Gendatenbank rückt näher: Merkel und Co. machen ernst

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Spahn

Die EU wie auch Deutschland möchten nun eine zentrale Genomdatenbank aufbauen. Die Teilnahme am One Million Genom Project haben wir an dieser Stelle bereits beschrieben. Nun wird deutlich, mit welchen Argumenten die Regierung von Angela Merkel die in Deutschland zu erwartenden Widerstände überwinden möchte. Es ginge dabei, hieß es kürzlich durch den Humangenetiker Hans-Hilgers Ropers bei „genomDE“ nur darum, schwere Erkrankungen zu erforschen. Wer Angst vor dem „Datenschutz“ habe und davor, dass dieser hintergangen würde, liege falsch.

Jeden Vergleich mit einer entsprechenden Datenbank in China lehnt er ab. Dort sind bereits die genetischen Profile von über 40 Millionen Menschen festgehalten. Das Projekt, das er hier beschreibt, verfolgt selbstverständlich nicht wie China „forensische“ Nutzungsziele, also gerichtsverwertbare. Wer dies garantieren kann, bleibt naturgemäß offen. Immerhin ist Ropers selbst der Meinung, die sei rechtlich nicht erlaubt. Da wir darüber berichtet hatten, hier die Ergänzung zum Ropers-Interview.

„Der von Kritiker oft hämisch als „Bundespharmalobbyist“ bezeichnete Jens Spahn, Gesundheitsminister, plante das genomDE-Projekt, bei der es um „allgemeine Krankenversorgung, Diagnose, Prävention und Therapie genetisch bedingter Krankheiten“ gehen soll. Davon würden alle Betroffenen und ihre Familien profitieren, so Ropers. Bei der Speicherung von Genomdaten sind jedoch alle Merkmale eines Menschen nutzbar, wie zum Beispiel ethnische oder äußere Merkmale – auch andere Informationen können aus den Genomen herausgelesen werden, wie in China bereits praktiziert.

Ropers hält die gleichzeitige Nutzung von Genomdatenbanken zu Forschungszwecken und forensischen Zwecken für rechtlich fragwürdig. Es sei eine rechtliche Frage, ob eine Gesellschaft beziehungsweise ein Staat eine solche Nutzung erlaube. Da werde es unterschiedliche Auffassungen geben. In Deutschland werde der Datenschutz großgeschrieben, meint Ropers – eine gemischte Nutzung solcher Genomdatenbanken in Deutschland wäre undenkbar.

Das erstaunt Beobachter: Entweder sei Herr Ropers sehr naiv oder er vertritt im Interview mit der Welt bewusst eine bestimmte Meinung, welche die Bevölkerung in die Irre führen soll, so der Verdacht. Wenn man die Bevölkerung fragen würde, inwieweit sie Jens Spahn oder dem „Staat“ hinsichtlich des Datenschutzes bei der sogenannten Genomsequenzierung vertraue, würde sicherlich der Großteil vor einem möglichen Datenmissbrauch warnen und der Speicherung von Genomdaten nicht zustimmen. Denn vertraut schon einer „Regierung“, die die Grundrechte einschränkt und, so der häufig genug geäußerte Verdacht,  die Bevölkerung bewusst irreführt?“

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

4 Kommentare zu "Gendatenbank rückt näher: Merkel und Co. machen ernst"

  1. Der Datenschutz in Deutschland ist eine Lüge!!! Die EU =Deutschland. Die Politiker führen nur den Plan aus, den sie von den 300 Familien bekommen haben. Dahinter wiederum stecken satanische u. dämonische Mächte die nicht von dieser Welt sind. Alles was gegen der Schöpfung ist, sind geistige Mächte. Dagegen kommt kein einziger Mensch an, aber dafür hat Jesus das Lösegeld bezahlt u. er hat die Aufgabe alles u. alle die gegen seiner Schöpfung sind, zu vernichten. Keiner von denen wird übrigbleiben, die gehen alle in die ewige Vernichtung ein, selbst das ganze Militär weltweit hätte keine Chance. Lest die Offenbarung u. versteht, denn so ist es geschrieben u. auch so wird es eintreffen. Die Menschen zeigen auch ob sie für die Schöpfung sind oder gegen sie. Jeder kann selbst entscheiden. Es gibt nur links oder rechts. Links ist die Vernichtung, rechts ist das Leben. Entscheidet Euch, an ihren Früchten werdet ihr sie erkennen!!!

  2. was glaubt ihr wozu der Quatsch mit dem Virus dienen soll ??? .. die Stasi hat früher Sitzproben gesammelt um Flüchtlinge (DDR) mit Hunden auf die Spur zu kommen .. heute werden bei der Kripo … Gentest erstellt, um kriminelle in einer Datenbank zu speichern, abzugleichen, dies wird nun mit dem Gesamt Michel praktiziert, den gläsernen Bürger zu erstellen, dazu braucht man nur !!! seine DNA .. wie bekommt man die ??? .. Panik, Angst .. Virus = Mund auf = Abstrich .. DNA angelegt .. Virus gab es nie.
    Man kann sich immer & erneut, bis täglich, bei der Blödheit der meisten Leute bedanken. .. nach dem Motto .. die Partei sagt Maske auf .. ich tu es .. die Virus Zahlen kann man nach belieben anpassen, gerade da, wo der Pöbel aufmuckt, werden Einschränkungen verordnet .. oder warum sagte Mehrkill … wir ziehen die Zügel an .. bei wem macht man denn das ??? .. wir sind also Vieh .. aber ich habe die Hoffnung aufgegeben, der Stolz und die Intelligenz .. ist mit dem … “ sie machen es ja alle “ mit ihnen gegangen .. das Schaf wird 2021 geschlachtet .. Danke Michel.

    • Deutsche Verzweiflung (Heinrich Hoffmann von Fallersleben
      1798-1874)

      In Angst und bürgerlichem Leben
      wurde nie eine Kette gesprengt.
      Hier muss man schon mehr geben,
      die Freiheit wird nicht geschenkt.

      Es sind die glücklichen Sklaven
      der Freiheit größter Feind,
      drum sollt ihr Unglück haben
      und spüren jedes Leid.

      Nicht Mord,nicht Brand,nicht Kerker,
      nicht Standrecht obendrein,
      es muss noch kommen stärker,
      wenn’s soll von Wirkung sein!

      Ihr müsst zu Bettlern werden,
      müsst hungern allesamt,
      zu Mühen und Beschwerden
      verflucht sein und verdammt.

      Euch muss das bisschen Leben
      so gründlich sein verhasst,
      dass ihr es fort wollt geben
      wie eine Qual und Last.

      Erst dann vielleicht erwacht noch
      in Euch ein besser Geist,
      der Geist der über Nacht noch
      Euch hin zur Freiheit reißt.

  3. Corona war und ist eine Politische Krankheit die Millionen in geistige und Gesellschaftliche Verarmung führt, ein stiller weißer Krieg.

    Ich will alle Namen der Beteiligten Politiker und deren Verwaltung, incl. der ausgeflippten Polizisten, für einen richtiges Feisssler Happening.
    Danach Exil oder Todesstrafe für die ganze Sippe.

    So wie sie es mit uns machen sollten sie es in ihre eigene Visage zurück bekommen, Nicht ganz Zahn um Zahn aber ähnlich, die Typen kämen alle auf eine Insel und dann können sie sich gegenseitig auf die Nüsse gehen, Nich wahr Scratch.

    Stinksauer

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*