Guantanamo soll sich auf „hochrangige“ US-Bürger vorbereiten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (23 votes, average: 4,57 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(6)

Einem Bericht der amerikanischen Nachrichten-Plattform „AMG-NEWS.com“ zufolge soll Präsident Trump das US-Gefangenenlager Guantanamo auf Kuba angewiesen haben, sich auf die Internierung „hochrangiger“ US-Bürger vorzubereiten. Die Information geht aus einem Bericht des US-Verteidigungsministeriums hervor.

Der Bericht des Pentagons wurde von der stellvertretenden Verteidigungsministerin des russischen Generalstabs, Tatjana Schewzowa, bestätigt, wonach der Kreml eine Kopie des Berichts aus dem Pentagon erhalten haben soll. Russland habe „großes Vertrauen“, dass Donald Trump die Verlegung „hochrangiger“ amerikanischer Bürger in das Gefängnis von Guantanamo sorgfältig durchführe, um deren Prozesse vor einem Militärtribunal vorzubereiten.

Das letzte Mal, dass solche Vorbereitungen getroffen wurden, war während der Nürnberger Prozesse 1945-46, die zur Verfolgung und Verurteilung deutscher Nazi-Kriegsverbrecher abgehalten wurden. Genau wie 1945 erleben wir jetzt, wie hoch ausgebildete und spezialisierten Militärpolizisten der US-Armee nach Kuba gesandt werden, um sich dort um die Gefangenen zu kümmern und die Tribunale vorzubereiten.

Offenbar hat der Präsident bald vor, hochrangige US-Bürger in das berüchtigte Gefängnis zu schicken. Die Nachricht kommt fast zeitgleich mit der Festnahme der Epstein-Komplizin und Organisatorin des Kindersexhandelsrings, Ghislaine Maxwell.

In Guantanamo könnte es nicht nur zur Internierung von schweren Missbrauchstätern und Hochverrätern kommen, sondern möglicherweise auch zu Militärtribunalen. In den Kontaktdaten von Epstein war eine sehr große Anzahl hochrangiger und berühmter Persönlichkeiten gefunden worden, die offenbar in das Missbrauchsnetzwerk verwickelt oder aktiv daran beteiligt waren.

Ghislaine Maxwell hatte ausgesagt, Video-Aufnahmen von allen Missbrauchstätern zu besitzen. In den Anwesen Epsteins in New York, in New Mexico und auf der berüchtigten Insel Little St. James sollen überall Überwachungskameras installiert gewesen sein, welche alle „Gäste“ bei ihren Taten aufgenommen haben sollen, so die Aussage von Maxwell. Tribunale und Internierungen sind also wahrscheinlich, da unleugbare Beweise vorliegen.

Nicht nur die das Netzwerk Epsteins soll mit Kinderhandel und Missbrauch von Minderjährigen zu tun gehabt haben. Auch Hillary Clinton, Huma Abedin, Anthony Weiner, John Podesta und vielen weiteren „Bekannten“ Hillary Clintons wird nachgesagt, insbesondere in satanische und kannibalistische Ritual-Kreise verwickelt zu sein. Der Kindesmissbrauch und die Folter von Kindern, die in diesen Kreisen stattfindet, ist jedoch um ein Vielfaches grausamer. Auf dem Laptop Anthony Weiners, dem ehemaligen US-Abgeordneten der Partei der Demokraten und Ehemann von Huma Abedin, einer Vertrauten Hillary Clintons, soll vom FBI ein Video von Hillary Clinton gefunden worden sein, welches ein solches Ritual zeigt. Die Aufnahmen sollen so schockierend gewesen sein, dass selbst hartgesottene FBI-Beamte weinten und sich erbrachen.

Die Meldung aus den USA, das Gefangenenlager Guantanamo (kurz Gitmo) für „hochrangige“ US-Bürger vorzubereiten, lässt darauf schließen, dass die Angehörigen und Täter dieser Kreise dort interniert und möglicherweise Militärtribunalen unterzogen werden. Denn diese Taten sind so schwerwiegend, dass sie dementsprechend hart geahndet werden müssen.

Todesstrafe auf Bundesebene wieder möglich

Die Trump-Administration hat vor wenigen Wochen die Todesstrafe auf Bundesebene wieder eingeführt – d. h. der Generalstaatsanwalt kann Hinrichtungen ohne die Justiz auf der Bundesstaatenebene anordnen.

Guantanamo konnte einst nur 40 Gefangene aufnehmen. In den letzten drei Jahren ist es aber auf die Kapazität von 800 Gefangenen ausgebaut worden. Aufzeichnungen von Flight-Trackern zeigen, dass Flugzeuge bereits regelmäßig wieder nach Guantanamo fliegen.

Am 21. Dezember 2017 unterzeichnete Donald Trump eine Executive Order, in der er erklärte, dass sich Amerika in einem „nationalen Notstand“ befinde – und in der er auch die Personen nannte, die mit Hillary Clinton in Verbindung stehen und die versuchten, die US-Regierung durch ein betrügerisches Impeachment-Verfahren zu stürzen. Die Personen um Obama und Hillary Clinton, die versucht haben den Präsidenten zu stürzen, haben auch das FISA-Recht missbraucht um Trumps Wahlkampagne auszuspionieren. Bei diesen Verbrechen handelt es sich um Hochverrat. Darauf steht in den USA entweder lebenslange Haft oder die Todesstrafe. Mit dem Zustand des „nationalen Notstands“ hat der Präsident die Befugnis, Militärtribunale machen zu lassen.

Hillary Clintons Hochverrat:

https://www.watergate.tv/hillary-hochverrat-und-in-kinderhandel-ring-verwickelt/

Todesstrafe für Satanisten?

https://www.watergate.tv/id2020-gates-impfplaene-fuer-die-menschheit-malzeichen-des-tieres/

Hochverrat Obamas & Co:

https://www.watergate.tv/neu-enthuellte-dokumente-beweisen-general-flynns-unschuld/

Lesen Sie hier weiter. 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

27 Kommentare zu "Guantanamo soll sich auf „hochrangige“ US-Bürger vorbereiten"

  1. Apropos : Nazi-Kriegsverbrecher …

    Trump sollte sich beeilen, denn in Berlin wird um das Regierungsgebäude ein 55 Meter langer und 2 Meter tiefer Reichsgraben gezogen und in 30 Meter Höhe eine Hubschrauberlande-Plattform errichtet. Man munkelt auch etwas von unterirdischen Gängen zum Flughafen bzw. Atomschutz-Bunker.

    Nu aber fix, die Uhr tickt!

    Wohin geht das NAZI-Regime Bundesrepublik, wenn die Deutschen ihren Staat wiederhaben wollen?
    https://bit.ly/3jgcotM

  2. Merkel und ihre Speichellecker, sofort wg. Hochverrats nach Guantanamo überführen!

  3. Ist die Wiedereinsetzung der SHAEF-Gesetze nicht eine Lösung? Trump und Putin könnten so eingreifen und Merkel samt ihrem Dunstkreis samt demjenigen der früheren SPD-Grüne-
    Regierung mit den Roten in Einzelhaft festsetzen und aufgrund Verschwörung und Hoch-
    verrat festsetzen. Alle Linken aus Justiz,BW und Polizei könnten entfernt werden.

  4. Ich warte schon sooo lange, aber bei uns in der „Verwaltungs-BRD hat sich überhaupt noch nichts getan, ausser dass die hier abgegebenen Kommentare unseren Frust wiederspiegeln. Da kann man nur hoffen, dass nun endlich mit dem ganzen Dreck incl. der dritten Art(ich keine nur zwei, Adam und Eva) aufgeräumt wird.

  5. die neue Art der Wirtschaftskriminlität entwickelt sich rasant und WIR haben immer noch keine Gesetze zur Ahndung dieser, in Mode gekommenen, Cyberkriminalität. Ostereuropa glänzt mit entsprechenden Modellen , perfekt ausgestaltete Betrugsmuster. Die Gesetzemüssen reformiert, oder neu geschaffen werden. AMERIKA denkt an spezielle Instrumente. Sogar das Wort GUANTANAMO ist im Spiel. SO jedenfalls kann’s nicht weitergehn.

    • Arno Wahl
      Wer soll diese Gesetze beschliessen. Die BRD Staatssimulation kann es nicht. Sie ist nur eine im Privatrecht handelnde Organisation ohne staatliche Befugnisse.

  6. alles wegsperren, diese Verbrecher, Kinderschaender an die Wand, alles blaubluetige dazu

  7. Die Kommentare machen mich sprachlos

  8. Ich hoffe dass die Satanisten die Todesstrafe bekommen.Was diese Monster den Kindern angetan haben ist nicht zu ertragen!Schon Jesus sagte:Wer aber ärgert dieser Geringsten einen, die an mich glauben, dem wäre es besser, daß ein Mühlstein an seinen Hals gehängt und er ersäuft werde im Meer, da es am tiefsten ist.
    Dem kann ich nur zustimmen!

  9. Thomas Hoffmann | 17. Juli 2020 um 15:04 | Antworten

    WIR HABEN NUR EINE CHANCE: ENTNAZIFIZIERUNG UNSERER PERSON NACH ART. 139 DES GRUND – GESETZES / POTSDAMER ABKOMMEN (PFLICHT!!!!!!!)!!!!!!!
    15. AUGUST 2020, 11 UHR: PLATZ DER REPUBLIK 1 (REICHSTAG), 11011 BERLIN!!!!!!!
    http://www.staatenlos.info – FÜR HEIMAT UND WELTFRIEDEN!!!!!!!

  10. So sieht es aus Paula. 👍

  11. leute,
    die wahrheit wird siegen.
    WWG1WGA

    • ach ja,
      sie suchen im SCHWARZWALD nicht den MANN mit dem GEWEHR.
      sie räumen das „ANWESEN der ROTHSCHILDS“.
      viel große VERHAFTUNGEN in DEUTSCHL…sind im gange. (markmobile)
      die wahrheit siegt.
      WWG1WGA

      • Ferdl
        Wir sind mitten drin im Umbruch. Vieles geschieht im Hintergrund.
        Die BRD liegt definitiv im Sterben.

      • grüß dich Ferdl,
        NEIN, das kann ich nicht sagen. ich kann nur sagen,
        wenn die große masse der menschen aufwacht.
        alles liegt am KOLLEKTIV, wie lange sie sich noch VERARSCHEN, BELÜGEN, BETRÜGEN lassen WOLLEN.
        bei ARD und ZDF MEDIEN allgemein, werden sie nur belogen und betrogen, aber das müssen sie selber rausfinden.
        tut mir leid, das ich nichts besseres auf lager habe, alles liegt am KOLLKTIV, sie müssen die VERÄNDERUNG wollen. deutschl…. hat das den MSM zu verdanken, sie schüren, belügen und betrügen die menschen die menschen fressen es noch.
        Ferdl, es tut sich sehr viel im hintergrund glaube mir, ich verfolge es. also GEDULD und SPUCKE ist angesagt, bleibe in deiner MITTE und beobachte. ein schönes WE dir und deiner Familie
        die wahrheit wird siegen.
        WWG1WGA

  12. Zu den verschiedenen Kommentaren, MERKEL verhaften…
    Die ganze Truppe, die Merkel dient… ebenfalls wegsperren. Von Haldenwang bis zum letzten JA-Sager wider besseren Wissens!

    Der mitlesende staatenlose verfassungslose Verfassungs- und Landschutz ist entsetzt…

  13. Wo ist der Link zu diesem Artikel oder Bericht? Obwohl ich gerne viel davon hinter Gittern sehen würde, wo sind die Beweise?

    • Ein französischer Journalist hat schon vor 3 oder 4 Jahren auf die im obigen Bericht geschilderten Zustände aufmerksam gemacht. Er hat berichtet, dass ein damaliger erster Prozess im Zusammenhang mit Epsteins Machenschaften Anlass zu weiteren Nachforschungen gegeben hat. Mr. Trump, der über Epstein informiert wurde, ging schon damals davon aus, dass das FBI Videoaufnahmen hatte. Er habe deshalb versucht, an dieses Material heranzukommen. Wie man heute weiß, mussten erst einige Stellen beim FBI neu besetzt werden, damit die Sache Hand und Fuß bekam. Außerdem waren noch einige politisch relevante Aspekte zu berücksichtigen, die ein sofortiges Reagieren als taktisch unklug hätte aussehen lassen. So war es u.a. die Absicht Mr. Trumps, die Öffentlichkeit im Vorfeld des Wahlkampfs bis hn zum Wiederwahltermin Schritt für Schritt darüber zu informieren, wer die USA tatsächlich beherrschte und welcher Art diese Leute sind.
      Sehr geschickt finde ich die jetzt platzierte Hinrichtungsentscheidung – eine Entscheidung, deren Einordnung und Bedeutung der Staatssender DLF in seinem Hass-Kommentar auf Mr. Trump völlig verkannt hat.
      Mr. Trump hat allen Guantanamo-Kandidaten verdeutlicht, dass es für sie ab jetzt sehr ernst wird und sie mit allem zu rechnen haben. Er hat Mrs. Clinton und ihren satanistischen Umfeld mit der Henkersschlinge zugewunken!
      Es ist nun damit zu rechnen, das die bedrohte Schickeria alles und all ihr Geld einsetzen wird, Mr. Trump noch vor seiner angestrebten Wiederwahlen zu ermorden. Bleibt Mr. Trump auf der Strecke, werden auch in Berlin die Sektkorken knallen. Es wäre also gut, hätte Mr. Trump bei den Beratungen und Absprachen in der großen Konferenz im September auch Fr. Merkel und Genossen im Blick. Denn die deutschen Falschspieler spielen noch immer mit gezinkten Clinton-Karten – müssen folglich zum aktiven Umfeld der Hochverräter, Umstürzler und Satanisten gezählt werden. Und die weisen sich u.a. auch durch die Corona-Schikanen und deren vermeidbaren Folgeschäden aus.

  14. Warum sollte Mr. Trump auch nur einen Finger krumm machen, um die Probleme der Deutschen zu lösen, wenn die Deutschen selbst nicht bereit sind, ihre Probleme zu lösen?
    Wenn Mr. Trump irgend etwas in der BRD unternimmt, dann allein zur Wahrung und zum Nutzen US-amerikanischer Interessen. Das ist sein Job!
    Dass er sich dann vorab mit der russischen Regierung ins Benehmen setzt, um die wechselseitigen Interessen hinsichtlich des künftigen Umgangs mit den europäischen Staaten auszuloten und abzustimmen, scheint mir ein logischer und von Erfahrung gedeckter Gedanke zu sein.
    Ob Frau Merkel dabei auf der Strecke bleibt, ist unwesentlich. Solange die russischen und amerikanischen Interessen in Europa und speziell in der BRD berücksichtigt sind, ist es Russen und Amerikanern im Prinzip gleich, wer die Geschäfte der BRD führt.
    Was die deutschen Weichmichel dazu meinen, ist für die Big Player bedeutungslos. Die Weichmichel stellen für sie genauso wenig eine Gefahr dar wie für Frau Merkel.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*