+++ „Katastrophales geopolitisches Ereignis“ 2018 – Politik-Beratungsfirma sieht Auflösung +++

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Kontrollverlust

Das Jahr 2018 wird in einem katastrophalen Ereignis aufgehen, erwartet die politische Beratungsfirma Eurasia Group nun. Dieses Ereignis sei durchaus mit der Finanzmarktkrise von 2008 zu vergleichen. Die globale Ordnung werde sich weiter und vor allem schneller auflösen. Die gemeinsamen Werte der Zivilgesellschaft seien zudem beinahe aufgegeben, so die Meinung der Berater.

20 Jahre im Rückblick: Aber 2018 wird schlimmer

Das Unternehmen lässt die eigene Geschichte Revue passieren, die sich auf 20 Jahre erstreckt und resümiert, die wohl schlimmste Krise komme erst noch: 2018. Dabei wird allerdings vor allem Donald Trump kritisiert und die beispielsweise schlechteren Beziehungen der USA zum Iran. Die Risiken im Einzelnen:

In den USA gebe es ein Macht-Vakuum (wiederum durch Trump bzw. durch die Spaltung des Landes bedingt). Damit aber eröffne sich Spielraum für China, das nun eine internationale Führungsrolle bei der Bestimmung der Regeln einnehmen könne. Unternehmen müssten sich anpassen.

Zudem könnten künftig zahlreiche teilnationale oder sogar nichtstaatliche Kräfte dazu übergehen, Aktionen vorzunehmen, die destabilisierend wirkten. Namentlich also Terrorismus in der klassischen Form oder Cyberattacken.

Schließlich gebe es auch einen Technologiekrieg zwischen China und den USA, es gehe um künstliche Intelligenz und Supercomputer, mit denen sich die Welt dominieren ließe. Oder andersherum: Die Welt wird immer weniger beherrschbar.

Schließlich werden auch Afrika und Europa genannt. In Afrika sei die Situation immer instabiler, in Europa würde die Schuldenkrise immer stärker eskalieren.

Die globale Verschuldung liegt bereits bei über 25 Billionen Dollar. Im Jahr 2000 wurden in den USA 29 Billionen Dollar Gesamtschulden verzeichnet, im vergangenen Monat waren es dort 68 Billionen Dollar.

Mit anderen Worten: Die Welt steht vor einem Kontrollverlust.

Watergate.TV Redaktion 12.1.2018

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Kommentar hinterlassen zu "+++ „Katastrophales geopolitisches Ereignis“ 2018 – Politik-Beratungsfirma sieht Auflösung +++"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*