Landtagswahlen: Große Verluste für SPD und CDU

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Unbenanntes Design(803)

Deutlicher kann eine Wahl kaum ausfallen. Die Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg haben eindrücklich gezeigt, dass die Große Koalition und Angela Merkel nicht mehr geduldet werden will. Trotz der schweren Geschütze, die teils schon grotesk und lächerlich waren, gelang es den Mainstream-Medien und Politikern wie Heiko Maas nicht, das weitere Erstarken der AfD in Deutschland zu verhindern. Vor allem im Osten scheinen die Menschen eher zu erkennen, was sich vor unseren Augen abspielt. Die Menschen in Sachsen, Brandenburg und anderen ehemaligen DDR-Gebieten sind in einer Diktatur aufgewachsen und haben, im Gegensatz zu vielen Menschen im Westen, erkannt, dass die Merkel-Regierung in Berlin gerade dabei ist, eine neue Diktatur zu errichten.

Zwar konnte die AfD in Sachsen und Brandenburg nicht die stärkste Partei werden. Doch SPD und CDU müssen nun, um weiter regieren zu können, eine dritte Partei ins Boot holen. In Sachsen hat die CDU nur noch 32,1 Prozent erreicht, die AfD erreichte 27,5 Prozent und ist somit die zweitstärkste Kraft. In Brandenburg wurde die rot-rote Landesregierung abgewählt. Zwar bleibt die SPD stärkste Kraft im Land, doch sie erreicht nur noch 26,2 Prozent der Stimmen, was fast sechs Prozentpunkte weniger sind, als bei der Wahl 2014. Die AfD kann ihr Ergebnis fast verdoppeln und wird mit 23,5 Prozent zweitstärkste Partei in Brandenburg.

Beide Koalitionen, sowohl in Brandenburg als auch in Sachsen können in den bisherigen Formationen nicht mehr weiterregieren. Eine Koalition mit der AfD haben alle Parteien ausgeschlossen, denn mit „Nazis“ oder „schädlichen Elementen“, wie es in den Medien hieß, will man nicht regieren. Neben diesen verbalen Angriffen auf die AfD soll es am Wahlsonntag auch zu körperlichen Attacken auf Wahlhelfer, Büros, Autos und Plakate der AfD gekommen sein. Der Hass gegen diese Partei, den Medien und Politiker in diesem Land geschürt haben, ist groß. Trotzdem hat die AfD deutlich zugelegt, denn im Osten kennt man die Tricks der Propaganda und lässt sich von diesen nicht mehr irreführen.

Das Wahlergebnis müsste eigentlich mehr als ein Warnschuss für CDU und SPD sein, ihre bisherige Politik dramatisch zu verändern. Doch es ist zu befürchten, dass sich auch dieses Mal nichts ändern wird und in Berlin mit Frau Merkel „weiter so“ gemacht wird. Bis zum bitteren Ende. Die GroKo lehnt sich bereits zurück, Olaf Scholz steht als Vorsitzender in den Startlöchern – und die Regierung macht weiter. Lesen Sie dazu hier mehr. 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

17 Kommentare zu "Landtagswahlen: Große Verluste für SPD und CDU"

  1. Wolfgang Stoeth | 3. September 2019 um 9:20 | Antworten

    Die sog. Volks-Parteien sollten ganz still sein und sich mit der parteieigenen Geschichte befassen – im speziellen in der CDU. Viele Jahre (!) nach dem Krieg waren nachweislich e c h t e Nazis in ihren Reihen Parteimitglieder und zwar bis in die höchsten Regierungsämter! Schon wieder vergessen?

    • Ehrengard Becken-Landwehrs | 3. September 2019 um 12:21 | Antworten

      Nachweislich bis Kohl, schätze aber, daß sie bis heute welche drin haben (neue Leute), weil sie so vehement von sich auf die AfD ablenken. Grundsätzlich gilt mim menschlichen Verhalten: Wer andere diffamiert und bekämpft hat genau dieses Problem in den eigenen Reihen und lenkt so von sich ab!

  2. Die Hetzer in diesem Land sitzen in den Regierungs-Parteien.Nicht in der AFD,deshalb bin ich nach 40 Jahre SPD in die AFD eingetreten.Solange diese Hetzer -Stegner-Maas-Gabriel -Schulz usw.was zu Sagen haben wird es nicht besser.

  3. Bernhard Anthony | 3. September 2019 um 9:31 | Antworten

    Das ganz große Problem hier ist das alles so langsam geht und dann die Leute wo uns geschadet haben auch noch dicke in Rente auf Staatskosten gehen… Man müsste Leute wie Merkel und Maas in Regress mit ihrem Privatvermögen nehmen und vor einem ordentlichen Gericht (ohne abgesprochene Löschen Richter) verklagen..

    • Ehrengard Becken-Landwehrs | 3. September 2019 um 12:25 | Antworten

      Stimme voll überein und füge noch hinzu: Wer gegen Deutschland und Deutsche hetzt hat alles für sich selbst verwirkt! Klartext: Ihnen gehören alle angehäuften Eigentümer, die sie sich aus Steuergeldern ergaunert haben weggenommen und dem Land wieder zugeführt, ihnen muß der Prozeß gemacht werden und sie gehören bis zu ihrem Lebensende hinter Gitter!

      • Da die Merkel-Junta seit der illegalen Grenzöffnung 2015 permanent sowohl das Grundgesetz als auch Verfassungsrecht bricht, gibt es ja zahlreiche Anzeigen. Da man aber geschickt über die letzten Jahre die wichtigsten Gerichtshöfe mit linksgrünen Speichelleckern besetzt hat, passiert juristisch gar nichts. Die Richter decken den offenen Verfassungsbruch und sind damit keinen Deut besser, als der Volksgerichtshof im Dritten Reich oder in der DDR. In Deutschland herrscht eine Willkürjustiz. Deswegen werden Merkel und ihre Mitverschwörer niemals vor ein Gericht gestellt werden.

  4. Im Osten kennt man die Tricks der Propaganda und lässt sich von diesen nicht mehr irreführen. Das stimmt. Nun wird im Westen noch suggeriert, die Wähler der AfD seien Zukurzgekommene, um nicht zu sagen, geistig Minderbemittelte. Dieselbe Leier wie damals mit der ersten Flüchtlingsschwemme, wo den Kritikern unterstellt wurde, sie hätten Angst vor den Fremdländischen, sie müssten sich nur mit ihnen beschäftigen, um diese Angst zu verlieren. Vom Eigentlichen wurde damit abgelenkt, nämlich der weisen Voraussicht der AfD, dass wir dies rein wirtschaftlich nicht stemmen können, vom Sicherheitsproblem mals abgesehen.

  5. Das Wahlergebnis ist ein Warnschuss für CDU und SPD. Ein Warnschuss dafür, dass nur noch wenig Zeit bleibt um die eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen. Bis zum Ende der aktuellen Legislaturperiode müssen die Fluchtziele im Ausland wetterfest hergerichtet sein, damit die „feigen Gestalten“ am eigenen Leib nicht die „Gerechtigkeit walten“ lassen müssen. Deshalb werden auch so viele Umfragen bei so vielen sehr iösen Instituten in Auftag gegeben , mit dem Auftrag diese nach Churchill Methodik zu veröffentlichen.
    Die AfD ist bestimmt nicht das Allheilmittel, ist sie doch auch wieder eine Partei mit all den Nachteilen , die Parteien nun mal haben. Der grosse Fehler, den CDU, SPD,usw. gemacht haben ist sie alternativlos in die politische rechte spitze Ecke zu stellen und zu meinen mit der Behandlung als Paria in Quarantäne würde sich das von selber lösen, anstatt sich mit dieser Partei konstruktiv auseinanderzusetzen. Derweil bekommt das Volk von den Spindoktoren weiter Opium in Form der erwähnten Umfragen.

  6. Reichsdeutscher sagt | 3. September 2019 um 10:38 | Antworten

    Gruß an Heidi
    Liebe Heidi Sachsen , Brandenburg , Thüringen , Mecklenburg sind nicht der Osten auch wenn es die Bananenrepublik BRVD es immer wieder und wieder wiederholt.
    Das ist doch die bekannte Goebels Propaganda die Lüge so lange zu propagieren bis sie in den Köpfen zur Wahrheit wird.
    Fakt ist und bleibt Ost – Westpreußen sind die Landsleute aus dem Ostgebiet und dies war und ist bis heute so !!!!!!!
    Dann empfehle ich mal auf http://www.staatenlos.info einen Blick zu werfen um Wahrheit und Klarheit zu bringen und zu zeigen.
    Außerdem bin ich in der Annahme das vielen Landsleuten bis heute nicht bekannt ist das sämtliche Wahlen seit 1956 laut Bundesverfassungsgericht ungültig sind auch 2012 die Überhangsmandate.
    Ein amerikanischer Präsident sagte wenn Wahlen was bringen sollten wären sie längst verboten.
    Seit über 100 Jahren haben wir keine Demokratie sondern eine Plutokratie mit einer Planwirtschaft die eine bolschewistische Form hat und ebenso geführt wird wie einem lebenden Faschismus.
    Solange dieses System und Regimes der Bananenrepublik BRVD in Händen der Treuhänder und Verwalter der Alliierten sind, sind wir ein besetztes Land.
    Das heißt wir haben keinen Friedensvertrag keine Souveränität keine Freie Meinungsäußerungen nach StGB § 130 keine unabhänigen Gerichte keine Volksbefragungen keine Mitbestimmungen sondern nur reine Bevormundungen und Willkür durch linke Vaterlandsverräter !!!!!!!!!!!!!

    • Lieber Reichsdeutscher,
      das ist mir alles klar. Nur ändert es nichts daran, dass wir mit diesen verlogenen, propagandaverseuchten Strukturen im Heute leben müssen – zumindest jetzt noch. Es werden uns Steuern abgeknöpft und nicht in unserem Sinne ausgegeben. Wir leben unter der Knute und können es nicht ändern. Könnten wir es, wäre IM Erika schon längst verurteilt. Aber sie hat Weisung gegeben ans Bundesverfassungsgericht, an das Militär, an die Polizei, an die obersten Stellen und niemand von ihren Erfüllungsgehilfen und Koalitionspolitikern stellte sich ihr ernsthaft entgegen. Sie ist gerissen bis aufs Blut, denn selbst Klagen von Staatsrechtlern gegen sie wurden zurückgewiesen. Wir sind praktisch machtlos und müssen ohnmächtig zuschauen. Vor diesem Hintergrund schrieb ich auch vom Osten nach den geschaffenen Ordnungen nach 1989/90.

  7. Ich bin von 1950 bis 1960 in Niedersachsen zur Schule gegangen, in dieser Zeit wurde das Wort „Nazi“ vielleicht ein oder zweimal gebraucht. Heute höre ich von den total versifften und kontrollierten Medien aller Art am Tag mindestens 5 X das Wort „Nazi“ (Nazikeule). Das ist Folge der verfluchten Indoktrination die in den letzten 75 Jahren in diesem unserem Lande stattgefunden hat!!! Unsere verfluchten Besiegerfreunde und der Jewisch Claim wollen weiter nichts von uns als unser Bestes, uns ausbeuten. Am Besten wir nehmen sämtliche Flüchtlinge und Migranten in unsere durch Raub um die Ostgebiete verkleinerte Republik auf und versorgen die dann besser als unsere Armen und Rentner!!! Ziel ist es uns gemäß Hooton umzuvolken und zum Hottentottenstaat umzufunktionieren. Und unsere elende Politikerriege unterstützt diese Verbrecher bei ihren üblen Absichten (Atomausstieg, Braunkohleausstieg, Zerstörung unserer Verteidigungkräfte (BW), Flüchtlingskrise, Zerstörung unserer Autoindustrie, usw.) und weil das so gut klappt, auch alle anderen gutgehenden Industrieen, bei denen wir Weltmarktführer sind, aber bald nur noch waren! Unser BuPräs und der Außenminister kriechen vor unseren ehemaligen Feinden im Staub herum (wo sie hingehören) und schämen sich für unser Volk und bitten um Vergebung!!! Die Bundestagsvizepräsidentin läuft derweil in Demos mit ,wo „Deutschland verrecke“ skandiert wird!!! Was ist das für eine Republik, die uns, die wir für dieses Gemeinwesen schwer gearbeitet haben, am liebsten durch Hottentotten ersetzen würde!!! Armes Deutschland!!! Am Meisten tun mir meine 6 Enkel Leid, die im Gegensatz zu uns damals keine guten Perspektiven haben!!! Armes Deutschland, aber Du hast es so gewollt sonst hättest Du diese Akteure bereits zum Teufel geschickt!!!

  8. Reichsdeutscher sagt | 3. September 2019 um 12:07 | Antworten

    Mahlzeit Wolfgang
    ich bin von 1954 gehe in einem halben Jahr als Selbständiger in die sogenannte Rente die ja seit Adenauer bis heute über 1 Billion umgerechnet in E durch Zweckentfremdung durch die Volksverräter uns gestohlen wurde.
    Anbei stimme ich dir als Landsmann vollkommen zu weitere Kommentare dazu sind nicht mehr nötig
    Gruß von einem Patrioten !!!!!!!!!!

  9. Bin 74 Jahre alt und Weise aber habe viel Lehrgeld gezahlt, für die Wahrheit. Zur Belohnung Polizei im Haus, geschlagen worden, Computer beschlagnamt usw. Geschichtslügen veröffentlich,u.s.w.Für Deutschland unserer Heimat werde ich bis zu meinem Ableben gegen alle Lügen Unwahrheiten antreten. Habe gelernt das die Wahrheit über Juden böse ausgehen kann. Bestes Beispiel Haverkamp. Und der Anfang ist wieder da.

  10. Reichsdeutscher sagt | 3. September 2019 um 14:25 | Antworten

    Mahlzeit ROLF
    du hast vollkommen Recht wenn du bubbu böse bist und nach deren Pfeife tanzt bist du schneller weg vom Fenster als man hier in dem Rächtssttttttttttttat glauben zu sein.
    Ja der Glaube gehört in den Tempel wird heute als Kirche genannt ist aber nur eine Sekte und Opium für das sogenannte Volk http://www.staatenlos.info
    Auch ich habe mittlerweile dieses Vergnügen gehabt von dieser Bananenrepublik BRVD beglückt zu werden.
    Verweigerung der unberechtigten Erbschaftssteuer ergo schreiben einer prostutierten Gerichtsvollzieherin mit Haftandrohung.
    Zahlung einer Vermögensteuer in 1990 durch VK. meiner älterlichen Betriebes in 1990 Höhe on 300.000 DM obwohl der Betrieb seit über 120 Jahren versteuert wurde.
    Fakt dieser Treuhänder und Verwalter der Alliierten ist einer d3er größten Verbrecher , Vasale , Rechtsbeuger , Volksverräter , Räuber , Lumb und Dieb ,
    Ich fordere für jeden dieser vaterlandslosen Gesellen die LATERRRRRNNNNNNIIIEEEEERRRRUUUNNG !!!!!!!!!!!!!!!

  11. Liebe Kommentatoren, jetzt wissen wir wenigstens, warum die AfD in „Ostdeutschland“ (frage mich an welcher Uni die zugelassen wurde, wenn sie sich noch nicht mal in Geographie auskennt) so stark wurde https://www.t-online.de/finanzen/id_86381258/ostdeutsche-maenner-das-schicksal-meint-es-nicht-gut-mit-ihnen.html
    Wir solltten dankbar sein, dass ein Teil unserer Landsleute, aufgrund eigener bitterer Erfahrungen, eine Diktatur 10 km gegen den Wind riecht und sich dagegen stemmt.

  12. Die Abstimmungsergebnisse stimmen nie und nimmer mit der Tatsache überein. Da wurde geschummelt und betrogen in ungeheurem Ausmass. Es kann doch nicht sein, dass per Zufall eimal die CDU/CSU gewinnt und dann noch der Verlierer des Jahrhunderts, die SP. Das wurde so organisiert – und die AFD betrogen. Ja, das ist die Politik der Banditen CDU/CSU, SPD,der Günen Verbrecher und der FDP. In Wahrheit hat die AFD ALLE überholt. Betrogen wird seit Jahren – und aber in unverschämter Manier. Und in der EU zusammen mit dem Kriminellen Macron – dem Chef eines Landes das Bankrott ist – wird ganz, GANZ EUROPA von diesen Verbrechern (noch) beherrscht.

  13. Sorry – bei der FDP habe ich nur drei Wort vergessen (SCHLEIMSCHEISSER und ARSCHLECKER).

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*