+++ Goldman Sachs will mehr informieren +++

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Watergate Redaktion 30.8.2017

Die Investmentbank Goldman Sachs will künftig mehr über ihre Geschäfte berichten. Vor allem die Aktionäre sollen über die Bankgeschäfte besser informiert werden. Bislang galt die amerikanische Bank als sehr verschwiegen und ändert damit ihre bisherigen Gepflogenheiten. Der aktuelle Geschäftspräsident von Goldman Sachs, Schwartz, will auf einer Konferenz am 12. September darüber berichten, wie die Bank den schwachen Wertpapierhandel wieder antreiben will

Die Intransparenz über die Geschäfte von Goldman Sachs hatte Aktionäre schon lange verärgert, denn die Investmentbank hatte den starken Rückgang von 40% der Wertpapiere nicht erklärt. Goldman Sachs Leistungsniveau war im Vergleich zur JP Morgan Bank sehr schlecht. Denn diese erwirtschafteten einen Milliardengewinn nach dem anderen. Bislang hat Goldman Sachs auf Leistungsziele verzichtet, da die Ergebnisse immer besser waren, als erwartet.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Kommentar hinterlassen zu "+++ Goldman Sachs will mehr informieren +++"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*