte der General in einem Interview mit der Zeitung „Junge Freiheit“.

Frau Merkel würde alle drei Fundamente der Bundesrepublik schleifen. Mit den offenen Grenzen verschwimme das deutsche Territorium, mit der Masseneinwanderung das Volk und mit ihrer Politik der Rechtsbrüche zerstöre Merkel die staatliche Ordnung. Dies sei für ihn der Grund gewesen, der AfD beizutreten. Wundrak kandidiert nun bei der Oberbürgermeisterwahl in Hannover für die AfD.

Vorher war der ehemaligen Luftwaffengeneral Mitglied in der CDU gewesen. Aus dieser sei er jedoch 2014 ausgetreten, weil Merkel nichts gegen die „damals noch verdeckte Masseneinwanderung unternahm“. Anstatt die festgestellte illegale Masseneinwanderung zu bekämpfen, habe die Regierung zudem noch alles daran gesetzt, dass das Problem nicht publik werde. „Da wurde für mich klar, dass ich mich aktiv gegen diese Politik einsetzen muss, die absichtlich gegen die Interessen des deutschen Staates und gegen das Volk gerichtet ist“, so Wundrak.

Wundrak äußert auch scharfe Kritik an Ex-Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen. Der Vorwurf von der Leyens, die Bundeswehr habe ein „rechtsextremes Haltungsproblem“, habe viele Soldaten schwer getroffen. Es sei „schwer erträglich“ gewesen, von der „Oberbefehlshaberin“ öffentlich als rechtsradikal beschimpft zu werden, kritisiert Wundrak. Die Bundeswehr habe mitnichten ein Haltungsproblem mit Rechtsextremismus. Vielmehr würden die Medien einen Einzelfall zu einem Skandal hochstilisieren.

Doch schon Scharping als Verteidigungsminister habe darin versagt, dafür zu sorgen, dass die Streitkräfte bekommen, was sie brauchen. Und dies sei keine Frage des Geldes, so der Ex-General. Die Politik stecke das Geld lieber in die Flüchtlinge. Kein Wunder, dass die Bundeswehr in so einem schlechten Zustand sei, so Wundrak. Beispiele dafür finden Sie hier…

 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

33 Kommentare zu "Ex-General: Merkel zerstört absichtlich die Grundfesten Deutschlands"

  1. das merkel alles daran setzt Deutschland und sein Volk zu vernichten ist mehr als offensichtlich man kann nur hoffen das Merkel so schnell wie möglich abgesetzt wird und für den begangenen Verrat an Land und Volk zur Rechenschaft gezogen wird und zwar so das Sie die Armut am eigenen Leib zu spüren bekommt.Uns wird erzählt das Vergewaltigungen da wo die herkommen zur Kultur gehören! falsch im Islam hat die Frau eigentlich einen hohen Stellenwert nur das durch Fundamentalisten der Koran nach Ihrem Willen umgedeutet wird.In arabischen Ländern wird Vergewaltigung mit dem Tod bestraft und dazu gibt es mehr als genug Filmmaterial wo Hinruchtungen gezeigt werden.Lüge und nochmals Lüge in diesem Vasallenstaat.

    • Und in welchen arabischen Ländern ist der Täter aus dem Schneider, wenn das Vergewaltigungsopfer ihn gezwungenermaßen auch noch heiratet? Solche grauenhaften Fälle gab es doch.

  2. Ehrengard Becken-Landwehrs | 16. August 2019 um 10:22 | Antworten

    Es ist schon merkwürdig, welch feige Gestalten wir bei uns rumlaufen haben! Erst wenn sie Ex-irgendwas sind, melden sie sich zu Wort! Als sie noch auf ihren Posten saßen, hätten sie was unternehmen können, denn sie sind doch eine Reihe, die etwas hätten ausrichten können, wenn sie wirklich gewollt hätten! Haben sie? Nein! Maaßen war eine Ausnahme und wie man mit ihm verwahren ist, wissen wir! Hinterher das Maul aufreißen kann jeder. Für mich sind das ehrlose Gestalten! Punkt!
    Es geht auch nicht alleine um Merkel, sondern es geht hauptsächlich auch um ihre Handlanger und Vasallen und das sind hauptsächlich das grüne Gesindel im BT! SPD, Schwarz und Gelb sind auch mit daran beteilig. DEUTSCH ist komplett verblödet, daß sie sich diese kriminellen Figuren gefallen lassen – und das finde ich noch viel schlimmer! Sie trampeln auf uns rum, beschimpfen und diffamieren uns – und wir buckeln und entlohnen sie auch noch fürstlich für ihre kriminellen Handlungen! Statt uns ständig nur darüber auszulassen, sollten wir endlich die Initiative ergreifen und dieses Pack abservieren!
    Im übrigen ist die BRiD KEIN STAAT! WIR HABEN KEINE „STAATS“GRENZEN, WIR HABEN LEIDER KEIN STAATSVOLK UND WIR HABEN KEINE EIGENSTÄNDIGE JUSTIZ! Siehe EuGH-Gerichtsurteil von 2019: Justiz hat kein Recht in der BRiD.
    s. Gerichtsurteil „Verfassungs“gericht von 1971: Was die BRiD ist
    Die BRiD ist eine GmbH, also eine Firma! Das kann jeder im UPIK nachprüfen.
    Also: AUFWACHEN! Wir sind bereits in einer Diktatur von Merkels Gnaden. Definitiv in keiner Demokratie! Entscheiden wir über irgend etwas in diesem Land?! Außer Wahlen und die sind manipuliert. Es nützt gar nichts, wenn wir die Augen vor der Realität verschließen. Sie holt uns über kurz oder lang ein.

  3. wolfgang elsner | 16. August 2019 um 10:33 | Antworten

    Ja, es ist richtig unsere Regierung versucht uns Deutsche nach den verbrecherischen Vorschlägen des Juden Hooton durch ungehemmtes, ja erwünschtes Einkreuzen von Erbschlecht zu einem Hottentottenstaat a la Brasilien zu machen. Da der hohe Zivilisationsgrad und die daraus resultierende hohe technische und wissenschaftliche Entwicklung eine Notwendigkeit für unser dichtbesiedeltes Land, ohne große Bodenschätze sind, ist absehbar, dass wir kurzer Zeit auf das Niveau eines Entwicklungslandes zurückfallen werden!!! Was haben wir mit den Talenten gemacht, die uns von unseren Vorfahren übergeben wurden??? Wir haben sie den Deutschenhassern in Politik und Regierung in den Rachen geworfen!!! Dafür werden unsere Nachfahren bitter zahlen dürfen und uns nachträglich verfluchen und verdammen. Um den Prozess der Zersetzung unseres Landes noch zu beschleunigen will unsere Kanzlerin jetzt wieder die staatliche Einschleusung von Arabern und Schwarzen durch Regierungsschiffe einführen. Dann wird auch der letzte Schwarze sich auf den Weg ins Schlaraffenland „Schland“ machen!!!

    • Herr Elsner,
      warum haben Sie das alles mit den Talenten gemacht?
      Bitte erkennen Sie, dass Sie unreflektiert das Merkelsche „Wir“ gedankenlos weiter gebrauchen. Der Trick, zwangsweise alle Leute sippenhaftend zu inkluieren funktioniert blendend. Deshalb habe ich zwei Weltkriege losgebrochen, Millionen Menschen in KZs ermordet usw. Frau Merkel ist nicht meine Kanzlerin und noch weniger ist Herr Steinmeier mein Präsident. Ich hatte nicht einmal die Chance solche Leute zu wählen oder abzuwählen. Dies gilt umso mehr für den Fischfiletfan.
      Die feigen Staatskarrieristen, welche erst als „Ex“ ihre Klappe aufreissen, haben mit ihrem verbeamteten Kadavergehorsam entscheidenden Anteil an der Entmündigung der Menschen im inzwischen immer öfter bezeichneten „Schland“. Genau diese Gruppe repräsentiert das von Ihnen so bezeichnete „wir“. Genau gegen dieses „wir“ hatte ich nie eine Chance. Das Wort „Staatsgewalt“ erklärt kurz und bündig warum.
      Bitte in Zukunft etwas nachdenken und nicht mit Hilfe von „wir“ alle Unschuldigen zum Fremdschämen zwingen.

      • @ Frau Latineg
        hervorragend, Ihre Analyse! Auch mich ärgert diese Verallgemeinerung sehr. Sie tut vielen Unschuldigen Unrecht. Denn diejenigen, die an der Macht sind, hätten sie, um Gutes für das Volk zu tun oder zumindest Schaden von ihm abzuhalten. Doch was muss ich feststellen? Die Verantwortung Tragenden kleben an ihren Stühlen, nehmen eine Diäterhöhung nach der anderen mit, klatschen 8 Minuten lang Ovationen der Parteivorsitzenden und Kanzlerin zu, sind wie der Bettvorleger S. zu feige und berechnend, um abzutreten, wenn die Koalitionspartnerin sich nicht erweichen lässt, schwingen nur kräftige Reden, was alles getan werden müsste, und lassen sich weisungsgemäß auf kriminelle Handlungen ein, indem das Recht andauernd gebeugt wird. Diejenigen, die ganz oben sitzen, haben die meiste Verantwortung und die meiste Schuld. Ihnen werde ich nicht verzeihen, auch wenn eine gewisse Gruppe (die übrigens genauso feig ist) dies immer von ihren Schäfchen fordert.

  4. Wolfgang Stoeth | 16. August 2019 um 10:57 | Antworten

    Mit Verlaub, alles zusammenaddiert, haben wir inzwischen in Deutschland – dank Fr.Merkel – einen korrupten und verlogenen „Rechtsstaat“, der diesen Namen nicht mehr verdient.

  5. Wen wundert es , das Merkel gegen Deutschland arbeitet ist mir nicht erst seit heute bewusst. Sie hält sich nicht ja noch nicht einmal mehr an ihren Amtseid, alle Schaden von uns abzuwenden stattdessen holt sie Leute rein die hier tun und lassen was sie wollen. Deutschland ist das hier schon lange nicht mehr, für mich nur noch Ausland. AfD ist auch meine Partei, man musst sich auch mal fragen warum .

    • Iris
      Leider haben Sie das System BRD Treuhandverwaltung noch nicht verstanden, dann
      würden Sie verstehen das Wahlen sinnlos sind.
      Die AFD ist auch nur eine Systempartei der BRD.

  6. Die Betonung liegt aud „EX“. DAS ist das Grundproblem. Noch in Amt und Würden waren sie zu feige, jetzt reißen sie großkotzig das Maul auf. WIDERSTAND SIEHT ANDERS AUS. ALLE feigen Duckmäuser, Mitläufer und Schweigsamen sind SCHULDIG am Untergang Deutschlands.

    • Genauso ist das!
      Vorher zu den Rechtsbrechern gehören mit ihrem Kadavergehorsam, anschließend über den Dienstherren schimpfen, das alles hatten wir doch schon mal!

    • Ehrengard Becken-Landwehrs | 18. August 2019 um 13:07 | Antworten

      Exakt meine Meinung!
      Drastisch ausgedrückt, aber DEUTSCH braucht das von Zeit zu Zeit. Danke!

  7. „Immer mehr Ex-Generäle, Ex-Bundesrichter, Ex-Staatsrechtler und Ex-Politiker melden sich öffentlich zu Wort – und gegen Angela Merkel.“

    Und genau diese Feiglinge könnten zu ihren Dienstzeiten etwas gegen die SED-Diktatorin unternehmen, diese Rückgratlosen und zu viele Hirnies sind schuldig, dass diese STASI-Trojanerin erst zu solcher Macht empor steigen durfte!

  8. Wenn ich diese hässliche, fette, unattraktive Fingernägelkauerin im TV sehe oder im Radio höre, schalte ich stets um!

    Merkel widert mich an!

    https://bit.ly/2KCcdcK

    • Ehrengard Becken-Landwehrs | 18. August 2019 um 13:11 | Antworten

      Ich schalte diese Sender erst gar nicht an, weil sie außer Lügen, Manipulationen und Kriegshetze nichts auf Lager haben!
      Und mich widert diese Frau auch an! Sie ist einfach nicht mehr zu ertragen!

  9. Dieter Richter | 16. August 2019 um 12:44 | Antworten

    Ich kann den vorangegangenen Kommentaren nur zustimmen, gehöre jetzt auch zu den 20 Millionen Rentner die sich gefühlt zur Schlachtbank führen lassen, Rentenkürzungen durch Rentenerhöhung defakto durch reinrutschen in die Steuer, aber wir brauchen die Steuereinnahmen für Flüchtlinge, haben selber für die Infrastruktur kein Geld, hier zum Beispiel ca. 570 Brücken im Land nicht mehr reparabel – Armes Deutschland –

      • Ehrengard Becken-Landwehrs | 18. August 2019 um 13:40 | Antworten

        Danke für den Link. Ist wirklich sehr interessant! Ob sie alle korrekt sind? Wir wissen doch alle, daß man viel fälschen/manipulieren kann.
        Ich lese immer nur „Flüchtlinge“. Es sind KEINE FLÜCHTLINGE, da sie alle über Drittländer bei uns eingereist sind. Der größte Teil ILLEGAL. Die Genfer Konvention sagt sehr deutlich, wer ein „Flüchtling“ ist! Ich gehörte auch einmal zu den realen Flüchtlingen (1946 vertrieben) und ich finde es beleidigend und abstoßend, daß man diese Leute (Ausnahmen gibt es) als solche bezeichnet! Mittlerweile holt man sie ja direkt aus den Ursprungsländern per Flugzeug rein. Auch aus Ländern, in denen es KEINEN Krieg oder Verfolgung gibt!!!!!! Ob die auch ihre Pässe wegwerfen, damit man sie später nicht identifizieren kann, entzieht sich meiner Kenntnis. Auch wenn sie kriminell sind, spielt das für die Geschäftsleitung in Berlin keine Rolle, weil die besonders die kriminell veranlagten sehr schätzt und nicht ausweist.
        Laut UNO (Pamphlet von 2000) gehören sie zu den Umsiedlern, die man Europa und besonders hier gezielt einschleppt

  10. Doch noch immer ist das Ende des freien Falles nicht erreicht. Noch immer wird der Schmerz von den Gehirnen der Wohlstandsbesoffenen nicht registriert.
    Erst wenn beim Auspressen der Schaffenden Blut statt Geld fließt, wird es ein Umdenken geben.
    Jedoch ist dieses Land, unsere Heimat, dann derartig ruiniert, dass wir vor der Wahl stehen werden, die Verräter zu liquidieren oder für immer von der Geschichte verschlungen zu werden.
    Alle, die sich heute noch träge im Wohlstandswahn suhlen, werden irgendwann unter Schmerzen lernen müssen, was Wehrhaftigkeit und wacher Verstand bedeuten.
    Wer nicht lernen will das Schwert zu führen, wählt für seine Familie und sich den sicheren Untergang. Den Tod.
    Möge Gott jeden Deutschen noch rechtzeitig die Augen öffnen. Es ist bereits 10 nach Zwölf.

  11. Deutschland ist nicht die BRD. Meldet euch einfach im Bundesstaat Deutschland an und kehrt der BRD den Rücken.

  12. @Iris, sie hält sich nicht an den Eid, Schaden von uns abzuwenden? Das hatte sie nie vor. Psychopathen sieht man ihre Einstellung nicht am Gesicht an, die sind aalglatt, auch in der Mimik.

  13. Reichsdeutscher sagt | 16. August 2019 um 15:42 | Antworten

    Was soll denn das sein ihr ehemaligen Schleimsch….er von AD jetzt könnt ihr das Maul aufreißen da ja eure nicht verdienten Pensionen von uns dem Michel bezahlt werden.
    Hätte , hätte Fahrradkette ihr Armleuchter früher einen Arsc—–h in der Hose gehabt wäre dieser Shit wie jetzt vorhanden in der Bananenrepublik BRVD niemals so voran kommen können.
    Für mich seit ihr nur Vorteilsnehmer und zahnlose Tiger und ich bezeichne euch als LOOSER , Pharisäer und Angsthasen.
    Wenn ihr es ehrlich meinten dann müsstet ihr euch mit euren jetzigen Nachfolgern zusammen setzen reden und handeln.
    Aber für mich seit ihr keine Ehrenleute und nur übriggebliebene Dampfplauderer und Vorteilsnehmer.
    Das einzige was ihr könnt sind krämpfe und wertlose Taten Bücher und Vorträge umsetzen schreiben und noch zusätzlich kohle schäffeln
    Was soll es denn noch hier in der Irrenanstalt der Treuhänder und Verwalter der Bananenrepublik .
    Ja an der Quelle saß der Knabe und was tat dieser vaterlandslose Geselle nichts aber auch gar nichts.
    Darum halt lieber auf bayrisch gesagt eure feigen GOSCCHEENN !!!!!!!

  14. Religionsfeind | 16. August 2019 um 17:13 | Antworten

    Als Soldat hatte er die Möglichkeit die Herrschaft dieser Verbrecherin zu beenden.
    Jetzt klug labern ist total daneben!

  15. Bin auch Altersrentner mit einer mickrigen Minirente wegen Rheuma, Arthrose, Osteoporose u.s.w. Um meine Mini-Rente aufzubessern gehe ich einem 450,- Euro Job nach. Alle Kommentare kann ich nur voll und ganz bstätigen. Egal ob auf der Arbeit, Privat oder auch im öffentlichen Raum es ist überall dasselbe Bild. Übrigens; ich bin auch AFD Wähler geworden.

    Zitat von / https://www.anonymousnews.ru/2019/08/10/migrantenkriminalitaet-einzelfall-karte-straftaten-asylbewerber/?utm_source=Newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=islamunterricht_wird_pflichtfach&utm_term=2019-08-16

    Wird in Deutschland eine Straftat von einem Migranten, »Flüchtling« oder Asylanten begangen, setzt bei den Mainstreammedien, den Altparteienpolitikern und den Gutmenschen reflexartig stets das identische Verhalten ein: zunächst wird die Tat verleugnet oder vertuscht. Kommt man irgendwann nicht mehr umhin und muss zu der Tat Stellung beziehen, dann wird sie relativiert respektive verharmlost. Fast schon zwangsläufig kommen in der Regel die identischen hohlen Phrasen vom »traumatisierten Einzeltäter« und dem in der Zwischenzeit nicht minder berüchtigten »bedauerlichen Einzelfall«.

    Mittlerweile hat sich die Zahl dieser bedauerlichen Einzelfälle von traumatisierten Einzeltätern dramatisch in die Höhe geschraubt. Diese Daten liegen alle vor und könnten in den entsprechenden Statistiken für die Öffentlichkeit vorbereitet werden – wenn es denn politisch gewollt wäre. Das ist es aber nicht, denn die Zahlen könnten die Menschen im Land verunsichern. Eine aufgeweckte Gruppe aber durchforstet tagtäglich die Polizeimeldungen, unter anderem beim Presseportal der Polizei, und erfasst die Daten in einer interaktiven Karte.
    https://www.refcrime.info/de/Crime/Map

  16. Wir haben doch nur unfägige verteidigungs Minister-in -ein Verteidigungsminister müsste ein Mann sein der das Handewerk gelernt hat da kann man nur sagen traurig

  17. Ihr Richter sollt nicht blöd labern sondern handeln. Damit meine ich das all die Verbrecher hier alle vor Gericht müssen und sich zu verantworten haben. Die müssen lebenslange Haftstrafen bekommen und dürfen nie mehr in die Öffentlichkeit erscheinen.

  18. Hallo zusammen, also solange wir wählen gehen stimmen wir dieser verwaltung zu,wir wählen niemals eine Patrei immer nur den Bundestag das gildet es abzuschaffen. Die BRD/GERMANY
    hat nur eine Lizenz zur Verwaltung Juristischer Personen die sie selbst herausgeben.
    (Personalausweis/Reisepass)wollt ihr Personen sein?

    • Der Mensch
      Das ist richtig was Sie sagen. Nur die meisten haben das BRD System noch nicht verstanden in dem sie gefangen gehalten werden und meinen in einem Rechtsstaat zu leben und mit Wahlen etwas verändern zu können.

  19. Trump hat jedes Verbrechen sofort kommentiert und Merkel hat aktuell kondoliert. Aber was ist mit den vielen von Flüchtlingen ermordeten Deutschen? Dazu kein Wort von ihr! Sie hat mehrfach ihrem Amtseid und die Gesetze gebrochen und alle Parteien stehen trotzdem zu ihr, unbegreiflich! Und die Grüninnen freuen sich auf unseren Untergang und klatschen und singen dazu! Und die „Wessies“ beschimpfen noch die „Ossis“ weil die als Einzige da nicht mitmachen! Armes Deutschland und Zukunft!

  20. Das alles entscheidende Wort: ABSICHTLICH!

    Daraus müßte doch der Vorwurf schweren Verrats folgen, eventuell auch eines Genozids an der einheimischen Bevölkerung.
    Wo ist die Justiz, die das mal prüft?

    Ich werde bald meine Heimat ein letztes Mal besuchen, werde für immer Abschied nehmen und mich über die Ignoranz und Gleichgültigkeit meiner Freunde („das kommt schon nicht so schlimm“) noch einmal ärgern.

    • Ehrengard Becken-Landwehrs | 18. August 2019 um 13:50 | Antworten

      Die Justiz wird überhaupt nichts überprüfen, da sie von den Politdarstellern eingesetzt werden und von denen dann abhängig sind. Der EuGH hat das vor einigen Wochen ganz klar festgestellt. Da die Justiz nicht unabhängig ist, hat sie kein Recht Auslieferungsanträge zu stellen, heißt es da u. a. Die Auslieferungen, die bisher bereits erfolgten waren UNRECHT und hätten nie vollzogen werden dürfen!
      Kann jeder überprüfen, sofern es interessiert.

    • „Wo ist die Justiz, die das mal prüft?“
      In Deutschland jedenfalls NICHT. Hier gibt es nämlich keine unabhängige Justiz! Sämtliche sogenannte „Beamte“ sind Angestellte einer Firma!
      Warum hat seit Gründung der „BRD“ noch nie ein Richter ein Urteil persönlich unterschrieben?
      Richtig! Würden SIE als Angestellter einer Firma die (vielleicht) idiotischen Anordnungen ihres Chefs an seiner statt persönlich unterschreiben eingedenkt der Tatsache, dass Sie dann für den Blödsinn auch noch persönlich haften?
      Sämtliche „Lichtgestalten“ aus Politik und ihren Anhängseln SPIELEN hier „Staat“, weiter nichts!
      Und die breite Masse der Dummdeutschen spielt fleißig mit …

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*