GEZ-Skandal: Für diesen Mist zahlen Sie Geld…. Seehofer in Polit-Talk in den Himmel gelobt

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Anne Will

Immer mehr stellt sich heraus, dass die sogenannte Wende im Asylstreit keine Wende ist. Die Grenze bleibt löchrig, die Vereinbarungen wurden ohne die europäischen Nachbarn getroffen, Angela Merkel hat gelogen, als es um die Zustimmung der EU-Länder ging – und Seehofer darf sich „freuen“, wenn er 5-7 Flüchtende zurückweisen kann. Eine Politsendung war besonders peinlich.

Seehofer ein „Typ“

Dem bayrischen Ministerpräsidenten wurde bei Maybritt Illner in deren ZDF-Sendung durch die Parteikollegin Dorothee Bär gleich der ganz große Verdienstorden umgehängt. Sie meinte, Seehofer sei ein Typ. Ein Typ, wie es in früheren Jahren lediglich noch Herbert Wehner oder Franz Josef Strauss gewesen seien.

Der CDU-Ministerpräsident Laschet, nach Meinung von Beobachtern gewiss kein „Typ“ wie Strauss oder Wehner, gab sich handzahmer. Ohne die Mitwirkung der europäischen Nachbarn würde nichts gehen, räumte er ein. Dabei war – zumindest dieser Redaktion – unklar, welche er überhaupt meinte.

Denn die Grenzen zu Belgien oder den Niederlanden sind sperrangelweit offen. Und genau so möchte es Herr Laschet auch. Wer soll ihm da noch helfen. Niemand bei Illner legte den Finger in diese Wunde. Seltsam.

Einzig realistisch war wohl Robert Habeck, Grünen-Chef. Der glaubt, Seehofer würde von niemandem in diesem Land noch ernst genommen. Denn sein Hintermann sei Dobrindt. Viele, so meinen Beobachter, sind der Ansicht, Dobrindt wolle Seehofers Amt erhalten – als Vorsitzender der Partei. Möglicherweise mache dieser daher so viel Wind.

Unter dem Strich bleibt allerdings, dass auch zahlreiche Talkrunden und vor allem diese Illner-Runde weiterhin nichts, gar nichts Erhellendes zur Situation beigetragen haben. Dafür werden GEZ-Gebühren fällig. Hohe übrigens. Die Talkshows zählen zum bestbezahlten, was wir im Fernsehen haben. Damit sich die Politik dort selbst beweihräuchern darf. Was meinen Sie?

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

2 Kommentare zu "GEZ-Skandal: Für diesen Mist zahlen Sie Geld…. Seehofer in Polit-Talk in den Himmel gelobt"

  1. Manfred Wilke | 11. Juli 2018 um 9:17 | Antworten

    Ich habe es satt wie auch unser deutsches Volk und Seehofer, Merkel und alle diese Konsorten in der Regierung CDU, CSU, SPD, Grüne, hört diesen Idioten doch gar nicht meht zu. Oder glaubt ihr denen ihre vollkommenen Lügen noch immer weiter ihr seit doch wohl genug verdummt von diesen Verbrecher. Sorgt lieber hier einfach mal mit das diese Verbrecher alle samt ausgerottet werden aus Deutschland.Diese lächerlichen verdammten Lügen und in jedem Satz ich glaube,ich glaube, ich glaube.was soll das ich glaube ist nicht wissen. Und dieses Wissen sollt ihr das Volk von denen auch nicht erfahren bis es für uns alle zu spät ist zu handeln. Also reagiert jetzt und glaubt nicht was diese Verbrecher angeblich glauben alles nur Lügen.

  2. Warum muß der Staatssender ARD ZDF und ander vom Bürger finanziert werden wi gerade diese Sender auch Maybritt Illner alle Systemgesteuer sind von Ihren Arbeitgeber Hau ptsache die Quotten stimmen.
    Dies Sendersind dass Sprachrohr der Deutschen Politiker und bezahlten Lobbyisten und sollen nicht vom Bürger Subventioniert werden sondern von den Lobbyisten.
    Wir haben in Deutschland eine reine Diktatur Muster DDR wo Merkel und Konsorten her kommen der Bürger ist der Staatsfeind Vorfällen die Rentner Hartz IV Empfänger und Minijober.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*