Lächerlich: Die „demokratische“ EU

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(60)

In der EU tobt jetzt ein erbitterter Streit um die Benennung von Ursula Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin. Lächerlich, meinen Beobachter. Denn die „Wahl“ der Verteidigungsministerin ist selbstverständlich nicht „demokratisch“ im engeren Sinne. Niemand konnte mitwählen. Auf der anderen Seite ist die „Wahl“ über das EU-Parlament gleichfalls nicht „demokratisch“. Manfred Weber stand nicht einmal in ganz Deutschland zur Wahl, geschweige denn in der EU. Wie soll solch ein Politiker „demokratisch“ gewählt sein.

Es gab keine Spitzenkandidaten – noch nie

Wir berichteten an anderer Stelle und wiederholen hier: „Das EU-Parlament besteht darauf, dass ein Spitzenkandidat der EU-Wahl vom Mai hätte gewählt werden müssen. In diesem Fall der „Wahlsieger“ Manfred Weber von der EVP, der konservativen Fraktion im EU-Parlament. Der Mann ist Mitglied der CSU (…)

Der sozialdemokratische „Spitzenkandidat“ ist noch nicht einmal von Sozialdemokraten in Deutschland gewählt worden. Viele werden ihn wohl noch nicht einmal kennen – der demokratische Einfluss beschränkt sich also darauf, SPDler zu wählen, die in einer wesentlich größeren sozialdemokratischen Fraktion im Parlament dann einen Dänen küren. Die „liberale“ Spitzenkandidatin hat sich an der FDP-Basis in Deutschland niemals zur Wahl stellen müssen – eine weiter entfernte Mitbestimmung und ergo „Demokratie“ kann es kaum noch geben.“

Tatsächlich gibt es keine Spitzenkandidaten. Denn die genannten Politiker waren nicht einmal „Kandidaten“ – für den größten Teil der jeweiligen Bevölkerung. Es ist ein Gemauschel, wie es schlimmer nicht sein könnte. Dass jetzt Manfred Weber offenbar beleidigt ist und die SPD gar regelrecht die Wahl von Ursula von der Leyen boykottiert, kann fast nur über Nichtwissen begründet werden. Tatsächlich glauben die niedrigeren Chargen der Parteien wohl, dass die EU-Parlamentswahl „demokratische“ Mitbestimmung garantiere. Das ist sicher falsch. Das Parlament hatte und hat so gut wie nichts zu melden. Das Demokratie-Defizit in der EU – bei uns ein Thema…

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

15 Kommentare zu "Lächerlich: Die „demokratische“ EU"

  1. An die Watergate Schreiber , warum sprechen Sie so nebulös am Schluss und benennen die dafür Verantwortlichen nicht beim Namen ? Ach ja ich vergaß , Sie möchten auch nicht als Verschwörungstheoretiker verunglimpft werden . Einen schönen Tag noch allen .

  2. Wir leben seit Langem in einer Diktatur und Wahlen haben keine Bedeutung mehr. Demokratische Wahlen und Bürgerwillen respektieren, ein schlechter Witz. Die Regierung und EU machen alles untereinander aus am Bürger vorbei und haben keine Skrupel die größten Nieten auf den Thron zu heben um noch mehr Unheil an zu stellen.

  3. Enka Latineg | 6. Juli 2019 um 11:02 | Antworten

    Für mich war Weber von Anfang an ein eher hölzern wirkender ferngesteuerter und geplant vorgeschobener Kandidat. Ich sehe es ähnlich: Weit über 90% der Wähler hatten keinerlei Chance für oder gegen Weber zu votieren.
    Diese ganze(n) EU-Wahl(en) bertachte ich als Opium für dumm zu Haltende.
    Es funktioniert! Juncker sagte bereits zu vor Ischias Zeiten sinngemäss:
    „Wir stellen was in den Raum…und ziehen das ohne Rücksicht gnadenlos durch“

    Nun bekommen „wir“ eine LeyenGarde ohne sie bestellt zu haben und ohne Wehrmöglichkeit. Aufwachen ist sowieso verboten. Aber die Deutschen sind das schon gewohnt. Sie dürfen ja Bundeskanzler und -präsident auch nicht direkt wählen.

    • Ehrengard Becken-Landwehrs | 6. Juli 2019 um 13:03 | Antworten

      Was die BRiD anbelangt, so war sie ab 1945 noch nie eine Demokratie (oder konnten wir, außer den sogenannten „Wahlen“, die auch gefälscht wurden und werden, jemals in unserem Land etwas mitbestimmen oder gar entscheiden?! Ich kann mich an keines der beiden erinnern! Ich weiß aber definitiv, daß wir von Anfang an von JEDER sog. „Regierung“ belogen, betrogen und manipuliert wurden. Sie haben ohne Ausnahme ALLE mitgemacht, was ihnen die Besatzer befohlen haben. Allerdings war die Diktatur immer nur verdeckt, denn wir hatten immer noch unsere Freiheiten. Erst seit der Merkel-Junta mit ihrem Grün-Links-versifften Gefolge wird die Diktatur ganz offen zelebriert. Ein Maulkorb folgt dem anderen. Warum wohl?! Durch ihre Kriegshetze, die Hetze gegen das eigene Volk, die Lügen, die Beleidigungen, womit sie gegen uns aufwarten, die Geldgier und ihr verbrecherisches Handeln kommt auch inzwischen bei der Masse an und es scheren immer mehr aus. Noch nicht offen, das sind nur die Wenigsten (!) aber doch eine ganze Reihe. Manche sind noch im Stadium des „einfach nicht begreifen könnens“, weil die Vorgänge für einen langsam aufwachenden auch kaum zu begreifen sind! Man muß mit dieser Bösartigkeit und Widerwärtigkeit, die gerade von den Grünen ausgehen wirklich erst fertig werden, man muß sie begreifen lernen! Wenn nun die Masse beginnt aufzuwachen, dann beginnen auch die Politdarsteller mit härteren Maßnahmen, da sie ihre Felle davon schwimmen sehen. Sie fürchten um ihren reich gefüllten Futternapf. Statt ihre Politik zu ändern, machen sie fröhlich auf der befohlenen Linie weiter, um unser Land und auch Europa zu zerstören. Da ist aber auch die EU fleißig daran beteiligt, denn sie haben ja den Auftrag, die Nationalitäten zu vernichten, um uns in „ein geeintes Europa zu führen“. Das heißt im Klartext: Sie müssen einen Einheitsbrei herstellen, die Leute verdummen (sind sie ja schon seit Jahrzehnten damit beschäftigt, denn nur ein dummes Volk kann man sich nach seinen Vorstellungen „erziehen“!). Die einzigen, die das wirklich begriffen haben, sind die Engländer und ich hoffe, daß sie aus diesem unfähigen, kriminellen und geldgierigen Verein EU raus gehen. Außerdem vertritt die EU nicht Europa, sondern nur ihre Mitgliedsländer – und das sind keine 47, sondern 28! Auch hier sind diese Nieten verlogen und anmaßend! Orban hat das zwar auch begriffen, aber er bleibt in der EU! Keine Ahnung warum.
      Übrigens werden auch die Richter auf ihre Ämter gehievt. Ist das demokratisch?! Wählen wir den Bundeskanzler oder den Präsidenten? Nein! Und vieles mehr an diktatorischen Maßnahmen, die uns als „demokratisch“ verkauft werden. Dabei braucht man sich nur die Begriffe in der Urform anzusehen, aber wer macht das schon?!

  4. Reichsdeutscher sagt | 6. Juli 2019 um 11:05 | Antworten

    Gruß an Liberty
    Du hast recht wir leben nicht nur in einer Diktatur sondern wir sind seit oder nach 1990 durch den neuen Wirtschaftsverband – Firma oder Firmen BRD/DDR4 zu einer neuen EUDSSR geworden.
    Fakten der EUDSSR wir machen uns unsere eigene Welt wie es uns passt.
    . Verletzung der Schengener – Abkommen
    2. offene Grenzen für Gott und die Welt
    3. Zensur und Meinungsverbot
    4. Verletzung des Lissabon – Vertrages
    7. Steuerverschleuderungen für die 3 Welt
    8. Schaffung einer EZB – Faschismus Bank
    9.Einführung der Todesstrafe
    10. Keine Haftung der Kommissare und deren 52000 Vasalen sogenannte Beamte
    11. Keine gültige Wahlen da die EUDDSR ein eingetragener Verein – Firma ist.
    12. Schaffung neuer Gesetze und Verordnungen für die NWO zur Abschaffung aller Menschenrechte
    13. Kein Mitsprache bei Einführung der EU und es Euro
    14. Kriegstreiberei durch EUDSSR gegen Russland und vor allem im Auftrag der Nato – USA in 17 Kriegsschauplätzen auf der Welt
    15. Rechtsbrüche im laufenden Band im GG und BGB und StGB usw.
    Gründer der EUDSSR war doch Walter Hallstein ein Ober – Nazi von ADDI
    Liebe Landsleute wir sollen laut UNO bis zu 50 Millionen unterbelichteten Gestalten Invasoren geflutet werden
    Gute Nacht Germany Nr. 276

    • Ehrengard Becken-Landwehrs | 6. Juli 2019 um 13:24 | Antworten

      Die Auflistung gefällt mir, dürfte aber den meisten Aufgewachten bekannt sein, oder doch nicht? Vielleicht Punkt 9, denn den habe ich privat schon angesprochen und sie haben mich angegriffen, wie ich so etwas behaupten könnte! Ich habe ihnen gesagt, sie sollen sich mal den Lissabon-Vertrag durchlesen. Dort steht es klar und deutlich: wenn Kriegszustand herrscht – und den haben wir ja immer noch, seit 1914! Beide nicht von Deutschland initiierten Kriege, endeten mit einem Waffenstillstand – UND DAS BEDEUTET KEIN REALES KRIEGSENDE! Dazu gehören Friedensverträge, die nie erfolgten, sogar durch Kohl und Genscher verhindert wurden!
      Wollen die meisten nichts von hören. Nicht mein Problem, sondern deren!

    • Der Gründer der EUDSSR war tatsächlich Walter Hallstein, ein Ober-Nazi in 1939, Dantzig.
      Fr. Merkel hat ihm noch bedankt dafür während einer Rede über die feine EU.

  5. Christian Adrion | 6. Juli 2019 um 11:17 | Antworten

    Die EU ist eine Schöpfung Hitlers und war nie als Demokratie gedacht.

    • Ehrengard Becken-Landwehrs | 6. Juli 2019 um 13:16 | Antworten

      Irrtum! Die EU war eine Schöpfung Koudenhove-Kalergis! ER gilt übrigens auch als der Vater der EU. Bitte nachlesen. Steht in seinem Buch von 1924.
      Hitler muß ja ein Übermensch gewesen sein, wenn ich über seine ganzen Erfindungen und Kreationen heut generell lese. Lügenpresse (wurde erstmals 1849 im Zuge der Paulsversammlung schriftlich erwähnt, dürfte aber schon älter sein) oder der „Reichsübrger“. Der stammt aus der Weimarer Republik. usw. usf. Aber es ist doch schön, wenn man jemanden hat, dem man alles in die Schuhe schieben kann, oder? Dabei ist es ganz einfach, einem Wort auf den Ursprung zu folgen. Macht übrigens auch Spaß, weil man dabei seinen Bildungshorizont erweitern kann.

  6. Reichsdeutscher sagt | 6. Juli 2019 um 13:27 | Antworten

    Steuerklärung für Rentner
    Nach mehrmaliger gesteuerten Rentenerhöhungen durch die Bananenrepublik BRVD – Deppen – Einheitsbreiparteien der Plutokraten können wir uns doch dem nächst auf einen Steuerverräter der Vasalen erfreuen.
    Reicht es diesen Ar………ern noch nicht versteuerte Renten nochmals zu versteuern und jeden Cent derzeit der über 9180 Euro ist zu versteuern zu müssen. Die BEVD liebt ja speziell Singels.
    Natürlich müssen auch Mieteinnahmen und privat Verträge zur Rente extra bezahlt werden.
    Ich liebe dich du versiffte Bananenrepublik BRVD du teuer Treuhänder und Verwalter deiner Alliierten.
    Nein ich hasse euch nicht ich liebe euch doch alle ihr Landeshochverräter ihr Lügner , Betrüger, Erpresser , Räuber , Faschisten , Marxisten , Bolschewiki , Sozialisten , Pfaffen, Gewerkschaftsdeppen und sonstige Parasiten. Geschmeiß .
    Auf euch wartet unser Volkstribunal http://www.nürnberg2.0 dann könnt ihr euch einen neuen Ausblick von den Laternen genießen.
    Noch eins ihr Ar….er das ist keine Drohung sondern ein Versprechen !!!!!

  7. Reichsdeutscher sagt | 6. Juli 2019 um 14:37 | Antworten

    An Christian Adrion
    das dies eine Erfindung von ADDI war möchte ich mehr als bezweifeln die Frage müsste doch meines Erachtens sein wie kam ein Gefreiter von null auf ein Hundert von heute an die Macht.
    Waren es nicht die Bänkster der Rotschuld , Rockefeller , Feed Banks Bank of London auch die IG Farben waren doch die größten Finanzier dieser Figur.
    Hitler erhielt von diesen genannten Bänkstern ca. 10 Billionen Reichsmark .
    Schon der Linkssozialist Ignatzio Siloni von Italien war schon ein Mitbegründer und ein noch früher Herrscher Karl der Große wollte damals schon ein europäisches Großreich unter deutscher Führung
    .Zur Information auf http://www.staatenlos.info auf You Tube
    das IG Farben Auschwitz Chemie Kartell – Dr. Rath zum militärischen Komplex der BRD 04.03.2013 !!!!!!!

    • Ehrentgard Becken-Landwehrs | 7. Juli 2019 um 11:56 | Antworten

      Danke für die Links!
      Ich kann mich noch erinnern, daß Merkel dieses Ding mit der Todesstrafe unterschrieben hat. Meiner Meinung nach wird sie und ihre Helfershelfer dies auch in der BRiD bewerkstelligen! Denen traue ich alles zu! Hat sie ja schon mit Alleingängen und ignorieren von Gesetzen, Abkommen usw. bewiesen.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*